Anzeige

Kostenlose Mix-Musik bis zum Abwinken

Kam vorhin via Twitter vom Ex-Blognachbarn aus Bremerhaven – dem Sven rein: New Mixes – House, Trance, Techno, Drumm and bass, Hip Hop, Breaks, Dubstep, Funk, Mashup, Folk, Raggae, Hardcore und vieles mehr. Die Seite bietet Live MP3 Sets diverser Radio-DJs zum Download an – sind nette Geschichten bei – für mich interessant – die Mashup-Ecke. Falls also noch jemand von euch Nachschub in Sachen Musik braucht und gerne nen flotten Mix hört…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Danke für die Blumen, hab den Link selbst von meinem Guru für gute Musik Olli bekommen 🙂 PS: Cooler WYSIWYG Editor für Kommentare!

  2. http://www.play.fm

    hat einige tausend Mixes (Studio oder live) online von allen möglichen Genres und DJs. Außerdem eine Menge Radiosendungen aus dem Studio im Museumsquartier in Wien. kostenlose registrierung ist notwendig.

    nur streaming möglich. zahlt sich aber aus!

  3. Mein absoluter Favorit für oft direkt von den Künstlern stammende Mixe: http://www.hybridized.org – kann ich wärmstens empfehlen 🙂

  4. Moin,
    das ist ja ganz nett. Auf http://www.jamendo.com findest du jedoch mehr als 12.000 Alben zum kostenlosen Download. Von Rock über Electro und Jazz ist alles vorzufinden. Creative Commons Lizenzen machen’s möglich!

  5. Ja also wenns um Mixe geht, dann empfehl ich mal
    http://www.ump3.de/
    eigentlich mein Favorit.
    Aber da gibts noch http://www.b-log.se/ und http://setsandlives.wordpress.com/ oder http://special-j.net/ und zum Schluß http://blog.0daymusic.biz/ .
    So jetzt lande ich bestimmt im Spamordner. 😀

  6. moritz hat vollkommen Recht. http://www.jamendo.com/ ist wirklich klasse. Da habe ich auch schon viel tolle Musik gefunden.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.