iTunes Festival: aktualisierte App steht zum Download bereit

Das seit 1987 stattfindende South by Southwest ist mittlerweile eines der größten Festivals der Welt. Hier verschmilzt Konferenz, Festival und Ausstellung in einer großen Masse, selbst Twitter hat hier seinen Ursprung, auf dem South by Southwest 2007 wurde der Kurznachrichtendienst der Öffentlichkeit erstmals vorgestellt. Das South by Southwest (SXSW) findet auch dieses Jahr im März in Texas statt und auch Apple nutzt die Gunst der Stunde, um mal wieder ein iTunes Festival abzuhalten. Viele Künstler brennen ein Konzertfeuerwerk ohne große Pausen ab, Coldplay, Imagine Dragons, Pitbull, ZEDD, Kendrick Lamar oder aber auch  Soundgarden sind dabei.

[appbox appstore 431168066]

Alle fünf Nächte des iTunes Festival werden live oder als Stream auf Abruf kostenlos über den iTunes Store auf iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder PC verfügbar sein. Die Auftritte können außerdem über die iTunes Festival App auf einem iOS-Gerät oder mittels Apple TV angesehen werden. Apple hat nun aktuell die aktuelle Version der iTunes Festival-App veröffentlicht, die in neuem Design und mit neuem Icon daherkommt. Im Vorfeld wurden Gerüchte laut, dass iOS 7.1 die Voraussetzung für diese App wäre, was viele Menschen auf die Idee kommen ließ, dass iOS 7.1 vor der Tür steht. Das Festival findet vom 11 bis zum 15. März statt. Wer die App noch nicht hat, aber zuschauen will: ladet sie euch runter!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.