Kurzreview: Huawei Ideos Tablet S7

Aloha! Man mag es kaum glauben, aber ich habe auch hauptberufliche Arbeit. Im Zuge dieser landete ein Einsteiger-Android-Tablet von Huawei, das Ideos Tablet S7, auf meinem Schreibtisch. Dieses wird verlost. Wer die Chance nutzen möchte: da geht es lang. So sieht der Hobel übrigens aus:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ich verstehe denn Sinn und Zweck von 7″-Tablets einfach nicht…nicht wirklich viel größer als ein vernünftiges Smartphone aber viel, viel kleiner als z. B. ein 10″-Netbook.

    Wer braucht denn sowas? Für 10″-Tablets fallen mir (im Vergleich zu deutlich günstigeren Netbooks) schon kaum Argumente ein, aber für 7″…??

  2. Tja, dann stell dir vor, du möchtest auf so einem Gerät einhändig lesen.

    Mach das mal mit einem 7 Zoll Tablet. 😉

    PS: Nicht umsonst sind zB Ebook-Reader meistens ca 7 Zoll groß

  3. Naja, zum reinen Lesen finde ich die Teile mit ihren glare Display eh ungeeignet.

    Just my 2 cent of course 😉

  4. Nettes kleines Spielzeug…

    mich persönlich würde interessieren, wie perfomant das Gerät ist.

    Zum Mucke hören und surfen langt es, aber telefonieren würde ich wohl damit eher weniger. 😀

  5. >nicht wirklich viel größer als ein vernünftiges Smartphone

    *Lol*, schon mal ein 4-Zoll-Smartphone (800×480 px) im Lebendvergleich mit einem 7-Zoll-Tablet (1024×600 wie 10″-Netbooks, aber eben höhere Auflösung) gesehen?

    Wenn nicht, z. B. hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=VzztYeRgnR8

    Cheers, Chantal

  6. OK, OK – übergeredet 😉 Mir wär’s – für den Einsatzzweck zuhause – trotzdem zu klein.

  7. Ja, man muss schon viel zoomen, gerade beim Surfen. Und die reinen Smartphone-Applikationen (unter 2.x) sind dann oft riesig. Der „Nicht-Fisch-nicht-Fleisch“-Effekt. Ideal ist natürlich was anderes… 😉

    Cheers, Chantal

  8. Hat jemand schon das Update auf Android 2.2 ausprobiert ? – Für andere Länder soll es das ja schon geben.

  9. Ich würde das Gerät zum Chaten nutzen und natürlich auch als Multimediagerät (für Filme und Musik). Ich hatte eh vor mir ein Tablet zu kaufen, nun habe ich die chance hier eins zu gewinnen! Nutze ich natürlich. Bloggen werde ich es auch und Twittern auch.
    mfg netroxhd

  10. Registrieren ist aber keine Pflicht oder??
    Man kann ja auch so comments geben.

    EDIT
    ach mom, ist ja ein blog. dachte erst der shop 🙂

  11. Wenn das was tatsächlich für Einsteiger ist, dann wäre es was für mich! Mein Handy ist nun schon 7 Jahre alt und ich denke ernsthaft über einen Wechsel nach…. 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.