LG G3 unterstützt Googles Auto Awesome

Solltet ihr ein LG G3 euer Eigen nennen und euch schon einmal geärgert haben, dass ihr damit die Funktion „Auto Awesome“ nicht nutzen könnt, dann könnt ihr euch nun freuen. Bereits vor einem Jahr stellte Google die Funktion Auto Awesome vor, unter Zuhilfenahme der Google+-App ließen sich so aus Bildern und Videos eigene Kreationen mit diversen Filtern und Spielereien erschaffen.

LG G3 LG G Watch

Um das eigene Video noch zu unterlegen, gibt es einen Schwung lizenzfreie Musik, die im besten Fall für den nötigen Pepp sorgt. Wie man ein Auto Awesome Video realisiert, zeige ich in Text- und Videoform in diesem Beitrag.

Um den Kreis zu schließen: in der Liste der unterstützten Geräte taucht das LG G3 derzeit noch nicht auf, unser Leser Dennis wies uns aber darauf hin, dass die Nutzung nun auch mit dem LG G3 möglich ist. Hier werden allerdings „nur“ FullHD-Videos unterstützt, 4K ist nicht möglich.

Auto Awesome ist eine nette Sache, wenn man schöne Inhalte zum Zeigen hat, dazu Lust, sich etwas kreativ zu betätigen. Ich selber muss aber für mich Bilanz ziehen: brauche ich nicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Wusste gar nicht das es devices ohne Auto Awsome gibt…

  2. Brauchte es für Auto Awesome etwa ein bestimmtes Telefon? Ich dachte eigentlich, dass da einfach auf Google+ hochgeladene Fotos/Videos unabhängig von der Herkunft aufgepeppt werden. Vielleicht hat ja mein Galaxy S4 mini die Funktion unterstützt und ich wusste nix davon…

  3. Verstehe den Artikel auch nicht. Habe das G3 seit dem Release vor 2 Monaten und Auto Awesome Video funktioniert von Anfang an, auch das manuelle Awesome Feature. Was ist jetzt neu?

  4. Also bei meinem konnte ich nur Bewegungen und Mixe manuell erstellen. Wusste auch nicht, dass nicht alle Geräte unterstützt werden als ich mir das G3 gekauft hab.
    Naja, jetzt geht´s bei mir… wems hilft…
    Genialster Dienst von google der hoffentlich noch ausgebaut wird 🙂

  5. Steh ich aufm Schlauch oder warum funktioniert das auf meinem G3 immer noch nicht? G+ App ist aktuell, aber ich hab immer noch nur die Optionen „Motion“ und „Mix“!?

  6. Also wird das lokal und nicht in der cloud gemixt?