Launchy 2.5 Final erschienen

Launchy, der kleine Programmstarter ist heute in der finalen Version 2.5 erschienen. Mit Launchy könnt ihr blitzschnell Programme über eine Oberfläche starten, die per Tastenkombination sichtbar gemacht wird. Mittlerweile gibt es Launchy nicht nur für Windows, sondern auch für Linux und Mac OS X. Max OS X-Benutzerstehen allerdings bessere Alternativen zur Verfügung.

Was man so alles mit Launchy anstellen kann, verrät euch die Blogsuche.

Ich habe in den vergangenen Jahren das eine oder andere Mal über Launchy gebloggt. Ich muss gestehen, dass ich kein aktiver Benutzer mehr bin, zu gut ist das Startmenü von Windows 7.

Alternativen zu Launchy: CianoDock, Blaze, 7stacks, SE-TrayMenu, StandAloneStack 2, Appetizer, nDroid, Executor, SlickRun, Circle Dock, FARR, ASuite und viele mehr (einfach mal im Blog nach Starter suchen)

Danke an Kai für die Info über Launchy 2.5 Final!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Ah, danke für die Info! 🙂
    Ich benutze es noch – wird aber zugegebenermaßen immer weniger, da es sich ja kaum noch von der Windows Suche unterscheiden lässt. Wäre mal schön etwas Quicksilver ähnliches unter Windows zu sehen, was sich auch produktiv nutzen lässt, aber ich glaube da kann man lange warten 😀

  2. Paul Peter says:

    werden auch portable Programme mit in Launchy aufgenommen? oder nur installierte Programme?

  3. @PaulPeter: ja, wenn du den Speicherort deiner Apps angibst.

  4. Ich bin ebenfalls von der Suche im Win 7 Startmenü restlos überzeugt. Die wichtigsten Programme (Firefox, Thunderbird, Pidgin, und FreeCommander) liegen auf der Taskleiste – der Rest findet sich blitzschnell per Startmenü.

    Frohe Ostern Caschy

    Markus

  5. JürgenHugo says:

    Ich werds mir runterladen – und weiter nich benutzen. :mrgreen: Und so toll find ich das Startmneü von Win 7 auch nicht – vielleicht weil ichs wenig benutze? Tja.

    Schön nach Kategorien geordnet habe ichs aber immerhin. Und auch eine genaue Liste, was alles drin ist. 😛

  6. ich bin nachwievor überzeugt von launchy.
    vorallem, weil ich viel portable kram drin hab und weil ich vieles automatisiert hab ( s > xyz ist everything z.B. und so weiter).
    da kann die windows suche nicht mithalten.

  7. die letzte Vers. forderte immer ziemlich Prozzi-Leistung, ist das mit dieser Version immer noch der Fall? War damals der Grund, warum ich es wieder von der Platte nahm!

  8. Ich war früher mal (unter XP Zeiten) Launchy User. Mit dem Wechsel auf Windows 7 denke ich aber nicht mehr an das nützliche Progrämmchen. Das Startmenü von Windows 7 hat es ersetzt. Wobei man auch sagen muss, dass Launchy um einiges schneller ist, als das Startmenü.

  9. Launchy ist zwar schneller, aber die Windows Suche findet auch Dateien. Wenn man Launchy Index dermaßen ausdeht, ist es auch nich viel schneller 😉

  10. kingofcomedy says:

    Trotz Windows 7 bleibe ich auch weiterhin bei Launchy. 🙂

    BTW: kann man denn das Windows-Startmenü ausser mit Strg+Esc noch irgendwie aufrufen?

  11. JürgenHugo says:

    Tja – es gäbe ja noch die Möglichkeit, mit der Maus den Button anzuklicken – ooder mit dem Finger auf die Windows-Taste zu drücken. :mrgreen:

    Wieso sollte man 2 Tasten drücken (STRG + ESC), wenns eine auch tut?

  12. Wegen Startmenu aufrufen, schonmal versucht einfach Einmal die Windows taste zu drücken? :>

    …. aber hier was anderes
    Mag vieleicht nicht als ‚einfache‘ schneller alternative variante zu Launchy herhalten, soll es aber auch nicht sein.

    Sehr Empfehlenswert, ne super schnelle, kleine, Desktop Suche

    Everything http://www.voidtools.com/
    Wenn man mehr als nur sein ’startmenu‘ benutzen will, sondern sachen von mehren platten unterschiedlich hand haben will, und nicht alles in einem ordner und sonst wie kaskadiert, einfach Everything per keybind aufrufen name eingeben, starten, fertig…

    Das indexieren aller platten dauert nur Wenige Sekunde/Minuten, wenn man grad mal eine Festplatte hat, wird das indexieren nur wenige sekunden dauern, bei sehr vielen Dateien kann es so 1-2 minuten dauern (mehrere TB), Die Datenbank ist auch recht mikrig, n paar mb.
    Tool funktioniert Portable, braucht jedoch Admin rechte, da es lowlevel access benötigt, da es ähnlich wie ein Defrag tool die ‚Daten‘ sucht. darum gehts auch so schnell.
    Funzt nur mit NTFS im moment, gibt aber ähnliche nicht so mächtige programme die das auf FAT32 machen sollten.

  13. Tja, es gibt nicht nur unter MAC OS bessere Alternativen, auch unter Linux gibt es besseres. Und auch wenn ich unter Win 7 Launchy selten verwende, unter Windows XP ist es mein Starter! Unter Windows 7 versuche ich mich ohne Launchy durchzuschlagen, mal gespannt, wie lange das noch gut geht. Die neue Version wird natürlich angetestet.

  14. @Sand: Benutzt Du „Everything“ Version 1.2.1.451a? http://bit.ly/5v7bMB
    Wenn ja: wie funktioniert „Set Run Frequency“?

  15. kingofcomedy says:

    @Sand: auf die Windows-Taste wäre ich wohl nie gekommen. Schön dass das so überraschend einfach ist. 🙂

  16. werd mir zwar nicht die aktuelle version runterladen, aber nachdem ich so vieles die letzten Jahre ausprobiert habe, ist launchy einfach auf Platz 1. Vorallem, da ich Windows Xp auf einem Netbook nutze und launchy das beste Resourcen/Leistung Verhältniss bietet

  17. @Horst: Jein ich benutze die etwas neuere version Everything-1.2.1.452a http://bit.ly/cDMeuD, aber das ändert ja nichts an ‚Set Run Frequency‘
    Im grunde ist diese funktion einfach nur da um ‚Viel geöffnete Programme‘ mit dem search string immer oben zu haben (man kann nach Run Frequency Sortieren)
    mit ‚Set Run Frequency‘ erhöht man einfach künstlich die anzahl wie oft es ausgeführt wurde, z.b gibst du 1000 ein, somit wird es wahrscheinlich für ewig ganz Oben sein 😉
    Wenn du her gehst und gewisse sachen nach und nach damit versiehst ohne sie zu klicken, also z.b 999, 998 usw, so kannst du dann die ‚Run Histroy‘ in den Optionen Deaktivieren und hast so mit eine Priorty liste die sich nicht ändert, zufinden ist die option under CTRL + P > History > Run History, setze die Tage jedoch auf 0 (für unlimited) Sicher ist sicher.

  18. @Sand: Dank für die Erläuterung

  19. sind hier ein paar Launchy Experten?? Ich würde gerne Launchy so einrichten, das es mit Rainlendar zusammenspielt. Ich also per Launchy neue Tasks und Todos einrichten kann. Habe im Web biser nur diesen Forumsbeitrag gefunden:
    http://www.rainlendar.net/cms/index.php?option=com_kunena&Itemid=42&func=view&catid=2&id=4040&limit=6&limitstart=24
    Es ist mir nur halb gelungen, ich kann einen event hinzufügen, aber noch nicht bestimmen, wann er stattfindet.

    Gibt es ein Launchy Plugin für Thunderbird, dass ich direkt zur Thunderbird Mail Suche gelange, oder wenigstens eine mail verfasse??

  20. schade schade da wollte ich mir gerade die aktuelle Version von Launchy runterladen und da muss ich feststellen das die ganze seite offline ist.

    hoffe das der fehler bald behoben wird und erstmal auf die suche gehen wo ich sonst noch herbekomme.

    achja und das stand hier bestimmt auch irgendwo beschrieben, aber funktioniert das auch portabel????

    lg

    s

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.