Kurz vor Weihnachten

Kinders, in ein paar Tagen ist Weihnachten. Mein nunmehr neuntes Weihnachtsfest, auf welches ich mich freue. Fr?her hasste ich Weihnachten – was nicht an der Sache selbst lag – sondern an den Menschen, mit denen ich dieses Fest verbringen musste.

Meine „Familie“ – oder wie immer man das nennen m?chte, sah das Weihnachtsfest immer als – ich dr?cke es mal vorsichtig aus – „gesellige Veranstaltung“. Gesellig im Sinne von Alkoholverk?stigung. Aber das war nicht nur zu Weihnachten so – eigentlich dauerhaft.

So habe ich wenige bis keine Erinnerungen an Weihnachtsfeste in meiner Kindheit – denn Kinder vergessen oder verdr?ngen unsch?ne Ereignisse.

Also Leute – falls ihr ne „normale“ Familie habt – geniesst die gemeinsamen Tage – ist nicht selbstverst?ndlich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. naja normale familie ist ja eher ein paradoxon oder? zumindest bei mir! ich freue mich auf sonntag abend mit schatzi in ruhe lecker essen und wein trinken; auffe couch hocken, philosphieren und wii zocken 🙂

  2. Kerr, seitdem ihr ne Wii habt – sieht man ja nichts mehr von euch :getlost:

  3. lie doch den blog 😆
    davon abgesehen war ich viel unterwegs (Arbeit, W-Feiern) und was Kai macht, kann ich ja nicht beeinflussen.

  4. caschy, wii raid ? in blogmund ? :biggrin:

  5. ihr neidischen ihr 😀

    Vielleicht sollte ich die Wii mal mitbringen und Caschy bringt ne Latte spiele von der $FIRMA mit

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.