Launcher für iOS holt euch Apps und Favoriten in die Mitteilungszentrale

Mit iOS 8 bekommen auch Nutzer eines iPhones oder eines iPads erste zarte Pflänzchen von dem zu sehen, was sich Anpassbarkeit nennt. Widgets in der Mitteilungszentrale und App-Erweiterungen kann man hier beispielsweise nennen.

montage

Diese neuen Möglichkeiten nutzt die App „Launcher“ aus, die man sich auf jeden Fall anschauen darf, denn sie bugsiert von euch definierte Apps, Kontakte, Webseiten – ja sogar Ziel-Adressen in der Maps-Applikation – in eure Mitteilungszentrale. Wozu das Ganze? Logo – man könnte so Apps, die man sonst nicht auf dem ersten Homescreen hat, schneller erreichen.

launcher

Muss ich wirklich Instagram auf dem ersten Bildschirm haben? Dann schiebe ich diese App zum schnellen Zugriff doch in den Launcher – oder vielleicht auch den schnellen Zugriff auf einen Anruf. Klappt 1a, eben für euch getestet. Ein Schwung von Apps könnt ihr mit der kostenlosen Variante des Launchers realisieren, wer das komplette Programm will, der kann dieses mit 2,69 Euro In-App-Kauf freischalten.

?Launcher mit mehreren Widgets
?Launcher mit mehreren Widgets
Entwickler: Cromulent Labs
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Danke für den Tipp
    habe die App geladen und finde sie sehr praktisch um auch aus einer anderen App heraus ein weiteres Programm aufrufen zu können
    Außerdem siehts schick aus 🙂

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.