Lenovo bringt neue Yoga-Notebooks sowie das IdeaPad Duet 5 Chromebook

Lenovo stellt heute einen ganzen Schwung neuer Produkte für sowohl Privat- als auch Geschäftskunden vor. In diesem Beitrag geht es erst einmal um die beiden neuen Yoga Slim 7 Carbon, Yoga Slim 7 Pro und das neue Chromebook IdeaPad Duet 5. Insbesondere das Yoga Slim 7 Carbon hört sich ganz interessant an, denn es sei laut Lenovo das „leichteste 14-Zoll-OLED-Notebook der Welt“.

Das Lenovo Yoga Slim 7 Carbon nutzt bis zu AMD Ryzen 7 5800U als CPUs mit integrierter Radeon-Grafik und optional auch Nvidia GeForce MX450. Ein 180°-Scharnier soll eine flexible Nutzung ermöglichen. Des Weiteren stecken im Inneren bis zu 16 GB LPDDR4x-Arbeitsspeicher, bis zu 1 TB PCIe-M.2-SSD-Kapazität und einen 61-Wh-Akku mit Dual-Charger. Über Lenovo Q-Control kann die Lüftergeschwindigkeit angepasst werden. Das Yoga Slim 7 Carbon ist nach MIL-STD 810G zertifiziert und soll daher auch robust sein.

Das Yoga Slim 7 Carbon besteht aus Karbon, das mit einer Magnesiumlegierung verschmolzen ist. Es ist 14,9 mm dünn und wiegt 1,1 kg. Das integrierte Dolby-Atmos-Lautsprechersystem  soll für passenden Sound sorgen, während des OLED-Display im Format 16:10 mit QHD+ als Auflösung Dolby Vision nutzt und nach VESA DisplayHDR TrueBlack 500 zertifiziert ist. Die Bildwiederholrate beträgt 90 Hz. Optional steht auch Touchscreen-Funktionalität zur Verfügung. Als Betriebssystem diene Windows 11.

Es folgt das Lenovo Yoga Slim 7 Pro mit Windows 11 und 16 Zoll großem QHD-IPS-LC-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate. Auch hier wird Dolby Vision unterstützt. Es liegt eine Zertifizierung für DisplayHDR 400 vor. Zudem decke der Bildschirm 100 % des sRGB-Farbraumes ab. Im Inneren findet ihr bis zu AMD Ryzen 7 5800H, bis zu Nvidia GeForce RTX 3050, bis zu 16 GB Dual-Channel-DDR4-RAM und bis zu 1 TB Speicherplatz auf einer PCIe-M.2-SSD2. Der Akku kommt auf 75 Wattstunden.

Auch hier wirbt Lenovo mit Dolby-Atmos-Lautsprechern. Das Yoga Slim 7 Pro wiegt 2,1 kg und ist 17,9 mm dünn. Es wird in den Farben Cloud Grey sowie Storm Grey erhältlich sein.

Das neue Lenovo IdeaPad Duet 5 Chromebook gibt es dann mit 13 Zoll Diagonale und Chrome OS als Betriebssystem. Hier handelt es sich dann erneut um einen OLED-Bildschirm, der 100 % des DCI-P3-Farbraumes abdecke. Der Hersteller nennt Akkulaufzeiten von bis zu 15 Stunden und einen Akku mit 42 Wattstunden. Man wandelt hier zwischen Notebook und Tablet, denn im Lieferumfang ist ein abnehmbares Tastatur-Dock / ein Ständer enthalten. Das Gerät lässt sich auch über Toucheingaben sowie per Stylus bedienen.

Im Inneren des Lenovo IdeadPad Duet 5 Chromebook steckt der Qualcomm Snapdragon 7c Gen 2. Ihm stehen bis zu 8 GByte LPDDR4X-RAM und bis zu 256 GByte SSD-Speicherplatz zur Seite. Im Handel wird das 7,24 mm dicke Gerät mit 700 g Gewicht in den Farben Storm Grey und Abyss Blue zu haben sein.

Preise und Verfügbarkeiten

  • Das 14-Zoll Yoga Slim 7 Carbon wird ab November 2021 verfügbar sein, zu einem Startpreis von 1.099 Euro.
  • Preise und Verfügbarkeiten für das 16-Zoll Yoga Slim 7 Pro werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben
  • Das IdeaPad Duet 5 Chromebook (13”) wird ab November 2021 verfügbar sein, zu einem Startpreis von 499 Euro.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Schade, auch dem kleinen Duet Chromebook hätte mal ein technisches Update gut getan!

    • Ohja! Der SoC Upgrade würde sicher die Performance für Linux/Android-Subsystem deutlich verbessern. Aber bietet die Adreno 618 kein Mehrwert bei der Auflösung für externe Geräten. 🙁 *Meckern auf hohen Niveau*

  2. Gibt es das Yoga Slim 7 Carbon nicht bereits, allerdings mit 13.3 Zoll?!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.