JBL TUNE 220TWS: True-Wireless von JBL für knapp 100 Euro

Es kommt nicht überraschend: JBL hat True-Wireless-Ohrhörer vorgestellt. Macht ja fast jedes Unternehmen, welches Kopfhörer im Angebot hat. Interessant: JBL wurde damals von Harman Kardon übernommen, die wiederum von Samsung geschluckt wurden. Harman Kardon hat seine True-Wireless-Ohrhörer Fly TWS bereits vorgestellt, die JBL TUNE 220TWS wollen wir deshalb auch mal erwähnen. JBL hatte ein gutes Jahr 2019, da brachte man ja einige Sound-Lösungen an den Mann und nun versucht man den Erfolg mit den JBL TUNE 220TWS fortzusetzen.

Die JBL TUNE 220TWS sind keine „Nubsis“, stattdessen setzt man auf einen zusätzlichen Steg, wie auch bei den Apple AirPods und den anderen Klonen zu finden. Die JBL TUNE 220TWS sollen allerdings „nur“ um 100 Euro kosten, das ist eine ganze Ecke günstiger als die AirPods. Drei Stunden können die Ohrhörer von JBL durchhalten, dann ist Feierabend. Allerdings gibt es noch ein Case, das soll Luft haben, um weitere 16 Stunden Hörzeit zu gewährleisten. Gesteuert werden kann die Musik über die Hörer, auch kann man einen Sprachassistenten heraufbeschwören. Ohne die nun gehört zu haben, dürfte ein Vergleich zu günstigeren oder teureren Modellen Quatsch sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. @Caschy berichtest Du auch noch über die JBL 9.1 Soundbar die auf der CES gezeigt wurde? Auch sehr interessant wegen der wirklich kabellosen Rear Speaker.

  2. „Es kommt nicht überraschend: JBL hat True-Wireless-Ohrhörer vorgestellt. Macht ja fast jedes Unternehmen, welches Kopfhörer im Angebot hat“
    Und wer hat diese ganzen anderen Teile auf dem Markt gebracht wo JBL drauf steht und die auch TWS sind. Muss sagen, Kompliment, diese kriminelle Energie ein Produkt unter anderem Namen auf dem Markt bringen und bei bekannten Händlern zu verkaufen, das ist schon Leistung. Also z.B. Free x, Tune 120…
    Und gibt es einen Unterschied zwischen JBL TUNe 220TWS und JBL T 220 TWS? Die T 220 gibt es doch schon seit letztem Jahr im Handel.

  3. Ich habe die Kopfhörer seit zwei Wochen und bin recht zufrieden. Die Kopplung mit dem iPhone ist einfach und zuverlässig. Der Sound ist ähnlich gut wie bei AirPods. Zudem sitzen sie bequem und scheinen gut verarbeitet zu sein. Top.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.