KeePass in Version 1.14 erschienen

Die wohl besten Software zur sicheren Verwaltung eurer Passwörter ist eben in Version 1.14 erschienen. KeePass habe ich bereits einige Male erwähnt – man muss es eigentlich nicht mehr erwähnen: portabel, Open Source, sicher – einfach gut. Downloadseite und Changelog.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Super, danke!

  2. Danke – die (für mich) wichtigste Neuerung steht in Zeile 1 des Changelogs:

    KeePass is now also available as MSI package

    EDIT:
    Wobei ich das MSI irgendwie nicht finden kann…. :-

  3. Hab ich mich inzwischen auch mit angefreundet, das erste Prog. dieser Art, welches wirklich funktioniert! Allerdings für PC-Anwender leider zu kompliziert, und macht auch ne Menge Arbeit alle wichtigen Accounts dort einzupflegen; was in meinem Fall bedeutet nach und nach für alle sensiblen Login’s wirkliche sichere Passwörter zu nutzen – ich muss sie mir ja nicht mehr merken.
    Für Tipps u. Tricks zu KeePass bin ich übrigens immer zu haben!

    M.

  4. Ich nutze seit 2 Jahren Alle meine Passworte (AmP)

    Hab mir die Vollversion gegönnt ohne Werbung. Sonst portable, Freeware, und hat Autoausfüllen, Drag&Drop Ausfüllen, Passwortgenerator usw.
    Ich wechsel natürlich nicht, habe aber auf den PC´s meiner Kumpel dieses Programm installiert.

  5. Wird mal Zeit, dass KeyPass 2 rauskommt. 😆
    Ich habe mich irgendwie schon zu sehr an die 2. Version gewöhnt.
    Ich will die erste schon gar nicht mehr. *g

  6. Doof bei diesem Programm ist die nicht vorhandene Updateroutine. Immer erst alten Schrott deinstallieren und dann das neue installieren!

  7. @Horst
    ist doch portabel…nix mit deinstallieren und so…

  8. hallo
    kann mir jemand erklären, warum mit keepass die passwörter sicherer sind ?
    Schliesslich wird beim kopieren das Passwort im Zwischenspeicher gelagert und dort kann man ja dies ablesen !

  9. wo hast du den das Hintergrundbild mit der Krake her?

    *habenwill*

    🙂

  10. tripleArated says:

    @ chk 29 die krake kommt hierher

  11. Wobei ich das MSI irgendwie nicht finden kann…. :-

    Na, da hat der Caschy aber bei den Links geschlampt – das MSI-Package gibts hier:
    http://keepass.info/download.html

    hatte ich wohl Tomaten aufn Augen