Lesertipps KW3/2009

Moin zusammen! Zuerst einmal danke für die vielen E-Mails die ich von euch bekomme. Wie ich schon einmal schrieb – ich habe natürlich nicht immer (gelegentlich aber schon) Zeit um auf spezifische Softwareprobleme einzugehen, da ich auch nicht alles dauerhaft einsetze. Fragt in den Kommentaren oder schmeißt die Suchmaschine eurer Wahl an. So, nun zu den gemischten Tipps. Frank empfiehlt euch diese Seite. Dort gibt es die Lupo PenSuite mit hunderten von portablen Programmen. Quasi das Pendant zu den bekannten PortableApps. Apropos portable Programme: kaum zu glauben aber wahr – ich habe nach einem Jahr des Wartens von David Ascher (einer der Männer hinter Thunderbird und Mozilla Messaging) eine E-Mail bekommen aus der hervorgeht, dass ich mit seinem Segen die deutschen portablen Versionen von Thunderbird anbieten darf. Klasse.

So, weiter im Text – Carolin empfiehlt ihre kleinen Helferlein.

Piky Basket (kostenlos) hilft beim Erstellen von Dateisammlungen, die einzelnen Dateien werden zunächst einzeln markiert und dann auf einen Rutsch an einen beliebigen Ort kopiert oder verschoben. IColorFolder (kostenlos) sorgt durch bunte Farben für mehr Übersicht bei den Ordnern. Xentient Thumbnails ersetzt Datei-Icons mit beliebige Grafiken (kostenlos). Tray Commander 2.3 (Free und Pro (12 Euro). Schnellstarter – als Alternative zu Launchy.

Lars weist auf das Geek.Menu im Männerblog (was macht eigentlich der Podcast mit mir?) hin. Das Geek.Menu ist ein Schnellstarter für USB-Sticks (ähnlich dem von PortableApps allerdings auch Open Source).

Korph hat zu guter letzt noch Prezi im Angebot. Bei diesem Webdienst kann sich jeder ratz-fatz schicke Präsentationen erstellen.

Das war es von den Lesern. Was habe ich noch unverbloggtes? Ich bin über Scriptcopy gestolpert. Dort findet ihr massig kostenlose Scripte um eure eigenen Webdienste aufzuziehen:

Was vergessen? Dann rein damit in die Kommentare =)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Erstmal Glückwunsch, dass du jetzt der #1 Blogger in Dt. bist laut Basic Thinking 😉

    Und eine kleine Korrektur:

    Das Geek.Menu ist ein Schnellstarter für USB-Sticks (ähnlich dem von PortableApps allerdings Open Source).

    PortableApps ist auch Open Source (GPL).

  2. Danke, gleich mal berichtigen 😉

  3. Ich möchte hier ja auch nicht einer aus der breiten Masse sein, die von basicthinking nur so rüberschneien kurz schauen und wieder weg sind 🙂
    Das Blog gefällt mir auf den ersten Blick den 2. mach ich dann mal in den nächsten Tagen…
    Ansonsten auch von mir Herzlichen Glückwunsch zum Nr.1 Blog ^^

  4. Auch ich kann dem Rober verdanken, dass er mich hier weitergeleitet hat. Er liegerte immer interessante Denkansätze und wenn er aufhört, gibt er einen weiteren Tipp wo man solches wissen weiterhin verfolgen kann. Sowas finde ich echt klasse.
    Caschy, mach Dich also gefasst auf einen ordentlichen Besuchersturm heute. Vor allem wenn die Auktionsende von Robert Basics Blog auf ZDF Live übertragen wird und in den kommenden Wochen die Medien über den Blog-Besitzerwechsel berichte werden – werden tausende Deinen Blog finden.
    Ich habe es schon in meinem RSS Reader Hinzugefügt.
    Gruß

  5. Ich bin auch so ein Mitläufer. Finde deinen Blog aber sehr gut geschrieben, werde wohl öfter vorbeischauen. Die Tipps in diesem Beitrag versüßen mir auf jeden Fall die Mittagspause. Danke

  6. Der Podcast mit Dir ist inzwischen fertig und erhält gerade seinen „Feinschliff“. In den nächsten Tagen wird sich einer der Studenten zwecks Autorisierung bei Dir melden – danach geht er online. Wir bleiben also am Ball! 🙂

  7. Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum #1-Blogger!
    Seit mein Sohn mich auf diese Seite aufmerksam gemacht hat, bin ich täglich mindestens 2x da, um zu lesen (und gute Software zu saugen).
    Mit 64 braucht man wohl manchmal ein paar Tipps von jüngeren Usern.
    Danke Dir und meinem Sohn.

  8. Basic.. was? 😉
    Zu IColorFolder: Mir wollte es auch nach mehreren unterschiedlichen Versuchen nicht gelingen, das Ding für meinen normalen Account zu installieren. Zwar läuft das im Admin-Account, aber in meinem normalen Benutzer-Account unter WinXp offenbart ein Rechtsklick nicht den versprochenen Menüpunkt. Dabei steht in der Readme, dass nach der Installation mit Admin-Rechten auch in beschränkten Accounts dieses kleine Tool funktionieren sollte. Bei mir hat das jedenfalls nicht geklappt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder nen Lösungsvorschlag?
    Gruß,

  9. JürgenHugo says:

    @Caschy:

    Zitat:„ich habe nach einem Jahr des Wartens von David Ascher (einer der Männer hinter Thunderbird und Mozilla Messaging) eine E-Mail bekommen aus der hervorgeht, dass ich mit seinem Segen die deutschen portablen Versionen von Thunderbird anbieten darf. Klasse.“

    Heißt du ab jetzt CaZilla? 😛

  10. @ Christian

    Hi,

    ich bin auch standardmäßig mit einem eingeschränkten Benutzerkonto unterwegs. Ich meine, ich hätte das damals so gelöst: Eingeschränktes Benutzerkonto kurzzeitig mit Admin-Rechten versehen, Tool in diesem Benutzerkonto installieren, Adminrechte wieder abklemmen, fertig. Kann mich aber wie gesagt nicht mehr sicher erinnern, einen Versuch ist’s aber sicher wert.

    Carolin

  11. Die Lupo PenSuite ist eine aufgeblasene ASuite, sprich ASuite als Launcher & Programme.
    Weiß jemand, ob ASuite noch weiterentwickelt wird?

  12. Ein niedliches kleines Programmchen hast du noch nirgends erwähnt: Snarl

    Ähnlich Growl für Mac OS X verschönert Snarl die häßlichen Ballontips über dem Systemtray. Man kann auch die Anzeigeposition ändern oder einstellen welche Benachrichtigunen man angezeigt bekommen möchte und welche nicht. Außerdem kann man per Plugin Snarl um Benachrichtigungen für Pidgin, Miranda, Firefox, Thunderbird und viele weitere Programmen bereichern.

  13. Glückwunsch, Caschy !!

    Jetzt bist Du in den OLYMP erhoben worden!

  14. Weil du hier die LupoPenSuite erwähnst. Diese habe ich damals ausschließlich genutzt, bis ich über LiberKey gestoßen bin. Weiß nicht ob Du hier schon mal drüber berichtet hast aber das ist auch eine Sammlung an Portablen Programmen die sich sogar noch automatisch aktualisieren (Was ja bei der PenSuite nicht der Fall ist). Außerdem kann man die Programme natürlich auf Deutsch umstellen wenn man dem Englischen nicht wohl besinnt ist. Ist jedenfalls für jeden Zweck was dabei.

    Wer’s noch nicht kennt: Ein Blick lohnt sich!

    Kann ich nur empfehlen!!!

  15. Ich hoffe dieser Blog wird nicht verkauft 😉

  16. @Tagger
    naja verkauft wird er vielleicht nicht, aber wenn er einen Job bekommt, hat er keine Zeit mehr für uns #traurig#. Wenn er dann Chef von … AG Deutschland ist, kennt er uns nicht mehr, Blogger? Was´n das?
    Aber ein Job sei ihm wirklich gegönnt.

  17. Ich hab doch vorher auch immer gebloggt Lunex. Und so wird es bleiben 😉 Und abheben? Weshalb? Warum? Gibt keinen Grund =)

  18. Glückwunsch Caschy 🙂
    Mach weiter so! 🙂

    zum Thema: PenSuite kannte ich schon aber fand es nicht wirklich überzeugend, viele Programme die man meist nicht braucht oder schon hat. Aber manche waren dann doch nicht schlecht (z. B. Fastone Capture, ColorPix)

  19. Bei der installation von Lupo PenSuite mahnte mich avast wegen möglicher malware.

    Sieht mal jemand mit fachwissen nach um was es sich da handelt. Ich halte solche meldungen nicht für besonderst gut wenn die in portablen sachen auftauchen noch weniger.

    So bin mal wieder weiter das suit durch sehen ob auch für mich was nützliches dabei ist unter den 300mb ^^.

  20. sog. „false positives“, also fälschlicherweise Virenalarm obwohl eigentlich KEIN VIRUS, entsteht insbesondere häufiger bei Portable-Programmen.

    Der Grund ist, dass diese zum grösstenteil mit einem speziellen Packprogramm (wie z.B. UPX) verkleinert worden sind. Viele Virenscanner werten dies jedoch als zumindest „verdächtig“, weil ein sehr grosser Teil echter Viren mit Hilfe genau des gleichen Packprogramms verpackt ist.

  21. Also wie gesagt hab ich mir das ding mal kurz angesehen diese sammlung und das ein oder andere für mich entdeckt.

    Ja ich weiß hab ich schon mal gehört wegen der kompression aber jenes was ich hier im in meinen gelinken bild habe macht mich trotzdem stutzig.

    gelinke bild meines avast scanns

    Falls sich jemand fragt was ich um die zeit unter der woche mache liegt es daran da sich ne ziemlich böse grippe habe und nicht mehr schlafen konnte und vor stunnden den avast angeschmissen hatte um zu sehen welchen dreck ich auf meinen schnucklichen acer one 150 mit schleppe.

    gn

  22. kurze Frage an die Portable-Spezialisten: Demnächst steht mal wieder ein Neuaufsetzen meines Systems an. Jetzt habe ich gesehen, dass es einen Großteil der Programme, die ich eh schon nutze, auch portable gibt. Macht es Sinn, diese Programme auch im normalen Betrieb als portable einzusetzen, ggf. auf einer eigenen Partition? Oder hat das mehr Nachteile als Vorteile??? Freue mich über Eure Einschätzung.

  23. @ Papilio

    Portable ist m.E. meistens vorzuziehen: Weniger Systembelastung durch weniger Einträge in die Registry, den Autostart usw.

    Netty

  24. @Papilio: Programme, die nicht irgendwie via System aufgerufen werden müssen können ruhig portabel bleiben (z.B. Revo Uninstaller, Brennprogramme). Bildbetrachter, Browser und Mail sollten allerdings installiert werden. Meine Meinung.

  25. Danke – werde es jetzt einfach mal ausprobieren…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.