Kodi v18.1 Leia RC1 mit zahlreichen Fehlerbehebungen veröffentlicht


Zwei Wochen nach dem Release von Kodi 18 Leia steht das erste größere Bugfix-Update an. Version 18.1 wurde als RC1 veröffentlicht und sollte all die Bugs fixen, die nach dem Release an den Tag getreten sind. Entsprechend lang ist auch die Liste der Bugfixes. Neue Funktionen gibt es mit Version 18.1 indes nicht, es wird sich rein darauf konzentriert, Fehler zu beheben.

Den Download von Kodi v18.1 RC1 findet Ihr auf der entsprechenden Seite. Das komplette Changelog könnt Ihr an dieser Stelle einsehen, während Kodi folgende Änderungen im begleitenden Blog-Post nennt:

  • Speed up Player and Playlists operations with JSON-RPC
  • Define a senseful default value for advanced settings ‚updateemptytagsinterval‘
  • Revert edge case crash fix that caused DVDs to be not recognised on Mac OS
  • Remove „dxvaallowhqscaling“ advanced setting to prepare for DXVA improvements in v18.2 for Windows
  • Linux X11: fix usage of required configuration values
  • Add date to the log records
  • Don’t react on DPI change event on Win10 >= FCU
  • Fix Android MediaCodec freeze when early disposing stream
  • Flush streamplayers if abort is requested which solves waiting too long. Skippingskip DVD screens for example
  • Fix ListitemAbsolute and ListItemPosition in GUI engine
  • Ignore very first „server not reachable“ notification for PVR servers
  • Use extended result codes for SQLite
  • Fix invalid PTS decoder value which should inprove MPEG2 playback on Android devices
  • update SSL CA trust store
  • Handle empty vertex buffers in GUIFontTTFGL which caused a hard crash
  • Reintroduce setting „Close channel OSD after switching channels“ for PVR
  • Fix thread logging on Android which cause issues like gettings frozen on DVD/Bluray playback
  • Avoid attempt to load music info for smartplaylists
  • Fix Top 100 Albums regression
  • RenderCapture: Only query Occlusion if GL lower 1.5
  • Check current mode if whitelist doesn’t match and take correct action
  • Check if app intent is valid on Android. This fixes a hard crash when trying to open Kodi again
  • Fix PVR input stream creation for pvr file items only containing a path and no recording/channel tag.
  • Fixe playing VP9 streams using inputstream addon. It failed because codec extradata is not existant for this stream codec.
  • Catch an exception while reading or writing a file
  • Fix logical „or“ operation in GUI engine
  • Check the system capabilities to support sleep states S1/S2/S3/S4 before reporing them as available
  • Fix crash in PCSX ReARMed with BIOS
  • Several Estuary cosmetic fixes

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Komischerweise hat mein Raspberry immer noch nicht die 18er-Version gefunden. Hmmm…

  2. Als v18 raus kam schrieb ich noch, dass ich lieber warten will wegen v18.1 und erntete viel Spott; ich solle doch auf v20 oder v21 direkt warten… und was war? Ich hab v18 final installiert und bei mir stürzte Kodi bei vielen Files ab. Wieder einmal zeigt es sich, dass man sich auf sein Bauchgefühl verlassen sollte anstatt…. naja, hier warte ich auch erst einmal auf final 18.1 😉

    • Auf die Kommentare hier darfst du eh nicht hören. Die sind langsam schon auf dem Niveau von Youtube oder Golem. In einem anderen Artikel habe die Kommentarschreiber sich über weiß was ich wie viele Kommentare beschwerd, dass der Artikelschreiber Glühbirne und nicht Leuchtmittel geschrieben hat. Ich mein mal ganz ehrlich. Ist doch völlig egal, solange der Beitrag interessante und richtige Informationen enthält. Aber anscheinend ist es den meisten Leute nur wichtiger die eigene negative Meinung reinzudrücken, auch wenn sie die meist gar nicht belegen können.

  3. Gibt es inzwischen Funktionierende Addons mit denen man HD Tierdokus streamen kann über kodi?

  4. Habe seit ein paar Tagen Probleme, dass Abspielen von Streams über SMB nicht mehr klappt, der Stream buffert nicht mehr richtig und stockt alle 5 Sekunden, danach buffert er wieder ewig (teils bis zu 1-2 Minuten).

    Hat jemand das gleiche Phänomen?

    • Habe jetzt von SMB auf NFS umgestellt (von einer OMV NAS zu AndroidTV), und keine Probleme mehr, es lag aber wohl nicht an Kodi, da es auch mit dem VLC-Player ruckelte.

  5. Bitte mal den Titel ändern. Das ist ein PreRelease und auch nur dort zu finden „These are the pre final releases of Kodi, are what will eventually lead to the final version. THESE BUILDS COULD BE UNSTABLE and are for users that do not fear bugs or possibly crashes.“
    Aktuell ist nach wie vor 18.0 stable

  6. „Fix Android MediaCodec freeze“
    Seit der Beta friert Kodi auf meinem Minix sporadisch ein (vor allem, wenn ich per MTCast + Yatse Streams auf Kodi schicke)…
    Hoffentlich ist das damit Geschichte *fingercrossed*

  7. Auf meinem Linux Mint läuft Kodi 18 ganz klar stabiler als Version 17. Filmstart (jeweils mit Wiederholfrequenz-Umschaltung für smoothestes Bild) ist auch störungsfreier. Bei mir bis jetzt kein Bedürfnis nach „Fixen“. Fehlen tut mir jetzt nur noch mein Lieblings-Skin „Arctic Zephyr‘, nutze einstweilen das gute alte Confluence…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.