Kabel Deutschland mit absichtlicher Handbremse?

Ich bin mal gerade wieder dezent genervt von meinem Provider, der seit knapp über zwei Jahren Kabel Deutschland heißt. Bereits vor einem Jahr tauchten Gerüchte auf, dass Kabel Deutschland – wie einige andere Provider auch – etwas beim Speedtest optimiert. Konkret heißt dies, dass Kabel Deutschland bei Downloads und ähnlichem wohl die Handbremse anlegt und diese erst wieder lockert, wenn zum Beispiel Speedtest.net aufgerufen wird.

Kabel Deutschland

[werbung]

Ich habe es in den letzten Wochen beobachtet und konnte wirklich immer das gleiche Verhalten feststellen. Ich bin wahrhaft niemand, der großartig Dinge aus dem Netz lädt, ab und an eben Backups vom Server oder irgendwelche ISOs. Ich testete mittlerweile mit drei Routern und verschiedenen Downloads. Eben lud ich mir Windows 8.1 aus dem Microsoft Technet und konnte die einschlagenden Bits per Handschlag begrüßen.

In einer anderen Browserinstanz rief ich dann Speedtest.net auf um einen Speedtest zu machen. Nach ein paar Sekunden Denkpause ging es dann auch los und die Seite testete meine Geschwindigkeit. Währenddessen ließ ich den quälend langsamen Download von Windows 8.1 laufen. Durch das Aufrufen und Ausführen des Speedtests geschah dann eine Wunderheilung, die aus dem lahmen Download einen reinen Usain Bolt machte – volle Geschwindigkeit. Wie erwähnt: dieses Verhalten konnte ich bereits mehrere Male nachvollziehen und jedes Mal durch Speedtest.net reproduzieren. Finde ich extrem nervig und nein, das hat nichts mit temporären Störungen zu tun.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

86 Kommentare

  1. Ich hab Vodafone mobil mal ein halbes Jahr als einziges Internet genutzt, da war das auch so. Habe bei großen Downloads dann nebenher immer den Speed getestet ^^

  2. Beschiß die zweite 🙂 „Gute“ Werbung für Kabel Deutschland einen der meißtgelesenden Blogger in Deutschland zu erzünen.

  3. Da hilft nur eins: kündigen, sonst lernen die es nie. Sie müssen es spüren, und das tuen sie nur durch sinkende Kundenzahlen…

    • Ich bin von Arcor-Vodafone DSL mit 4mbit zu Kabel Deutschland gewechselt, weil ich mehr Soeed wollte und Vodafone ist Scheissladen ist. Jetzt bin ich durch die Übernahme wieder bei Vodafone… ganz toll. Schlimmer aber, dass die 16mbit Leitung bei Kabel Deutschland oftmals langsamer ist, als es bei Vodafone DSL der Fall war. Videostreams sind eine Katastrophe und auch insgesamt fühlt sich das kaum schneller an, obwohl ich nun eine 4x schnellere Leitung habe, was mir die speedtests auch immer beweisen. Würde mich also nicht wundern, wenn KDG uns wirklich bescheißt.

  4. Ich konnte das „Problem“ bisher nicht feststellen, lade eigentlich immer mit Vollspeed. Und ich lade viel, laut Router in den letzten 30 Tagen ~500GB

  5. Ich werde das mal in ruhe Teste. Wäre aber echt Frech.

    Wie lange ist das Internet dann schneller? Nur für wenige Minuten oder doch auf Tagesbasis?

  6. Bei mir gibts das selbe Phänomen (auch Kabel Deutschland).
    Wenn ich auf Youtube ein stinknormales Video lade (z.B. 3-5 min), dauert es ewig und der Rest des Internets schmiert fast ab (andere Seiten laden dann nicht mehr zu ende).
    Wenn ich Speedtest.net aufhabe, habe ich angeblich 20 Mbps.

  7. @Jakob …. und welche Alternative gibt es so die MINDESTENS 50MBit bietet? 😉

  8. Ich bin ebenfalls KD Kunde und kann es seit gut einem Jahr kaum fassen, wie die Geschwindigkeiten nachgelassen haben.
    Auch ich habe ständig Speedtests gemacht, die meist recht OK aussahen. Ob mit dem iPad, dem Smartphone oder PC, immer wurde mir vorgegaukelt, dass der Speedtest nicht bestätigen kann, dass es an KD liegt.
    Also dachte ich immer, dass es an langsamen Servern lag von den ich etwas runterladen wollte.
    Habe übrigens eine 100.000er Leitung und war so enttäuscht, dass ich schon Anfang des Jahrs gekündigt habe. Ich lade ebenfalls extrem wenig runter. Notebook habe ich zuhause meist nur zwecks Studium an, ab und an schau ich mir auf SkyGo ein Spielchen an, das wars dann auch schon.

    Den parallelen Download mit einem Speedtest habe ich leider nie ausprobiert, da ich immer „unverfälschte“ Ergebnisse wollte.
    Ha! Denkste.
    Sollte das stimmen wäre es eine riesen Abzocke!

  9. oh, gerade jetzt haben die zudem ne scheinbar deutschlandweite störung…

  10. @Timotime Unitymedia?

  11. @Timotime ich nutze 1&1 50mbit und kriege diese Problemlos rein. Also das von Kabeldeutschland ist einfach dreist… habe meinen Vertrag vor 6 Monaten gekündigt und kaufe denen nicht mal mehr den Fernsehempfang ab, nach dem ich nur Probleme hate (öffentlich rechtlichem am ruckeln wie sau, RTL-Gruppe fiel komplett aus (letzeres nicht so schlimm 😀 ich brauchte nur die öffentlich rechtlichen und Pro7/Sat1)
    Naja nun Inet über 1&1 mit 6,2 MB/s Download (habe im Monat ca. 700GB) und Fernsehen über Zattoo während ich via Cyberghost im VPN aus der Schweiz rauskomme (schaltet mir Pro7/Sat1 frei)

    Hatte mal kein Fernsehempfang mehr im Haus (von einen Tag auf den anderen) Kabel Deutschland wollte 300€ für den Techniker, falls das Problem innerhalb des Gebäudes und nicht auf dem Weg dahin auftritt. Ich antwortete nur, dass ich ohne Leistung nicht weiter Zahle und meinen Bankeinzug kündige -> Techniker fixte das Problem, welches IM HAUS auftrat (es war wer an der Dose dran) ohne nur 1Cent zu verlangen.

    KD ist der größte Drecksladen (nach der Telekom)

  12. Haha, ich kann momentan kaum deine website öffnen, doch wenn ich auf meinen netzwerküberwacher schaue und speedtest.net erreiche und starte, geht mein down- und upload für die dauer des tests in die höhe. WTH

  13. @Kevin: du hast vor „Unitymedia?“ noch „zieh in ein anderes bundesland und wechsel zu“ vergessen.

  14. http://speedtest.netcologne.net/ sollte dir einen – von kabel deutschland – unverfälschten eindruck vermitteln können, mit welcher geschwindigkeit dein anschluss läuft.

  15. Habe bei Kabel BW auch schon öfters so etwas festgestellen müssen.
    Download läuft, zack 1mbit/s. Ich ruf speedtest.net auf, 50mbit/s.
    Heutzutage gibt es wohl gar keinen Anbieter in Deutschland, der einen nicht verarscht.

  16. habe auch die 100 er Leitung, mal kommt 88 an, mal tröpfelt es. Das mit dem Speedtest werde ich auch mal checken.

  17. Also ich hatte bis dato nie Probleme mit Kabel Deutschland. Abends habe ich ich statt 10 MB/s dann halt „nur“ 3-5 MB/s. Das ist aber nicht tragisch.

    Viel schlimmer finde ich im Moment das jegliche SSL Verbindungen nicht funktionieren.
    Ist das eine bekannte Störung oder betrifft nur mich das im Moment?

  18. Gibt es eigentlich irgendetwas in diesem Land wo man nicht belogen oder beschissen wird? Solange der Michel aber nicht auf den Tisch klopft machen doch alle mit uns was sie wollen. Zum Thema: Schlicht Betrug.

    • Hab eben mal auf den Tisch gehauen, hoffentlich hilft das. Und ohne Spaß: wir sind auch bei KD und ich werde das mal testen. Ab und an bricht die Leitung wirklich enorm ein.

  19. dermedienwirt says:

    Kann ich nur zum Teil bestätigen! Hab seit letztem Monat auch KD mit 100 Mbit/s. Gestern Abend dann nochmal den kompletten WoW-Client mit knapp 25 GB gedownloaded. Die Rate schwankte aber enorm zwischen 3 MB/s und Handschlagbegrüßung.

    Ich werds aber mal weiter beobachten. Falls es mir zu lahm geht schmeiss ich halt den Speedtest an 😀

  20. ich finde den KabelBW Speedtest am aufschlussreichsten 🙂

    http://www.kabelbw.de/kabelbw/cms/service/schnelleinstieg/speedtest/

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.