Leak zeigt Notification Center in Windows Phone 8.1

Windows Phone 8.1 (Blue) wird allem Anschein nach ein Notification Center bekommen, das berichteten wir bereits im Dezember. Jetzt gibt es auch einen ersten Ausblick, wie das Ganze aussehen wird. Aus einer Microsoft internen Email soll die gezeigte Präsentation stammen, die unter anderem aussagt, dass Microsoft die Geschichte Action Center nennen wird. Das Action Center wird aber nicht nur verpasste Benachrichtigungen anzeigen, sondern auch gleich noch Shortcuts zu Einstellungen bieten, beispielsweise um den Airplane Modus zu aktivieren.

WP8_1_Action_Center

Aufgerufen wird das Action Center durch einen Wisch nach unten, was die Quicksettings zum Vorschein bringt. Mit einem weiteren Wisch lassen sich dann die Benachrichtigungen anzeigen. Zudem wird es die Möglichkeit geben, alle Benachrichtigungen auf einmal zu löschen. Außerdem können Apps die Benachrichtigungen intelligent steuern (hinzufügen, ändern und löschen im Hintergrund).

Vorgestellt werden soll Windows Phone 8.1 (Blue) während der Build-Konferenz von Microsoft am 2. April. Gleichzeitig soll dann die Entwickler-Version von Windows Phone 8.1 freigegeben werden. Es ist zwar schön zu sehen, wie Windows Phone sich mit jedem Update verbessert, allerdings sind die Abstände zwischen den Updates viel zu groß für den schnelllebigen Smartphone-Markt. Die Funktionen, die mit dem letzten großen Update kamen und die mit Blue kommen werden, gehören bei anderen mobilen System längst zum Standard.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. „Diese lassen sich auch alle auf einmal löschen. Zudem wird es die Möglichkeit geben, alle Benachrichtigungen auf einmal zu löschen.“

    Klingt etwas doppelt gemoppelt. 😉

    Aber sieht auf jeden Fall gut aus. Eines der wenigen Dinge, die mir bei WP8 noch fehlen

  2. Sascha Ostermaier says:

    @Peer Linder: Doppel hält besser. 😀 Danke.

  3. Prozentanzeige des Akkus. Sehr cool!

  4. So etwas wäre auch für Win8.1 auf dem Computer schön.

  5. „Es ist zwar schön zu sehen, wie Windows Phone sich mit jedem Update verbessert, allerdings sind die Abstände zwischen den Updates viel zu groß für den schnelllebigen Smartphone-Markt.“
    Genau das ist mein größtes Problem mit WP: ich mag das OS, sehe viel Potential, aber momentan auch noch viele Baustellen bzw. fehlende Features, meist im Detail. Aber die Geschwindigkeit, mit der Microsoft an WP arbeitet, lässt ernste Zweifel daran aufkommen, dass ihnen WP überhaupt wichtig ist.
    Im Gegensatz zu Android und iOS muss sich WP aber deutlich schneller weiterentwickeln, denn sie haben nach wie vor Aufholbedarf, ganz besonders in Details wie den Benachrichtigungen.
    Ich wünsche mir nach wie vor, dass sich WP als ernstzunehmender Gegner am Markt behaupten kann. Aber bei dem Tempo wird das schwer. Ja, sie sind 3te Macht im Smartphone Bereich. Aber der Rückstand zu Android und iOS ist gewaltig.

  6. Die sollten mal die Update Geschwindigkeit von WP an die von Windows 8/8.1 anpassen. Da kommen ja mittlerweile übermäßige schnell Updates für raus 🙂

  7. Zeimal wischen müssen um die Benachrichtigungen zu sehen? Is das nicht etwas zu umständlich? Zumal ja die Quicksettings und Benachrichtigungen laut den Bildern sowieso gleichzeitig angezeigt werden können.

  8. wenn das Notification Center so kommt, sehe ich keinen Fortschritt. So kann man das doch schon längst mit Connectivity Tiles lösen.

  9. @JMK
    Nein, kann man nicht. Wenn ich momentan in einer App bin und eine Option (Airplane, Rotation Lock etc.) aktivieren/deaktivieren will, muss ich die App per Home-Taste verlassen, das Connectivity Tile finden, draufdrücken, was die Connectivity Tile App öffnet und dann direkt wieder schließt und zu der Einstellungsseite weiterleitet. Dort muss ich die Option dann deaktivieren/aktivieren und dann muss ich per Multitasking oder Back-Taste zurück zu der App navigieren, die ich gerade ausgeführt hatte.

    Hierbei fällt das alles weg. Von oben rein streichen, und auf die Option klicken die deaktiviert/aktiviert werden soll ohne die App zu verlassen. Sehr viel schneller und komfortabler.

  10. @Sepp 2x wischen ist Blödsinn. In den amerikanischen Artikeln ist zu lesen, dass die Quick-Settings angezeigt werden, wenn vom oberen Rand kurz gewischt wird (so wie man es jetzt macht um den Status von WiFi, BT und Cellular zu sehen), wird ein längerer Strich gemacht (schätze bis 2/3 des Bildschirms) öffnet sich gleich das Action Center (mit den Quick-Settings oben). Du kannst die Darstellung der Quick-Settings zudem auf das Action Center erweitern, indem du den grauen Trennbalken weiter nach unten ziehst (ähnlich Windows 8.x, wenn Apps nebeneinander geöffnet werden.

  11. @Stefan
    Das sind idR zwei Klicks mehr. Das meinte ich aber nicht.
    Wünschenswert wäre eine Notification wie bei iOs die mir auf einen Blick anzeigt was aktiviert und deaktiviert ist und ich dies sofort ändern kann.

  12. @Michael:
    Ich sehe das genau so. Ein schnelles, stabiles System mit viel Potenzial wird einfach viel zu Stiefmütterlich fortgeführt.
    Die Updates tröpfeln langsam rein und sind meist Kosmetik im Detail. Vielleicht liegt es einfach auch nur daran das die Windows Phone Abteilung mit knapp 20 Microsoft Entwicklern völlig unterbelegt ist.

  13. DAs mit den zu langen Abständen zwischen den Updates unterschreibe ich sofort.
    Bei jedem Update werden von MS Funktionen gefeiert, die für WP8 neu sein mögen, im Handy-Bereich aber schon „Standard“ waren, bevor es Smartphones gab.
    Zudem ist WP8 mittlerweile ca. 1,5 Jahre erhältlich und dafür kam bisher recht wenig.
    So hält MS vielleicht gerade mal den Abstand, von Aufholen kann da kau die Rede sein.
    Wenn aktuelle Nokia Geräte (mit WP) in vielen Bereich von der Funktionalität immer noch hinter Symbian hinterher hinke, scheint das schon bezeichnend

  14. @thomas

    Hast du dazu eventuell eine Quelle? (20 Mann)
    Danke

  15. Früher gabs angeblich gar keinen Fortschritt, jetzt ist der Fortschritt zu langsam… bin gespannt was morgen herangezogen wird. Unterdessen wächst der Marktanteil stetig weiter, die Nutzungsstatistik bei StatCounter auch. Tja, da scheint wohl jemand was richtig zu machen bei WP, auch wenn es einigen nicht genügt… 🙂 Ich habs schon vor einem Jahr gesagt und bleibe dabei: Spätestens Ende 2015 hat WP den zweitgrößten Marktanteil der Welt bei mobilen BS vor iOS.

    Ich verstehe, dass es nervt. Man hätte am Liebsten alles sofort. Aber „gut Ding will Weile haben“. Man kann ja zwischendurch bei Android oder iOs bleiben bis es soweit ist 😉

  16. Schaut euch doch mal die Updates von IOS an. Da gibt es auch nur 1 Mal im Jahr ein großes Update und viele Funktionen aus Android wurden dort.erst Jahre später umgesetzt. Die Appler feiern diese Fortschritte trotzdem als wären es brandneue Erfindungen.
    Wp ist auf einem guten Weg aber der Weg ist halt noch weit.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.