Kurzfilm: Human Multitouch

Na – heute am „Vatertag“ nicht unterwegs? Nun ja, ich nicht ganz. Schön mit der Familie grillen und ganz smooth abschmanten. Book natürlich dabei. Bin gerade über ein klasse Video gestolpert – ein Human Multitouch. Finde ich absolut toll gemacht – obwohl eine Handlung nicht wirklich vorhanden ist. Das Video könnt ihr euch hier anschauen. Das Video geht knapp über sechs Minuten. Schönen Restfeiertag euch allen! =)

Hi on Vimeo-1.jpg

Hi on Vimeo.jpg
[via]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ich wünsche dir ein langes erholsames Wochenende Carsten.

  2. @FoolMoon:

    Hab keins, bin morgen wieder an der Schüppe 😉

  3. hihi, den hatte ich gestern auch schon „verbloggt“ 😉
    Ist wirklich super gemacht… aber dann doch ein wenig Träge in der Verarbeitung

  4. Dann mal n Gruß in die große Schwesterstadt 😉

  5. haha, danke 🙂
    Bin aber auch sooo oft in Bremerhaven – hab mein Bachelorprojekt an der HS belegt 😉 Zum Teil habt ihr es ja echt schön …

  6. Netter Film. Aber dieses Hintergrundgeplimper tut einem wirklich in den Ohren weh. Aber auf lautlos echt ein gelungenes Filmchen.

  7. Hi!

    Ich finde, dass dieses „Hintergrundgeplimper“ gerade das groteske hervorstechen lässt!

    @Caschy

    Ruhig mehr von den Kurzfilmem – auch wenns schon einige sind!

    Gruß MKN

  8. Hehe, gutes Filmchen. Ich hätte ja noch gerne einen Hacker-Angriff oder Virenbefall gesehen 🙂

  9. cool dadrauf muss man erst mal kommen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.