Lenovo Smart Display: Nutzer haben Probleme beim Webseiten-Aufruf

Solltet ihr ein Lenovo Smart Display euer Eigen nennen und auf diesem keine Webseiten mehr aufrufen können, so seid ihr nicht allein betroffen. Derzeit wird bei der Aktivierung der Funktion bei Nutzern eine Information eingeblendet, dass der Aufruf von Webseiten für das Gerät deaktiviert sei. Der Hinweis verweist auf die Webseite g.co/assistant/web-filter, die – ihr habt es vielleicht schon erraten – vom Smart Display aus nicht erreicht werden kann. Laut Google-Forum tauchte bei einigen der Fehler nur sporadisch auf, andere berichten davon, dass Google wohl ein fehlerhaftes Update ausgeliefert habe. Da hilft es wohl nur, den Support weiterhin zu löchern.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich hatte mit der Lenovo Smart Clock Essential noch ein ganz anderes Problem: Meine als Ablauf zu programmierende Weckzeit um 5:50 Uhr hat das Teil plötzlich als 17:50 Uhr erkannt. Wohlgemerkt: Die Hey Google-Befehlt steht als Text-String im Ablauf. Nichts geändert. Nach Einigem rumprobieren, bin ich dann auf „morgens 5:50 Uhr“ gekommen. Das hat geholfen. Per Mikro versteht das Teil eh nur Bahnhof. 5 Uhr 50? No way. Da kommt immer 5:15 oder neu 17:15 Uhr raus. Ja, das Teil ist auf das 24h Zeitformat konfiguriert.

  2. Ich habe zwei dieser Displays seit über einem Jahr, und wusste nicht mal, dass man damit auch direkt Websites aufrufen kann. Es musste wohl erst kaputt gehen, damit ich davon erfahre – und tatsächlich reagiert das Display auf eine entsprechende Anfrage (hab es mit „Zeig die Website Caschys Blog“ versucht), liefert aber im Moment die im Artikel genannte Fehlermeldung. So gesehen, danke für die News, jetzt weiß ich auch, dass sowas geht (wenn es nicht gerade kaputt ist) 😀

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.