Lenovo expandiert mit Smartphones in Märkte, in denen das iPhone zu teuer ist

Bezahlbare Produkte in Wachstumsmärkte zu bringen sieht Lenovo als Schlüssel zum Erfolg im Smartphone-Geschäft. Deshalb will man in den nächsten Quartalen in weitere Märkte vordringen, nachdem das Unternehmen bereits erste Erfolge in asiatischen Ländern verbuchen kann. Zu den bereits bestehenden zehn Märkten in denen Lenovo aktiv ist, sollen bald 20 weitere im mittleren Osten, Lateinamerika und Afrika hinzukommen.

Lenovo_Smartphones

[werbung] Die Expansion soll dafür sorgen, dass die Verkäufe von Lenovo Smartphones, die jetzt 20% ausmachen, auf 50% steigen. Innerhalb der nächsten 5 Jahre. Gleichzeitig will man neben dem selbst erwirtschafteten Wachstum auch Möglichkeiten im Auge behalten, die das Aufkaufen anderer Firmen bietet. Genaue Ziele nennt Lenovo jedoch nicht.

Lenovo schwimmt derzeit generell auf einer Erfolgswelle. Analysten-Erwartungen wurden übertroffen, der Marktanteil auf dem schwächelnden PC-Markt sogar ausgebaut. 12,3 Millionen Smartphones konnte man ausliefern, eine Steigerung von 78%. Als Smartphone-Hersteller rangiert man mit 4,7% Marktanteil auf Platz 4. Beachtlich, wenn man bedenkt, dass Lenovo bisher nur in sehr wenigen Märkten aktiv ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Kleiner Korrekturhinweis/Schlaumeierei: Middle East = Naher Osten 🙂

  2. Nein, Middle East ist mittlerer Osten. Da hast du dir selbst ein Ei gelegt.

  3. Muss tijuana zustimmen. Middle East = Naher Osten. Das Gebiet umfasst die arabische Halbinsel und ein paar Nachbarstaaten. Der Mittlere Osten ist weiter östlich und umfasst Länder wie Indien, Pakistan und so.

  4. mein bruder hatte sich in china ein k900 gekauft und ich hatte es eben in der hand.
    für 250 euro ein mega teil. bin fast neidisch. auch das angepasste android gefällt, wobei das immer eine geschmackssache ist und ich eigentlich cm nutze.
    wenn die weiteren handys eben so gut sind, dann steht dem nix im wege. ich hätte es hier in deutschland für den preis sofort gekauft.
    ich kann eh nicht verstehen warum diese mittlerweile echt guten smartphones aus china nicht mehr auf den markt schwemmen.

  5. „Im Englischen wird unter Middle East im engeren Sinn ebenfalls der deutsche Nahe Osten verstanden.“

    (Aus: Wikipedia, deutsche Ausgabe, Stichwort „Mittlerer Osten“, aufgerufen am 10.11.2013 um 8:29)

    Tja, lieber Andy, es ist wohl doch dein Ei. 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.