Kuvva: frische Wallpaper aus dem Netz

Mac / Windows. Kuvva ist ein kostenloses Programm, welches in wöchentlichen Abständen euch immer frische Wallpaper auf den Windows-PC oder den Mac zaubert. Bei Nichtgefallen kann das gewählte Wallpaper übersprungen werden.

Werde ich es nutzen? Nein – die momentan angebotenen Wallpaper sind mir zu abgefahren, zu stylo – ich mag es eher ruhiger auf dem Desktop und greife daher auf Quellen wie wallbase.cc, InterfaceLift oder deviantart zurück. Selbst ausgewählte Wallpaper lassen sich ja mittlerweile auch easy rotieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

16 Kommentare

  1. CherryCoke says:

    Danke für den Tipp, werde ich aber auch nicht nutzen.
    Dafür mag ich meinen aktuellen Wallpaper zu sehr 😉

    Und die aktuell angebotenen Wallpaper des Proggs sind wirklich n bissl zu „überladen“.

  2. Ich bin ja ein totaler Fan von John’s Background Switcher. Da sind den eigenen Wünschen nach keine Grenzen gesetzt. Ob nun sekündlich oder 2 x am Tag der Wallpaper oder eine Collage erstellt wird, ist wie die verschiedenen Quellen, Flickr, Facebookfotoalben oder oder alles einstellbar und überrascht mich ein jedes mal wieder 🙂

    LG

  3. Also bin überhaupt kein Fan von solchen Programmen…
    Aber wallbase.cc und InterfaceLift.com kannt ich noch nicht. Danke! Sind echt super Sachen dabei.

  4. Viele schöne Bilder bei wallbase.cc
    Allerdings stelle ich fest, dass das best-of immer wieder hier bei Cashy zu sehen ist 😀

  5. Macht auch Microsoft; Online Wallpaper unter Win7

  6. Wenn, dann nutze ich solche Wallpaperseiten zur Inspiration und erstelle mir meine eigenen. So weiß ich i.d.R. auch, was ich da gerade sehe XD.

  7. Danke Caschy! Wirklich ein großes Danke für wallbase.cc !! Habe grade eben 70MB an Bildern gespeichert. So tolle wahnsinnig gute Sachen dabei! Danke!

  8. Danke für wallbase.cc!
    Bisher bediente ich mich zum Beispiel bei gnome-look.org oder pixelio.de.
    Ein Programm zum regelmäßigen Wechseln brauche ich nicht, zumal der Hintergrund meistens nicht sichtbar ist.

  9. Das aktuelle Set ist mir zu detailreich – aber wenn demnächst tatsächlich noch andere Packs kommen lass ichs mal installiert…

  10. http://pulse.codeplex.com/ waere ne alternative fuer Windows, nutzt unteranderem Wallbase

  11. @KChristoph:

    Um die „schlichten + feinen“ Wallpaper so RICHTIG genießen zu können, darf der Screen aber nur 800×600, 1024×768 oder 1280×1024 sein – größere gibts da nicht… :mrgreen:

    @All:

    ich werde bei dem Prog mal schauen, WAS das nun für Walls in welchen Größen/Formaten streamt – wenn die mir nicht gefallen: ich hab ich ja kleine Vorräte.

  12. Weiß einer aus dem Hut, WO ich die gestreamten Walls in OS X „abgreifen“ kann?

    Ich will ja nicht dieses Kuvva „machen“ lassen, dazu sind mir die Walls nun doch ZU fröhlich bunt…

    Für Win kann man ohne Installation die Woche z.B. nur 3 auf der Seite ziehen. Und den Haupt-PC will ich mir mit den Kuvvas nun gerade nicht verseuchen… :mrgreen:

  13. Ich hab gefummelt und geguckt – aaber auf PC2 mit Win, bei OS X guckt bitte ein anderer und sagst mir, dafür sag ichs ja für Win! 😛

    1) man kann das Teil ruhig installieren, wenn mans nicht laufen lassen will (wie ich) – aus dem Autostart rausnehmen.

    2) das streamt die Bilder nach Appdata/Local/Kuvva/kuvvas – in „kuvvas“ sind die Bilder drin. Wenn mans beschleunigen will, einfach bei laufendem Kuvva auf „next“ klicken, dann kommen nacheinander ALLE Bilder – für KW 30 sinds 7.

    3) Größe bei allen: 2560×1600 (zumindest bei mir) – auch wenn in den irren Namen was von 1920 steht.

    4) die Bilder kann man sich dann ja hinkopieren, wo man eben will. Sie sind recht groß, bei den ersten 7 von 1,61 bis 2,74 MB, alles JPGs.

    5) danach kann mans „ruhich“ ausschalten – und nächste Woche wieder gucken, ob NOCH wildere Bildchen kommen! :mrgreen:

  14. Dieses Programm ist unnötig bei mir … weil ich hab in meinem Wallpaper-Ordner ca. 100 Fraktal-Bilder, die alle 12 Std. gewechselt werden.

    Und ich hab ja nicht nur Fraktal-Wallpapers 😀 …