Lenovo deutet Smartphone-Konkurrent für das Redmi Note 9 an

Xiaomi hat diese Woche das neue Redmi Note 9 vorgestellt. Nun will Lenovo das offenbar kontern, denn in einem Post im chinesischen Netzwerk Weibo preist man ein kommendes Smartphone aus dem eigenen Hause als dem Redmi Note 9 überlegen an. Da will man also wohl im gleichen Segment wildern. Einige Teaser-Bilder verraten schon, dass Lenovos Pendant eine Triple-Kamera mitbringen soll.

Außerdem ist erkennbar, dass an der Vorderseite links eine Punch-Hole-Frontkamera platziert ist. An der Oberseite wird es wohl einen Kopfhöreranschluss geben, wie die Bilder ebenfals andeuten. Zudem wird der Google Assistant wohl einen dedizierten Button spendiert bekommen bzw. in China wäre darüber dann eine andere Sprachsteuerung verfügbar.

Technische Daten nennt Lenovo für das Smartphone leider noch nicht. Man ist lediglich eifrig dabei zu werben „6 ist mehr als 9“, was eben auf die neuen Redmi Note 9 anspielt. Ob Lenovo da am Ende recht behält, erfahren wir dann wohl bald.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Lenovo hat den Verkauf von Smartphones unter den Lenovo Markennamen bei uns in 2017 eingestellt. Die werden nur noch in China und einzelnen Asiatischen Länder vermarktet. Bei uns konzentriert sich Lenovo auf die Motorola Marke. Neue Smartphones werden wohl nur noch bei Motorola entwickelt. Lenovo verkauft Motorola Smartphones in China unter den Lenovo Markennamen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.