Kommandozeilenbefehle via Launchy

Launchy ist für mich das Programm, um Befehle auszuführen und um Programme zu starten. Die ganzen Plugins benötige ich meist nicht, da ich sie nutzlos finde. Über Launchy habe ich ja bereits des Öfteren geschrieben – und auch, dass es jetzt für Linux verfügbar ist (wobei ich Gnome Do fast besser finde). Wie auch immer – im Forum von Launchy bin ich mal wieder auf eine nützliche Funktion gestoßen.

Wer öfter Befehle in der Kommandozeile eingibt, der könnte das zum Beispiel so machen: Start | Ausführen | cmd –> Befehlseingabe. Wer eh mit Launchy arbeitet, kann dies umgehen: einfach in einem der indexierten Ordner eine Datei namens run.bat mit folgendem Inhalt anlegen:

cd c:\
cmd /K "%1 %2 %3 %4 %5 %6 %7 %8"

Startet man Launchy und gibt run gefolgt von einem Tab ein, kann man direkt den Befehl eingeben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Kann man statt „%1 %2…“ nicht auch „%*“ benutzen? Ich bin mir nicht sicher, kanns auch grad nicht testen (Ubuntu-User), aber das würde auch den Fall abdecken, dass man mehr als 8 Argument übergibt. Außerdem isses kürzer^^

  2. Aktuell ist gerade 2.1.1 > http://xrl.in/b5p
    Changelog hier > http://xrl.in/b5o

    gn8

  3. Man sollte das selbe eigentlich schon per default drin haben. Im Plugin Runner gibt es nämlich einen Eintrag cmd, der genau das selbe tun sollte! Zu mindestens habe ich diesen Eintrag in meinem frisch installierten Launchy drin. Ausführen kann man die Befehle dann genauso, sprich cmd (tab) befehl.
    Bei mir geht es auf jeden Fall! 😉

    LG

  4. merowinger says:

    Exakt, den Eintrag im Runner habe ich auch. Einfach cmd –> TAB –> Befehl –> ENTER fertig 🙂

  5. Bei mir klappt es nicht. Programme lassen sich via Launchy starten aber die Eingabeaufforderung bzw. die cmd.exe lässt sich nicht ausführen. Ich werde mal später schauen, wo der Wurm hin ist.

  6. Das Plugin Runner funktioniert bei mir leider auch nicht, aber der Tipp mit der run.bat hat geholfen.

  7. ich hab ewig versucht… wie das geht :o)
    hab immer cmd „leertaste“ ipconfig eingetippt und nen brwoser ging auf :o)

    das mit Tab find ich nicht sooooo… eingängig. Aber es geht, muss mich nur dran gewöhnen. Gibts noch ne zusätzliche Doku ausser dem .pdf auf der Autorenpage? Frage mich was „TAB“ im Allgemeinen macht.

    Grüße

  8. Der Tab übergibt einen Befehl.

  9. Mal ’ne Frage nebenbei: was ist das für’n Theme auf Deinem Launchy?

  10. CoverSutraLaunchy

  11. Hi Caschy,

    vorab wirklich toller Blog den Du da hast. Durch dich bin ich hier auf so einige Softwareperlen aufmerksam geworden. U. a. auch auf Launchy. Nur dieses Feature das Du hier beschreibst ist in der Standardinstallation doch schon mit dem Runner Plugin abgedeckt. Einfach CMD und TAB, dann den DOS Befehl und ab gehts.

    Versuchs mal.

    Efty

  12. Son, den Eintrag habe ich auch. Und wenn ich „cmd“ [Tab] „netstat -an“ eintippe und Enter betätige, passiert nichts. Es poppt keine Eingabeaufforderung auf, kein Fenster und es kommt keine Rückmeldung. Auch mit dieser „run.bat“ kommt kein zufriedenstellendes Ergebnis hierbei heraus. Über [Win]+[R] und dann „cmd“ erscheint die Eingabeaufforderung und mit einer „netstat.bat“ mit dem Befehl, funktioniert es auch. Es wird wohl mit an Launchy liegen. Ach ja, der Eintag in Launchy selbst, hat den Standardwert.

  13. @cro: Kann ich nicht bestätigen, klappt einwandfrei. Ich tippe in Launchy run, klicke auf TAB und gebe netstat ein – Fenster öffnet sich und alles wird angezeigt.

  14. Bei mir funktioniert es auch einwandfrei mit „cmd (tab) netstat -an“. Hattest du mal etwas an dem Plugin verändert? Es sollte so aussehen: Screen der Optionen.
    Ansonsten wüsste ich jetzt so nicht, voran das noch liegen könnte. Eventuell mal eine neue Version sauber installieren, hilft ja doch manchmal! 😉

  15. Danke für die Vorschläge, der Fehler war aber simpel und meiner Auffassung unlogisch zu gleich. Und zwar war der Laufwerksbuchstabe für den Pfad zur cmd.exe falsch. Es wird immer fest auf den Pfad „c:\windows\System32\cmd.exe“ gelinkt (hab es in mehreren VMs probiert) und nicht die Variable %SystemRoot% aufgelöst. – Das lässt mich nicht gerade in Jubelstürme ausbrechen, dass ich zum einen keine (Fehler-)Meldung/Feedback bekomme und zum anderen die regulären Systemvariablen nicht genutzt werden. Immer hin geht es jetzt, was will ich mehr. Danke nochmals.

  16. Gnome Do ist perfekt. Da geht es richtig ab auf dem Desktop 🙂 Und mit seinen Plug Ins vermutlich kaum schlagbar!

  17. Hi Caschy,

    beim rumprobieren mit Launchy ist mir etwas eingefallen was noch fehlt. Ich habe des öfteren das Problem, dass ein Programm hängenbleibt und den Dienst verweigert. Dann heisst es umständlich in den Task Manager verzweigen und den Prozess suchen und beenden. Mit folgendem Script geht es einfacher.


    server = „.“
    set objwmi = GetObject(„winmgmts:\“ & server)
    set strArgs = WScript.Arguments

    ' Iteration über Anzahl der Argumente und löschen der jeweiligen Prozesse
    For i = 0 to strArgs.Count - 1
    wql = "select * from Win32_Process where name = '" & strArgs(i) & ".exe'"

    Set objProzesse = objwmi.ExecQuery(wql)
    c = 0
    For Each objProzess In objProzesse
    objProzess.Terminate
    c = c + 1
    Next
    Next

    Kopiere den Code zwischen SNIP und SNAP in einen Texteditor und speichere ihn als KILL.vbs ab. Dann lege die Datei in einen von Launchy indizierten Ordner. Wenn z. B. Firefox mal wieder abgestürzt ist, dann reicht es Launchy aufzurufen und KILL und das Programm einzugeben. Schon wird der hängengebliebene Task geschlossen.

    Also KILL firefox, wenn Du Firefox über eine Firefox.exe gestartet hast. KILL winword, wenn Word über die Winword.exe gestartet wurde.

    Hoffe einen kleinen Beitrag zu deinem tollen Blog geleistet zu haben.

    Gruß aus Wuppertal
    Efty

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.