Kostenlos zur IFA 2012 nach Berlin

Ich hatte letztens ja schon darüber gebloggt, wie man kostenlos zur CeBit 2012 kommt. Viele Blogger sind leider abgelehnt worden, die Dame von der CeBit liest anscheinend auch hier mit, denn als ich meine Akkreditierung bekam, wurde mir noch mitgeteilt, dass man eben nicht jedes Blog annimmt, also doch schon siebt. Im letzten Jahr hatte man nicht so eine „harte Tür“, aber vielleicht verdient es die CeBit auch nicht anders. Ist ja eher auf Business ausgerichtet. Ich bin übrigens der Meinung, dass die Kosten für den Eintritt wesentlich günstiger sein sollten, denn schließlich wollen die Hersteller mir etwas von ihren Produkten zeigen. Diese könnten sich pauschal beteiligen, sodass die Eintrittskarten günstiger zu haben sind.

Sobald irgendwelche Codes im großen Stil rausgehauen werden, werde ich noch einmal ein Update schreiben. Aber um die Cebit soll es hier nicht gehen, sondern um die IFA 2012 in Berlin, welche vom 31.08.2012 – 05.09.2012 stattfindet. Der Akkreditierungsreigen kann beginnen, auch Blogger dürfen sich ganz normal anmelden und auf ein kostenloses Ticket hoffen. Einfach Fragebogen ausfüllen und unten beim verlangten Presseausweis einfach einen Screenshot des Impressum eures Blogs anhängen. Kann klappen, muss aber nicht: „Die Messe Berlin behält sich vor, aktuelle Veröffentlichungen einzufordern. Werden diese nicht beigebracht oder entsprechen nicht den Akkreditierungsrichtlinien, kann die Messe Berlin die Akkreditierung verweigern. Ein Recht auf Akkreditierung besteht nicht. Die Messe Berlin GmbH behält sich bei allen Akkreditierungen vor, ihr Hausrecht auszuüben. Sollte Ihre Akkreditierung nicht ausreichend sein, werden Sie von uns benachrichtigt.“ (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Ja da habe ich es sogar geschafft dem Carsten mal was einzuschicken was direkt gebloggt wurde 😉 danke für den Pingback…

    Gruss Martin

  2. Klasse, als Berliner versuch ichs gleich mal.

  3. Ich habe dieses Jahr sogar von der CeBIT/ Messe AG selber ein kostenfreies „Fachbesucherticket“ über die Email Adresse die dort registriert war bekommen, die scheinen dieses Jahr dem großen Ticketwettbewerb zuvorzukommen.

  4. Gibts für die IFA eigentlich auch Lufthansa Eventbuchungs-Codes, so wie zur Cebit? Fliege sonst immer mit der AB rauf, aber so kommt man oft an nen LH-Flug zur ungefähren AB-Fare.

    Ansonsten wäre ich auch ganz dankbar darüber, wenn du ein paar Aktionscodes bloggen könntest, für die Cebit. Für die IFA musste ich bisher immer zahlen..

  5. Die CeBIT hat mir 2012 zum 2. Mal einen Presseausweis zukommen lassen, und das mit einem Nostalgie-Blog. Ich sollte meine Nische neu definieren, oder?

  6. Die IFA ist ziemlich günstig. Der Eintritt kostet weniger als 20€… Das kann man mal machen. Teurer sind die Anreise- und Übernachtungskosten, wenn man nicht aus Berlin ist…

  7. Tim Niemann says:

    Ich weiss 20€ gibt… gibt es dennoch eine Quelle wo man Karten gewinnen kann? Wie bereits erwähnt der Eintritt ist nicht alles!

  8. 2009 war ich in Hannover und letztes Jahr dank LG in Berlin zur Messe und ich kann jetzt sagen, mich reizt die IFA viel mehr als die Cebit. Ausnahmsweise kann man von meinem Standort (Rügen) auch mal irgendwo hin- und am gleichen Tag zurückfahren, was aber natürlich auch erhebliche Kosten mit sich führt, im September übernahm LG zum Glück die Kosten, sonst wär ich wohl nicht hingefahren.

    Bock hätte ich dieses Jahr natürlich wieder! Schon allein, weil man dann auch mal ein paar andere Blogger kennenlernt. Und das Presse-Sein könnte ich auch aufgrund von einigen Blogposts von mir bei einem Apple-Blog nachweisen. ;p Ich glaub, meinen persönlichen Blog sehen die wohl eher nicht als Pressearbeit.^^

  9. Hi Carsten,

    mal nachgefragt, was du beim „*Ich arbeite für“ eingetragen hast. Ich hab dort nämlich „online“ angemarkert und das wird offensichtlich allein nicht akzeptiert. da frag ich mich doch, was ich als Blogger sonst angeben soll.

  10. Letztes Jahr wurde ich wegen des Freehostings abgelehnt… – Dieses Jahr aber akkreditiert, am nächsten Tag das Ticket im Kasten… #CeBIT

  11. Ich kam gut an den Presse Ausweis für die Cebit 2012 in Hannover. Mein Kollege wurde abgelehnt, obwohl wir vom gleichen Blog sind^^

    Wer den Newsletter der Cebit abonniert hat, bekommt einen 14-stelligen Code bei Gelegenheit zugeschickt und kann sich so registrieren 😉 Die 4-stelligen Codes wird es aber auch noch geben…

    Probiert´s mal mit einem „Redaktionsschreiben“ bei der Akkredetierung, wirkt das sogar besser als mit Impressum^^

  12. Also hier mal ne kleine Info von mir von dem Ihr das alle ehe erst habt 😛
    Ne spaß bei Seite ich habe bei mir vom Blog d0wn.biz einfach den Namen des Blogs also d0wn’s Blog eingetragen … ich habe bis dato noch nichts bekommen leider aber schauen wir mal man meldet sich ja sicher bei einem wie man lesen kann 😉

    euer d0wn

  13. Noch läuft ja die Akkreditierungsfrist , auch für Blogger und YouTuber. Auch wenn man bisher noch nie mit dabei war lohnt es sich immer sich zu bewerben.

    LG Mo

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.