Kurzvideo & Verlosung: Tunebug Vibe

Moinsen zusammen. Ich dachte mir: mach es mal, wie der Martin sagt. Einfach mal ein Jutuup-Video machen und ordentlich Träffick für die eigene Seite erhaschen ;). Spaß beiseite. Ich hab hier einen Tunebug Vibe zugeschickt bekommen, da geht es also ein wenig um Sound – warum also nicht mal ein kurzes Video machen, damit man sich den ganzen Zauber besser vorstellen kann? Eigentlich wollte ich noch die Cam dazu vorstellen, aber die hat es gestern irgendwie gerissen.

Das Video ist nicht geschnitten oder groß bearbeitet, der Inhalt zählt – also mal eben quick’n’dirty hingezaubert. Wie das Video verrät: ihr könnt den Hobel gewinnen. Einsendeschluss ist der kommende Samstag 23:59 Uhr. Falls noch Fragen offen sind: fragen 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

207 Kommentare

  1. Cooles Teil, ich würde es mit in die Arbeit nehmen, wenn der Chef nicht da ist kann ich Musik hören 🙂

    Boxen darf ich keine an den PC hängen, dass ist dem Chef zu fett und bis der gemerkt hat was ein Tunebug ist, vergehen Jahre 🙂

  2. Caschy, was bitte kostet der? Ich habe jetzt 60-70€ verstanden?
    Brauche sowas für mein n95, das kann doch aber nicht so hochpreisig sein!

  3. Für einen Dortmunder Jung perfektes, reinstes Hochdeutsch. Hätte ich nicht erwartet. 😀

  4. Ich wohn schon zu lang im Norden. Man hört es, wenn ich n paar Bier intus habe 😉

  5. Nicht schlecht, warum brauche ich das Teil?
    Ich hab nur schlechte Kopfhörer für mein Handy und wenn man dann mal vor sich hinliegt will man auch gerne Musik hören und wenn die Qualität so mies ist…
    Könnte mir vorstellen das der tunebug da seine Arbeit gut machen würde 😉

  6. Erstmal Glückwunsch zum Last-Minute-Sieg gestern abend! Ach ja, den Tunebug benötige ich natürlich, um überall „Hamburg, meine Perle“ und „Könige des Nordens“ von Lotto hören zu können. Alternativ auch „Wir haben verloren“ (Guckssu hier: http://www.youtube.com/watch?v=T-CdsDyaaZo). Hoffe allerdings, dass letzteres heute nicht nötig sein wird, Mainz muss fallen!

  7. Wow, sehr cooles Teil.
    Ich will es haben, weil ich meinen Klassenkameraden mal zeigen will, was für eine Sch**** Musik-Qualität sie sich den ganzen Tag reinziehen 🙂

  8. @Ricochet: Thx, bin durchgedreht 🙂 Zu Lotto: Das ist wie fliegen ist mein Fav 😉

  9. Witziges Teil. Wie unterschiedlich ist der Klang auf versch. Resonanzkörpern? Könnte mir vorstellen, dass das Ding noch wesentlich besser auf nem Holzkorpus klingt (vlt. mal auf ne Gitarre legen?).

    PS: Electric Six FTW!

  10. Hi Caschy, wieder mal eine klasse Aktion und dazu auch noch per Video vorgestellt und einem den Wund noch wässriger auf den Tunebug gemacht. Für was ich den brauchen könnte wolltes Du wissen – gute Frage – ich denke, wenn ich meine Jungs trainiere, könnte ich mal die Sporthalle damit rocken – und sonst – ja, da finden sich sicherlich viele Einsatzmöglichkeiten

  11. Also mein Nokia e90 klingt besser, lauter als diese teure Resonanz-Box.
    Das HTC klingt aber auch erschreckend schlecht. Eigentlich sollte so eines meinem e90 nachfolgen. Das werde ich mir nochmal überlegen 🙂

  12. den brauch ich aber dringenst um den „ich hör übers handy überall hiphop“-kids mal mit alter, ehrlicher rockmusik zu zeigen wo der hammer hängt!

  13. Ich hätte das ding gerne um damit meinen singenden chinesischen Wohnheimnachbar mit Jodelliedern in seine Schranken zu weisen!

  14. @Till: Für den Fall hättest du so oder so einen verdient 😀

  15. Hey Caschy, ich würde den Tunebug auch gerne gewinnen. Als Resonanzkörper würde ich entweder einen Karton oder den Kopf meines Nachbarn benutzen. Beides Hohlkörper. Wobei meiner Meinung nach der Kopf die Höhen nicht so gut wiedergibt 😉
    Gruß Chris

  16. Also ich könnte den gut gebrauchen, weil man dann in der Schule mal mir mehreren Leuten vernünftig Musik hören kann, ohne dass alle ihr Kopfhörer drin haben. Das alles natürlich nur in den Pausen 😉 .

    MFG Matze

  17. Hallo Caschy!
    Der kleine Lausprecher wäre ideal, um meine minderwertigen Laptop-Speaker zu umgehen. Die verschiedenen Resonanzmöglichkeiten machen wohl das Ausprobieren richtig spannend.
    Danke für die Gewinnchance!

  18. Das ist ein ziemlich geiles Teil 🙂

    Wieso ich das Ding unbedingt haben möchte? Weiss ich nicht so genau. Ich hab da einfach so dieses *auchhabenwill* Gefühl in der Magen Gegend 😀

  19. Ick brauch das Ding, weil mein HTC Desire mindestens genauso schlecht klingt 😉

  20. Auf Arbeit würde sich das Teil gut machen. Die Boxen sind dort mehr als schrottig. Deswegen *habenwill*. 😉

    Viele Grüße

    Basti

  21. Cooles Teil, genau das brauch ich …
    Gibt soviele Gelegenheiten, wo man gerne mal Musik hören möchte ohne lästige Ohrstöpsel vom Handy und die Lautsprecher meines LG Arena sind ja nun doch schon seeeehr grottig.
    Was bestimmt auch sehr cool kommt: Im Bus an die Fenster dran, wenn hinten wieder so ein paar nervige Kinder mit Migrationshintergrund sitzen und lautstarke Gangstah-Mucke übers Handy hören *fies grins*

  22. Ich würde es nutzen, wenn ich mit ein paar Leuten irgendwo im Grünen bin, so zum Grillen oder so 🙂

  23. Super Teil, brauche ich für meine Seminare

  24. Ich brauche den Tunebug Vibe unbedingt, weil ich hier noch so viele Kartons herumfliegen habe.
    Was soll ich sonst damit machen?
    Also, dringender Notfall!

  25. geiler Hobel. Wie klingt es eigentlich, wenn man das Handy in den „Resonanzkörper“ aka „Karton“ legt? Das Problem, warum die Dinger so schlimm klingen ist doch, weil kein Platz als Resonanzkörper vorhanden ist.
    @Caschy: Kannst du das mal testen (Sound des HTC in Karton)?

  26. Ich hätte den Tunebug Vibe gerne um Platz auf der Tischplatte zu sparen, wenn ich mal wieder unterwegs bin. Meine Lautsprecher brauchen eine extrene Stromversorgung und sind viel zu groß.

    Gruß
    JayJay

  27. Sowat kann man immer gebrauchen, kauf ich mir ’nen Pappkarton von Obi schmeiß dat Ding dran und hört übers Desire Musik.

    Kann man übrigens immer noch bei der telekom für 266 Öcken erwerben.

    Ich gewinn‘ eh nicht, falscher Verein unso. 😀

  28. Hey,
    ich brauche den, damit ich beim Castortransport Entspannungsmusik für die Polizei aufdrehen kann 😉

    lg Rob

  29. Ich würde es gerne an die Zelle von meinem Flugzeug kleben, dann wäre es eine fliegende Box 😉

  30. ich brauche ihn, weil dein htc desire im gegensatz zu meinem handy wie ein surround-system klingt.
    grüße luis

  31. Weil ich den Kids in der Bahn mit ihren nervigen Handys endlich mal zeigen will wo der Hammer hängt!

  32. Dennis Alexander says:

    Nettes Video und tolle Idee 😉

    Mein Einsatzszenario: In der FH als Musikquelle wenn wir an den Computern Grafiken editieren/designen 😉 Es hilft meiner Ansicht nach wirklich, wenn man im Hintergrund Musik laufen hat – so kommt man immer auf neue und kreative Ideen.

    Und es ist ein himmelweiter Unterschied ob man die kräzende Musik aus dem Mini-Lautsprecher hört, oder halt mit etwas Bass und besseren Klängen 😉

    Allen Teilnehmern wünsche ich viel Glück 😉

  33. Hallo Thorsten,
    Ich würde den Tunebug Vibe für mein Handy und evt. für mein Laptop benutzen.

    lg johan

  34. Würde das Ding mal gerne im vergleich zu so einem aktiven (über USB aufladbaren) Lautsprecher hören. Diese Kugeln, die man auseinanderziehen kann.

  35. Echt tolles Teil! Für mich leider zu teuer. Aber möchte anderen auf den Klanggenuss kommen lassen. Habe auch ein Desire und die Musik ist nur hörbar, wenn man wirklich Kopfhörer benutzt. Bin 4 Tage die Woche bis zur 10. Stunde in der Schule und in meinen vielen Freistunden ist das doch echt ideal 😀

    Demnach.. *will haben*

    Gruß
    Long

  36. Ich brauche das Teil dringend, da ich privat eine Studie über spontane Partialamnesie und chronische Ignoranz bei Politikern mache. Mit diesem Gerät könnte ich herausfinden, ob (und wie) hohl die Köpfe wirklich sind, und natürlich ob im Resonanzspektrum die Eigenfrequenz von Stroh überdurchschnittlich stark hervorsticht.

  37. Hallo,
    ich bin der Meinung, dass ich den tunebug-vibe bekommen sollte, weil nur so sicher gestellt ist, dass er nicht im Bus verwendet wird.

    @Caschy, ich hoffe du bist dir deiner Verantwortung bewusst – wenn diese Gerät in einem voll besetzten Bus gezündet wird … xD

  38. Hay Caschy,
    ich muss dieses Gadget ganz unbedingt haben, da ich momentan wenig stolzer Besitzer eines Notebooks (mit entsprechend schlechten Boxen) und ab Ende der nächsten Woche hoffentlich stolzer Besitzer eines Desires sein werde 😀
    Gruß Gimbar

  39. Nettes Ding mit coolem Design!

    Wäre was für mich, weil der Sound aus meinem Nokia E71 mehr als blechernd klingt… -.-

  40. Ich brauche den tunebug Vibe, damit ich ihn mit zur Arbeit nehmen kann

  41. Ich brauche das Teil, weil sich mein HTC Desire ohne Tune Bug genauso arm anhört wie Deins.

  42. Das Teil sieht mal genial aus.
    Mich würde (auch) mal nen Test auf verschiedenen untergründen interessieren bzw. ob es auch einfach auf ner Tischplatte etc. Funktioniert wo noch anderes draufsteht.

    Leider kann ich aber nicht mit kreativen Anwendungszwecken dienen, wie hier einige sie vorstellen.
    Ich kann nur ganz unkreativ sagen, dass ich das Teil zum Musikhören nutzen würde 😛

  43. das ding wäre cool wenn ich abends weggeh und mit meinen freunden musik hören will, beim grillen oder alkoholfreiem bier trinken unter freiem himmel 🙂

  44. Hallo Cashy,
    ich brauch das Teil für den Schulranzen, klein, leicht, gut mitzunehmen. Lasst das Klassenzimmer rocken!

    Grüße
    Katrin

    P.S: Bin Lehrer

  45. danke für die verlosung lieber caschy. ich brauche das ding übrigens nicht. und für alle die drüber nachdenken sich sowas zu kaufen, sollten einmal das vergleichvideo zum mobi wavemaster angucken, der ein drittel kostet und egal ist wo man ihn hinstellt:

    http://www.youtube.com/watch?v=C23A4FGBh7s

    den hab ich nämlich und bin mehr als zufrieden

  46. ich reise viel und benötige daher Boxen ohne externe Stromversorgung. Und so knuffig wie das Teil ist, nimmt es ja auch keinen Platz weg in der Tasche.

  47. Warum brauch ich den Tunebug-Vibe? Da ich gerade meinen Schreibtisch neu Aufgestellt habe und auf diesem mit meinem HP Notebook mit „Superboxen von Altec Lansic“ darauf Arbeite und gerne mal Radio oder guten Sound höre, aber der Schreibtisch nicht die Dimensionen hat um dort nun noch ein 2.1/5.1 aufstellen zu können, käme mir dieses „Mini Wunder“ wie gerufen.

    Danke für den Artikel. Falls ich nicht Gewinne (ich hab eh so selten Glück beim Gewinnen), werde ich mir das Gerät mal im Laden (falls möglich) näher anschauen.

    gruß
    Markus

  48. ich möchte den tunevug vibe, da die boxen meines iphones 3g nicht zu gebrauchen sind und ich trotzdem gerne mit meine musik mit anderen teilen möchte

  49. Ein tolles Teil.
    Ich würde den gerne haben um ihn meiner Tochter, die das mehr als gut gebrauchen kann, zu schenken

  50. ich brauch´s für´s handy, da man mit dem teil erst merkt wie schrecklich der sound ohne ist!

    vg

    san

  51. Habe ein neues Handy, aber keine Lautsprecher dazu, also wäre ein Tunebug Vibe sehr willkommen um mir unterwegs meine gern gehörten Podcasts anzuhören.

  52. Hallo, die Idee mit dem Fahrradhelm gefällt mir. Klappt das wohl auch noch, wenn in dem Helm mein Hohlkörper auf dem Hals drinsteckt? Das wär’s dann noch! Man kann dann den Arm lässig aus dem Fenster ähm… über den Lenker hängen lassen, laut Musik hören und sein Umfeld vollprollen. Nee, im Ernst, Anwendungsmöglichkeiten gibt es genug und so warte ich den möglichen Gewinn in Ruhe ab.

  53. Das Ding ist ja voll krass!
    Ich würd’s gern haben, weil es einfach mega krass ist.
    Außerdem würe ich das gerne haben, weil ich noch nie zuvor irgendwo gewonnen habe.^^

  54. Schönes Video, und interessantes Gadget!

    …Womit wir auch schon beim Thema wären: Ich muss das Teil haben, weil der integrierte Lautsprecher von meinem iPod touch (2. Generation) einfach nur mies klingt.

    Viele Grüße und schönes WE!

  55. DevSibwarra says:

    habe ich das richtig gehört, dass der über die 3.5mm klinke geladen wird? ist der stecker der gleiche oder ist der etwas anders geformt vom ladegerät?
    Ich will auch Gaybar darüebr hören am see 🙂

  56. Ich gehe nächstes Jahr für ein Semester ins Ausland, hab mir extra ein gutes Notebook, aber trotz „Band $ Olefsen Sound“ rockt da mal GARNIX. Für mich ein „MASTHÄHF“;) Ich würds auch gern an allen Klampfen mal testen, und meinen Wissenshorizont erweitern, indem ich lerne, was wie klingt.

    Obwohl es bei der letzten Verlosung nicht klappt, hier wieder meine Overkill-Argumente:

    Student, arm, Bhv;)

  57. Wofür ik das Ding brauche? Um Abends von meinem Handy Musik/Hörspiele zu hören ohne das Notebook anmachen zu müssen!

  58. Ich brauchs für zuhause, wenn ich mit meinem Notebook in der Küche bin und mir den Sound über die Lautsprecher nicht antun kann.
    Ich werd damit niemanden in der öffentlichkeit belästigen, versprochen ;).

  59. Also ich brauche so ein Ding, um es am Kopf von meinem Nachbarn zu befestigen. Der ist nämlich auch hohl und sollte nen Klasse Resonanzkörper abgeben. 😉

  60. Ich würde mich darüber freuen, da ich damit immer und überall rocken könnte 😀

  61. Feines Teil und noch feineres Video 😉
    Wieso ich das Ding brauche? Och, eigentlich brauch ich es nicht – wollte lediglich kommentieren 🙂

  62. Coole Sache! Wieso brauch ich das? Weil ich am Freitag zu meiner Frau an die Ostsee fahre, und die nur ne uralte Kompaktanlage von mir hat, die klingt wie’n Blecheimer.

    Da hol ich aus meinem Milestone mit dem magischen Dreieck da vermutlich nen besseren Klang raus. 😉

  63. Mal wieder ne Coole Aktion

    Ich brauche das ding weil die Lautsprecher von meinem Desire schon kaputt sind und so kann ich dann wenigstens ein bisschen Musik hören

    MFG

  64. Hübsch, hübsch. Ich könnte den gut gebrauchen da ich keine Stereoanlage oder dergleichen besitze und dies somit eine akzeptable Alternative wäre. Ansonsten bleibts weiterhin so still hier 🙁

  65. Ich hab ein sch*** Nokiahandy mit richtig üblen Klang – Musikfunktion ist aber recht ok – und wenn mal keine richtig großen Boxen da sind – den Tunebug Vibe kann man ja immer in der Tasche lassen und er ist jederzeit einsatzbereit…

    Hoffe mal, dass ich bald stolzer Besitzer dieses Wunderteils bin!
    Gruß

  66. Ha, wie geil. Endlich mal eine richtige Stimme zum Gesicht. Bin auch erstaunt vom sauberen hochdeutsch. 😀 Ruhig mehr davon.

    btt: Ich brauch den Tunebug Vibe unbedingt! Ich warte schon lange auf eine Möglichkeit wieder mehr Zuhörer für meine Aufführungen im öffentlichen Nahverkehr zu gewinnen. Die Konkurrenz ist hart. 🙂

  67. Moin,
    schönes Video, dit bringt bestimmt jede mänge träfik 😉
    So Spass beiseite. Da ich öfter an einem kleinen Vorposten“ arbeiten darf an dem nur ein altes Küchenradio für Unterstützung sorgt, wäre das schon ganz nett wenn man da mal Richtige Musik hören könnte. „Männer brauchen Musik“ 😉

  68. Ich hätte gerne den Tunebug Vibe, weil die Lautsprecher meines alten Notebooks total sch… (schlecht) zum Musik hören sind.

  69. Hi,

    Ich brauche den Tunebug, weil ich nach Asien fahre und mit meinem Android schlechten Karaokegesang übertönen muss!

    cheers

  70. housebreaker says:

    Ich brauch ihn, weil bei meinem KM900 der Sound noch grottiger ist als beim HTC^^

  71. Ich kann den gut gebrauchen, weil mein HTC einen ebenso beschissenen Sound hat und ich ganz gerne mal über das Handy Musik laut höre, z.B. zu Hause etc.

  72. Ich muss ihn haben, weil ich sonst durchdrehe 🙂

  73. Tunebug Vibe scheint eine nette Spielerei zu sein und ich würde es auch gern mein Eigen nennen. Dann hätte ich für meine weiteren Monate im Auslandssemester endlich noch die Möglichkeit Musik nicht nur über Kopfhörer oder Notebook-Lautsprecher zu genießen!

  74. Ich bin öfters mit iPod touch unterwegs und wenn ich dann mal ein Lied laut spielen möchte um es meinen Freunden zu zeigen klingt das über die Lautsprecher halt ziemlich scheiße.
    Auch für mein Galaxy S könnte ich ihn verwenden und immer mal Musik machen wenn eben keine Boxen zur Verfügung stehen (was leider öfters der Fall ist), das ist zwar etwas lauter als der iPod, doch ein paar Hintergrundsgeräusche und auch dort hört man fast nichts mehr 🙁

    Würde mich freuen 🙂

    lg

  75. Ich würd ihn gern haben, weil es heute regnet 😛

  76. Sehr cooles Teil, würde mich echt freuen wenn ich auch so eins hätte.

  77. derjoergbpunkt says:

    Auf Electric Six steht der Cashy, ist ja interessant xD

    Da es jetzt schon hunderttausend Kommentare sind weiß ich nicht ob schon jem. das selbe Problem hat wofür der Tunebug DIE Lösung ist aber ich bräuchte die Kiste, da ich auf Arbeit nen alten Transporter Bus OHNE Radio fahre und immer mit Kopfhörern Auto fahren ist echt bescheiden…

  78. Geiles Ding, und würds auch gerne haben, weil mein Handy noch schlechter als das HTC Desire klingt und da wäre das gute Stück ja nicht schlecht.

  79. Ich würde das gerne haben, um endlich einen Vorwand dafür zu haben, dass ich die Kartons in meinem Keller nicht zur Sammelstelle bringe 😉

  80. Ebenfalls interessiert! Wird gebraucht um Aufmerksamkeit zu erregen 🙂

  81. Ich will auch habn!! 🙂

  82. Torger Hinrichsen says:

    Hab so viele Kartons rumstehen, die hätten dann endlich mal was zu tun. 😉

  83. Also ich muss den unbedingt haben da sich vorgestern mein Verstärker verabschiedet hat 🙁

  84. Cool, mit so nem Teil könnte ich die tägliche Fahrt zur Arbeit mit den öffentlichen Verkehrmitteln ein wenig aufpeppen – könnte spaßig werden 😉

  85. Würde gern so ein Ding haben, weil wir im Büro kein Radio haben (aus irgendwelchen GEZ Gründen) und damit wenigstens etwas Mukke in die Bude kommt, wäre das Teil wirklich genial.

  86. Warum? Weil mein Handy ähnlich schlechte Klänge hinzaubert und diese damit wesentlich verbessert werden könnten 😉

  87. Ja bitte,
    meine Adresse lautet …
    Dankeschön.
    (Ich habe einen feinen menschennahen Verwendungszweck dafür.)

  88. Geiles Teil! Gefällt mir. Warum ich das haben will, fragst du?
    Ganz einfach: weil nicht jeder mit sowas daher kommt. Basta!

  89. weil ich schon immer mal mein bett als resonanzkörper brauchen wollte…

  90. Das Teil wäre prima um gewissen Leuten in der Bahn Paroli zu bieten, die gerne „vergessen“, dass sie nicht alleine sind 😉

  91. Ich brauche so ein Teil, weil man bei uns auf der Arbeit nur einen einzigen (und dazu noch schlechten) Radiosender empfangen kann – hiermit könnte man Abhilfe schaffen. 😀

  92. Ich hätte es gebraucht, weil es sonst 70€ kostet 😉

  93. Ich hab ebenfalls ein Desire und der Klang ist wirklich nicht der beste. Auch würde der Tunebug in mein Technikfreak-Beuteschema passen.
    Vielleicht spielt der ja auch Antischall ab, so dass man die nervigen Handy-Bus-Kinder mit Ihren Zwang allen Mitfahrenden ihre Musik aufzudrängen neutralisieren, indem man den ganzen Bus in Anti-Schwingungen versetzt…. 😉

  94. Ha wär das lustig… mit so nem Teil sehe ich mich schon in der ganzen Gegend herumlaufen und es überall dranhalten um zu vergleichen was mehr Krach macht 😉

    Aber primär würde ich sowas als Alternative zu mobilen Laptoplautsprechern nutzen.
    Was kann man denn zu der Maximallautstärke sagen? Kann man damit zB ein Video in einem Raum mit 15 Personen abspielen und jeder hört was?

    Klar, es gibt x-mini und mobi -Lautsprecher, aber is kann der Tunebug mithalten?

  95. Hi Caschy,

    das Teil würde perfekt in unser Gartenhäuschen passen, wo wir leider keinen Strom haben.
    Aber man ist mit dem Teil ja sehr flexibel… unterwegs findet man auch so einige Anwendungsmöglichkeiten 😉

    Gruß Lessi

  96. Warum ich das Teil brauchen könnte? Weil ich bestimmt auf ner Party gut ankomm…! Wahrscheinlich mehr bei den Technikfreaks als bei den Frauen…! Ich wills trotzdem!! 🙂

  97. hi caschy,

    ich habe bei mir zuhause leider keine anlage radio und der gleichen sondern nur einen lapi mit sehr bescheidenen boxen und wenn ich mal musik höre… meistens wenn ich besuch habe oder mich für den abend fertig mache, dann bleibt mit nur mein handy.. über das ding würde ich mich echt freuen. mfg micha

  98. Moin,

    momentan bin ich immer viel unterwegs, da käme so etwas wie gerufen, einen Resonanzkörper findet man sicher immer irgendwo 🙂
    Danke für deine tollen Beiträge!

    Grüße

  99. Markulatura says:

    perfekt für unterwegs, echt toll! *haben will* x

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.