iTunes Radio auf Platz 3 der beliebtesten US-Streamingdienste, Pandora bleibt die Nummer 1

Zwar verfügen wir hier in Deutschland über eine ordentliche Auswahl an Streamingdiensten, doch in den USA ist die Auswahl noch etwas größer, hier hat man zum Beispiel Pandora oder iTunes Radio, dessen Deutschlandstart noch auf sich warten lässt. Interessant zu sehen: laut einer Erhebung von Edison Research (Visualisierung von Statista) hat sich Apples doch recht junger Dienst den dritten Rang in den USA erkämpft, zumindest, was die Hörerschaft 12+ im letzten Monat betrifft. Platzhirsch Pandora bleibt weiterhin auf Platz 1, gefolgt von iHeart Radio, welches auch nicht in Deutschland nutzbar ist. Ich selber nutze größtenteils Spotify, aber auch diverse Radiosender via TuneIn stehen hoch in meiner Gunst.

chartoftheday_1982_Music_Streaming_Services_in_the_United_States_n

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Schade dass Pandora in Europa immer noch nicht nutzbar ist, wenn man keinen US-Proxy nutzt. Fand ich früher mal ganz nett.

    Was soll’s, jetzt habe ich Google Play All Inclusive. Das hat für mich auch ein deutlich besseres Repertoire und umfangreicheres Angebot.

  2. Pandora fand ich früher ganz nett, funktioniert aber in Europa jetzt nur noch über einen US-Proxy.

    Was soll’s. Jetzt habe ich Google Play All Inclusive, das hat für mich sowieso das vielseitigere Repertoire und das umfangreichere Angebot.

  3. Ich bin begeistert von iTunes Radio. Vor allem weil hier in Deutschland anscheinend noch keine Werbung abgespielt wird. Die empfohlenen Sender machen es sogar noch besser und ich habe bereits einige interessante Lieder entdeckt.

  4. Ich hoffe ja immer noch, dass iTunes Radio in einer deutschen Version zumindest dieses Jahr noch hierher kommt. Ich hab nur ne deutsche Apple-ID und will mir eigentlich nicht extra ne zweite ID aus den USA hierfür anlegen. Naja, mal schaun…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.