Jurassic World Dominion: Der Trailer ist da

Feinstes Popcorn-Kino – oder langweiliger Wiederkau eines erfolgreichen Film-Franchises? Das werden wir am 10. Juni sehen, nachdem Jurassic World Dominion in den Kinos startete. Nachdem man bereits im November erste Bilder gezeigt hatte, gibt’s nun den offiziellen Trailer mit den Geschöpfen, die wohl am Kopf der Nahrungskette stehen – damals, wie heute (im Film). Der Trailer zeigt nicht nur „Tamme Hanken für Dinos“ Owen Grady (Chris Pratt) und die ehemalige Jurassic-Park-Betriebsleiterin Claire Dearing (Bryce Dallas Howard), sondern auch zahlreiche andere bekannte Gesichter.

Da offensichtlich mehrere Dinosaurierarten den Sprung von der Insel geschafft haben, ist es kein Wunder, die Geschöpfe in Stadtzentren zu sehen. Wirkt natürlich alles erst einmal skurril – und vermutlich müssen Dr. Alan Grant (Sam Neill), Dr. Ellie Sattler (Laura Dern) und Dr. Ian Malcolm (Jeff Goldblum) in dieser Geschichte tief eingreifen. Die Frage ist natürlich, wie man die Geschichte gesponnen hat – tricktechnisch sieht es ganz okay aus. Es handelt sich hierbei übrigens um den sechsten Spielfilm innerhalb der Jurassic-Park-Filmreihe und um eine Fortsetzung zu Jurassic World: Das gefallene Königreich aus dem Jahr 2018.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Das eigentlich spektakuläre an Teil 6 ist, dass Dern, Neill und Goldblum das erste Mal seit dem ersten Teil wieder innerhalb der Reihe zusammen vor der Kamera standen. Danach war Goldblum nämlich noch in Teil 2 und 5 zu sehen während Dern und Neill zuletzt für Teil 3 gemeinsam vor der Kamera standen – dementsprechend allerdings ohne Goldbum.

  2. Ich hab ein bisschen Angst, dass das Revival der „alten“ Helden ähnlich albern wie beim aktuellen Ghostbusters ausfällt. Popcorn-Kino wird’s auf jeden Fall, aber ob sich das ganze als cooler Nerd-Moment ins Hirn brennt, bleibt abzuwarten.

  3. Puhhh, der Trailer zeigt schon sehr gut was ein Trash da auf uns zu kommt – das schmerzt schon sehr…so schade, die ersten beiden (alten) Teile waren phänomenal.

  4. Ich glaub ich will es versuchen mir den anzugucken…
    Teil 1 und 2 kenne und liebe ich. Die anderen habe ich nie gesehen.

    Sind die alle in der „gleichen“ Storyline wie die ersten beiden Filme? Oder gab es da mal ein Reboot?
    Sollte ich mir alle antun müssen?

  5. Einen großen Respekt an die Kameraleute, die bei den Dreharbeiten so dicht an die Dinosaurier mussten.
    🙂

  6. Chris Pratts Superpower ist offenbar, Dinos seine Hand entgegen zu strecken. Kein Wunder ist sie in der Szene im Flugzeug verbunden.

    Laura Dern macht mir ein wenig Sorgen, war sie doch noch nie wirklich eine gute Schauspielerin.

    Erstaunlich finde ich eigentlich nur, dass es eine „Conclusion“ der Serie sein soll. Also der letzte Film des Franchise. Das wäre wenigstens etwas. Denn ich finde es immer schade, wenn ein Franchise zu Tode geritten wird. Ich nenne es mal „Disney-Style“. 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.