KiGoo: Kalender und Kontakte von Google Mail mit Microsoft Outlook synchronisieren

Kleiner Tipp für alle Outlook-Nutzer (bis Microsoft Outlook 2007). Die Freeware KiGoo synchronisiert eure Kalender (ja, mehrere!) und eure Kontakte mit eurer Microsoft Outlook Installation. Outlook 2010 wird bisher leider nicht unterstützt. Der Tipp kommt von Christian, er bat mich diesen weiterzuleiten da scheinbar Interesse an der Thematik besteht – siehe Google Kalender mit Microsoft Outlook synchronisieren.

KiGoo passt sich dabei in euer Menü von Outlook ein. Von dort könnt ihr auch (je nach Bedarf) andere Google Konten anwählen. Wer bessere Lösungen und Vorschläge hat: immer rein damit in die Kommentare oder das Kontaktformular. Alternativ kann man natürlich immer noch Thunderbird nutzen – da geht die Synchronisation mit Google ja um einiges leichter vonstatten (Thunderbird und der Google Kalender, So gelingt der Umstieg auf Thunderbird 3 und Thunderbird & Zindus)  .

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Bei mir tut sich mit KiGoo nix 🙁 Ich habe zwar ein Menü im Outlook, aber mehr nicht, der einzige Menüpunkt ist „Change User“. Schade…

  2. Hallo, ich verwende auch gSyncit aber wirklich zufrieden bin ich nicht. Wenn man mal ein Windows Handy hatte und weiß wie schön das syncronisiert dann muss man sich alle mühe geben um den Androiden nicht aus dem Fenster zu werfen wenn er einem gerade jede Menge Kontakte zerschossen hat, im Outlook plötzlich fast alle Geburtstage 2 mal stehen etc.. Ich nutze zum Teil die Facebook Bilder meiner Kontakte als Bild im Desire bei manchen Kontakten im Outlook klappt das mit Gsyncit bei anderen gibt es kein Bild. Mich würde mal interessieren wie Ihr euer gSyncit konfiguriert habt damit es in beide Richtungen updatet … oder macht Ihr Änderungen nur auf dem Handy etc. Konfigurationsmöglichkeiten gibt es ja in Massen !!!

  3. @Peer: Ich hab meine Kontakte nur einmal initial synchronisiert und dann die Synchronisation entfernt. Ich leg die lieber manuell auf beiden Seiten an, wenn ich sie tatsächlich sowohl in Google wie auch in Outlook benötige (ist sehr selten der Fall bei mir, da ich Outlook beruflich und Google privat nutze).

    Ich würde für einen beständigen Sync der Kontakte zwischen Android und Outlook auch ehrlich gesagt lieber RoadSync verwenden (sofern du Exchange einsetzt). Hat bei mir zuverlässig funktioniert.

  4. @ heiba und percivalcox,

    etwas umständlich, gebe ich zu, und funktioniert auch nur wenn man Outlook zuhause hat, aber ich habe das so gelöst:

    Im Büro Outlook mit Handy syncen (Nokia N97), dann zuhause Handy mit Outlook und dieses Outlook via KiGoo mit Google.

  5. Moin Zusammen,

    mit http://www.getkigoo.com/ lande ich bei

    Forbidden
    You don’t have permission to access / on this server.

    Additionally, a 403 Forbidden error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

    —————————————————————-

    Apache/1.3.33 Server at AppStuff Port 80

    HIIIILLLFFFEEE!!!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.