LG CX und GX erhalten ab sofort FreeSync Premium via Firmware-Update

LG hat damit begonnen eine neue Firmware für seine OLED-TVs der Reihen CX und GX auszurollen. Das Update führt Unterstützung für FreeSync Premium ein. Die Verteilung startet aktuell sowohl in den USA als auch Europa.

Es kann aber natürlich sein, dass ihr noch etwas ausharren müsst, da LG in Schritten vorgehen wird. Ein Update auf FreeSync Premium hatte LG für die CX und GX bereits auf der CES 2020 in Aussicht gestellt. Dadurch funktioniert an den TVs nun FreeSync in Kombination mit HDR. Das kann für euch ein Mehrwert sein, wenn ihr einen Gaming-PC an die Fernseher angeschlossen habt und entsprechende Titel mit FreeSync und HDR zocken wollt.

LG unterstützt also nun mit seinen aktuellen 2020er-OLED-Modellen AMD FreeSync Premium, Nvidia G-Sync und HDMI VRR. Dabei deckt man einen Bereich von 40 bis 120 Hz ab, um unkonstante Framerates auszugleichen. Das Update für AMD FreeSync Premium soll zu einem späteren Zeitpunkt auch noch die BX und ZX erreichen.

Einen Wermutstropfen gibt es aktuell aber wohl noch: Wer FreeSync anknipst, kann danach am selben Anschluss kein Dolby Vision mehr nutzen, bis FreeSync wieder deaktiviert wird. Die neue Firmware (3.10.20) soll auch Verbesserungen für Apple AirPlay 2 enthalten. Solltet ihr einen der aktuellen LG-OLEDs besitzen, dann schaut doch mal nach, ob euch das Update bereits erreicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.