LG CLOi: Drei neue Roboter sollen den Alltag erleichtern

LG CLOi, so heißt die Roboter-Marke von LG, die zur diesjährigen CES erweitert wird. Bei den Robotern handelt es sich um Service-Roboter, die in speziellen Bereichen wie Flughäfen, Hotels oder in Supermärkten konzipiert sind. Serving Robot, Porter Robot und Shopping Cart Robot sind die drei neuen Konzepte. Diese folgen den bereits getesteten Robotern Lawn Mowing Robot und Hub Robot, die ebenfalls Teil der CLOi-Familie sind.

Der Serving Robot kann zur Bewirtung von Gästen in Hotels und Flughäfen eingesetzt werden. Rund um die Uhr kann er so schnell und effektiv für eine Bedienung sorgen, er navigiert auch wieder selbstständig zurück an seinen Ausgangspunkt.

Der Porter Robot soll hingegen dafür sorgen, dass das Gepäck von Hotelgästen zügig an der richtigen Stelle ist. Außerdem kann er auch einen Express-Check-In oder Check-Out vornehmen, die Wartezeit an der Rezeption würde dann entfallen und das Gepäck kommt automatisch zum Taxi oder wo auch immer man es hin haben möchte.

Der Shopping Cart Robot soll dem Nutzer den Einkauf erleichtern. Ausgestattet mit einem Scanner lassen sich so Produktinformationen aufrufen. Außerdem ist er in der Lage, den Nutzer zu Waren zu führen, die er sucht. Und er zeigt natürlich die Einkaufsliste an.

Die Roboter werden parallel zu LGs ThinQ-Produkten entwickelt, die CLOi-Roboter sollen durch AI ebenso emotional interagieren können wie sie durch Komfort überzeugen sollen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich dachte schon es handelt sich um eine smarte Toilette…. ob das auch geht? 😛

  2. Wann kommen endlich richtige bezahlbare Roboter für zu Hause? Ich könnte mir da einiges vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.