Jetzt aber: Dropbox 1.0 Final

Jetzt richtig: keine Beta, kein Release Candidate: Dropbox 1.0 ist final. Diese Meldung wurde vor einigen Stunden im offiziellen Blog von Dropbox veröffentlicht. Wie sollte es anders sein – es wurden viele Dinge verbessert, so soll die Version 1.0 von Dropbox nur noch bis zu 50% des Arbeitsspeichers verbrauchen, den die Vorgängerversion benötigte.

Die Version 1.0 von Dropbox für Windows, Linux und Mac OS X könnt ihr hier bekommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Eigentlich müsste doch jetzt im Kontextmenü von Dateien und Ordnern in der Dropbox eine Option „Get shareable link“ verfügbar sein. Dies ist bei mir auf zwei Rechnern, die ich von 0.7.110 auf 1.0.10 aktualisiert habe, nicht der Fall. Woran kann das liegen?

  2. Hallo, ich verzweifel…
    Hatte Dropbox mal installiert, ist weg, warum auch immer. Bei der Neuinstallation von Version 1. bricht der Installationsprozess immer ab beim Admin Account. „installation aborted“ Wenn ich den Gastaccount aktiviere funktionierts. Hat irgend jemand ne idee? Ich will ja nicht laufend den Account wechseln wenn ich die Dropbox benötige?

  3. Hallo,
    ich habe leider den Photos Ordner nicht mehr in meiner Dropbox und kann deswegen nicht auf die Galleriefunktion für Bilder zugreifen. Hat jemand eine Ahnung, wie ich den wiederbekomme? Manuelles erstellen eines Photos Ordners hat nicht gebracht :/

    Gruß

  4. Gummibärchengrab says:

    @Schulze
    >>Ich finde trotzdem Deutsche Lösungen besser. Z..B http://www.filespots.com

    Dropbox ist primär eine Synchronisationslösung.
    Filespots ist (nur) eine „Online-Festplatte“.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.