iWork 10.1 für macOS: Updates für Pages, Numbers und Keynote verfügbar

Die zweite Entwickler-Beta von macOS Big Sur ist mittlerweile verfügbar, da gibt es auch schon wieder Aktualisierungen bei der iWork-Software für macOS, genauer gesagt Pages, Numbers und auch Keynote. Neu ist unter anderem, dass sich in Pages und Numbers nun YouTube- und auch Vimeo-Videos direkt in den Tabellen oder Dokumenten abspielen lassen. Außerdem lassen sich dort jetzt auch Untertitel und Titel zu Bildern, Videos, Formen und anderen Objekten hinzufügen. Bei Pages verweist das Changelog zudem auf die Neuerung, nun auch von iBooks Author importierte Bücher bearbeiten zu können. Apple Keynote erlaubt es ab sofort, Präsentationen im Fenster wiederzugeben, um parallel quasi noch auf andere Programme oder Dateien zugreifen zu können. Die neuen Releases könnt ihr ab sofort aus dem Mac App Store laden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Lohnt sich iWork mittlerweile eigentlich als Alternative zu MS Office?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.