3 Jahre VPN Unlimited für knapp 16 Euro

Bei Stacksocial (vertrauenswürdiger Dienst, der Hard- und Software mit Partnern verkauft, zudem häufig kostenlose Software-Bundles anbietet) bekommt ihr momentan drei Jahre Zugriff beim Anbieter VPN Unlimited für 19 Dollar (*Partnerlink), umgerechnet also nicht einmal 16 Euro. Das Angebot gab es schon im August, zwischendurch hat man die Aktion immer mal wiederaufleben lassen.

vpn

Entschließt man sich zum Kauf, so bekommt man den Premium-Plan für drei Jahre, der nach Angaben der Macher von VPN keinerlei Traffic-Begrenzung und Geschwindigkeitsdrosseln hat.

Ich habe das Ganze damals für den Bericht gekauft – das Einrichten ist wirklich einfach, Software steht bereit für Windows, Linux, OS X, Android und iOS, bis zu fünf Rechner können in diesem Angebot genutzt werden und der Speed war auch ok. Zu den Server-Standorten gehören neben Deutschland, Frankreich, Luxemburg und einigen anderen Ländern natürlich auch die USA, sodass ihr in Ruhe Streams schauen könnt, die hierzulande nicht funktionieren, in den USA aber schon.

Wie ich damals schon schrieb: es handelt sich hierbei um einen US-Anbieter, der eure IP speichert. Dies ist alles in den Datenschutzbedingungen zu lesen. Müsst ihr vielleicht einmal schauen, inwiefern das Ganze für euch passt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. @max
    Danke für den Hinweis auf dns4me. Genau so einen Anbieter habe ich gesucht.
    Wäre fast zu USAccess gegangen und hätte fürs selbe Geld weniger Leistung erhalten.

  2. @TimTaylor
    Bitcoin+Mixing? https://bithost.io/ Mixingservice musst du dir selbst suchen.
    gebotene Sorgfalt liegt in deiner Verantwortung. Wenn man dich finden will, wird man das wohl trotzdem hinkriegen. 😉

  3. @qingqong

    Und das bringt dir dann genau was? Der Dienstleister hat deine echte IP, ergo innerhalb von ein paar Stunden deine Adresse usw., da bringt dir leider auch Bitcoins nichts 🙁

    Der EntryPoint wird dich halt immer irgendwo verraten, solange das ein Dienstleister ist, der Gesetzen untersteht 🙂

  4. @TimTaylor
    Tor + VPN?

  5. Kann man VPN Unlimited auch auf dem Raspberry Pi nutzen? Ich kann nur Clients verschiedener Systeme downloaden und der Linux Client geht wegen i386-Architektur im deb-File nicht. Raspberry hat „armhf“.
    Würde gerne das alle ausgehenden Verbindungen (und eingehenden über dyndns) über den VPN-Host gehen,,,
    Kann jemand helfen?

  6. Bekommt man die Configuration auch irgendwie in einer Fritz-Box zum laufen? Wäre schick, wenn man Netflix (US-only Inhalte) direkt vom FireTV aus nutzen könnte.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.