Konzept: Morning Dashboard für Chromecast

Die Idee, die Michael Massie als frühes Konzept in seinem Video zeigt, ist nicht ganz neu, dennoch finde ich es ganz sympathisch, was er sich vorstellt. Er stellt sich Googles Streamingstick Chromecast als Empfänger für eine App vor, die als Morning Dashboard fungiert, quasi einen umfassenden Blick über das im Internet Geschehene zeigt. Nun muss man natürlich sehen, inwiefern das praktikabel und anpassbar ist.

12854346585_aebc069358_b

Ganz ehrlich: interessieren euch morgens Foursquare-Checkins oder Instagram-Fotos? Mich jedenfalls nicht, ich lese Nachrichten oder Tweets und schaue, was zu erledigen ist. Hier wiederum würde ein Dashboard sinnvoll erscheinen. Wetter, Termine, Geburtstage und andere Aktivitäten sind nicht nur auf Smartphone oder Tablet ersichtlich, sondern lassen sich auch mittels Chromecast auf den Big Screen spiegeln. Ich persönlich denke übrigens, dass diese Dashboards erst in vielen Jahren für Nutzer sinnvoll sind – und zwar dann, wenn ich nicht mehr meinen Content von Gerät A auf den TV spiegeln muss, sondern wenn das Ganze per Sprache oder automatisiert in anderen Display-Formaten (Spiegel, Fensterscheibe etc.) eingebaut ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Erinnert mich an Status Board von Panic (http://www.panic.com/statusboard/) für iOS…

  2. +1 – sehr Interessant! Würde ich gerne auf meinem Chromecast sehen. @Phill: Ich schaue es mir mal gerne an 😉

  3. Ich denke mal du spielst auf etwas in der Richtung von den Corning videos an? Das wäre mal echt eine sehr wünschenswerte Entwicklung. Wer nicht weiß wovon ich rede, hier noch der Link http://www.youtube.com/watch?v=jZkHpNnXLB0

  4. Könnte mir gut vorstellen, dass Google mit Goggle Now sowas ähnliches plant. Finde die Idee aber durchaus interessant.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.