Kurzfilm: Masquerade

Letzens per E-Mail daran erinnert worden dass ich ja versprochen hatte mal gelegentlich einen Kurzfilm zu verbloggen. Mea culpa – vergessen. So – hier mal ein ein kleiner Film von Aziz. Drei Monate hat er daran geschraubt.

Masquerade on Vimeo

Masquerade on Vimeo-1

Also – Film anschauen, Maske abnehmen und mit einem echten Lächeln durch das Leben gehen =)
[via]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Sehr schön und emotional. Hier und da einige kleine Ecken und Kanten, aber dennoch gut gelungener Kurzfilm.

    mfg sTaney

  2. Echt cooler Film. Bisschen was zum Grübeln…gefällt mir echt gut!

  3. Hey hab grad mal auf vimeo gestöbert und ein richtig schönen clip entdeckt, den pack ich einfach mal hierzu 😉

    http://www.vimeo.com/3534334

  4. @ Ricardo: den Voodo Kurzfilm hat Cashy vor 1-2 wochen mal vorgestellt 😉

  5. Super Filmchen, gefällt mir so gut, das ich in auch geblogt habe, aber mein trackback scheint nicht angekommen zu sein.
    Kannst Du mir bitte mal feedback geben, ob er vielleicht beim Spam gelandet ist? Ich beobachte das schon länger. Wüsste gern mal, ob mein Blog überhaupt was absetzt.

  6. Hi Jan,
    nein ist nichts abgefangen worden.

  7. … einer von den wenigen feinen Filmen, die hier auftauchen.
    … und ich habe ‚drauf gewartet, daß der Film weitergeht, weiter geht, immer weiter.
    Danke.

  8. den gabs schon, und ich hab den nciht gesehen?
    mensch da guck ich schon regelmäßig hier rein und verpass trotzdem so tolle sachen ;(

  9. Sehr cool. Mir gefällt die Story und der Stil. Und die Animationen sind soweit doch auch sauber, obwohl er selbst eher abfällig davon spricht. Gute Arbeit.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.