JOLT startet am 23. Juli bei Prime Video und die erste Staffel von New Amsterdam am 16. Juli

Der „Amazon Original Film“ Jolt kommt am 23. Juli auch nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Dies gab Amazon heute bekannt. Unter der Regie von Tanya Wexler schlüpft Kate Beckinsale in JOLT in die Hauptrolle Lindy: Die Frau hat ein schmerzhaftes Geheimnis: Aufgrund einer lebenslangen, seltenen neurologischen Störung erlebt sie immer wieder wutentbrannte, mörderische Impulse, die nur gestoppt werden können, wenn sie sich selbst mit einem speziellen Elektrodengerät schockt.

Unfähig, Liebe und Verbundenheit in einer Welt zu finden, die ihren bizarren Zustand fürchtet, vertraut sie schließlich einem Mann lange genug, um sich zu verlieben, nur um ihn am nächsten Tag ermordet vorzufinden. Mit gebrochenem Herzen und voller Wut begibt sie sich auf eine rachsüchtige Mission, um seinen Mörder zu finden, während sie gleichzeitig von der Polizei als Hauptverdächtige des Verbrechens verfolgt wird – so beschreibt es Amazon.

Ebenfalls gab man den Start von New Amsterdam – Staffel 1 bekannt. Fans von mitreißenden Krankenhausdrama-Serien sollen sich freuen können, so Amazon:

Dr. Max Goodwin (Ryan Eggold) ist brillant, charmant – und der neue ärztliche Direktor im ältesten Krankenhaus der USA. Seine Entschlossenheit im Kampf gegen die Bürokratie und für eine erstklassige Krankenversorgung stößt bei einigen Ärzten und Mitarbeitern auf Zweifel. Sie haben diese Versprechungen schon oft gehört, ohne dass sie je eingelöst wurden. Max, der sich nicht mit einem „Nein“ abspeisen lässt, fordert den Status Quo heraus und beweist, dass er zu allem entschlossen ist, um diesem unterbesetzten, unterfinanzierten und unterschätzten Krankenhaus – dem weltweit einzigen, wo Ebola-Patienten, Häftlinge und der amerikanische Präsident unter einem Dach behandelt werden – neues Leben einzuhauchen und es zum Ruhm alter Zeiten zurückzuführen.

Als Inspiration dienten das Bellevue Hospital in New York und das Buch Twelve Patients: Life and Death at Bellevue Hospital von Dr. Eric Manheimer.

Tja – die Beschreibungen verraten mir persönlich eines: Da werde ich nicht einschalten wollen. Jolt klingt grob nach einem Plot, den es schon 100x gab – und Ärzte-Serien sind auch nicht wirklich mein Ding – es sei denn, es handelt sich um JD, Turk, Elliot und Carla.

Angebot
Microsoft 365 Family 12+3 Monate Abonnement | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets/mobile Geräte |...
  • Microsoft 365 Family ist das ideale Abonnement für die Nutzung im ganzen Haushalt für bis zu 6 Personen und bietet alles, was Sie zur Organisation Ihres Lebens benötigen.
  • Für Windows 10, macOS, iOS und Android
  • Enthält Premium-Office-Anwendungen: Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook sowie bis zu 6 TB OneDrive Cloud-Speicher (1 TB pro Person)

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Die 1. Staffel von New Amsterdam gibts auch schon bei Netflix. Die 2. Staffel wird demnächst bei VoxUp fortgeführt und danach gleich Staffel 3. Dann wirds wahrscheinlich auch zeitnah zu den Streamingdiensten kommen.

  2. @Caschy: Ich bin auch kein Fan von Arztsereien, aber bei New AMsterdam muss ich sagen war ich gefesselt und freue mich auf weitere Staffeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.