Letzte Chance bei der Affinity Suite: Rabatt von 50 % nur noch bis 20. Juni 2020

Serif hatte im März den Preis seiner Affinity Suite temporär um 50 % gesenkt. Laufen sollte die Aktion eigentlich ursprünglich bis zum 20. April 2020. Dann hatte man jedoch spontan um einen Monat verlängert. Anschließend fasste man sich abermals ein Herz und verlängerte sogar noch bis zum 20. Juni. Wer nun immer noch Bedenkzeit benötigt, sollte jedoch in die Puschen kommen: Eine weitere Verlängerung schließt Serif aus. Eure letzte Chance den Affinity Designer, Affinity Photo und den Affinity Publisher rabattiert abzugreifen ist also nun gekommen.

Schaut alternativ sont einmal unter dem folgenden Link vorbei, falls ihr die Affinity Suite 90 Tage kostenlos nutzen wollt. Solltet ihr dann Interesse an einem Kauf haben, dann finde ihr unten die entsprechenden Links. Im Gegensatz zu Adobe verhökert Serif keine Abonnements, sondern ihr zahlt eben einmal und damit hat es sich. Außerdem erhaltet ihr Updates kostenlos. Die Preise sind mehr als fair: Affinity Photo für das iPad kostet dadurch etwa derzeit nur 10,99 Euro.

Wollt ihr die Desktop-Versionen für Windows oder Mac erhalten, fallen 27,99 Euro an. Ich nutze Affinity Photo selbst und kann es sehr empfehlen. Vorsicht allerdings für Photoshop-User: An die stark abweichende Ebenenverwaltung muss man sich bei Affinity ziemlich gewöhnen.

https://apps.apple.com/de/app/id1117941080

https://apps.apple.com/de/app/affinity-designer/id1274090551

https://apps.apple.com/de/app/affinity-photo/id824183456?mt=12

https://apps.apple.com/de/app/affinity-designer/id824171161?mt=12

https://apps.apple.com/de/app/affinity-publisher/id881418622?mt=12

Affinity Photo für Windows

Affinity Designer für Windows

Affinity Publisher für Windows

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.