iTunes „31 Tage, 31 Angebote“-Aktion startet mit „La La Land“ zum reduzierten Kaufpreis

12 Tage, 12 Geschenke – Ihr erinnern Euch vielleicht noch an die alte Apple-Aktion, die eine Art Adventskalender mit digitalen Inhalts-Geschenken bereitgestellt hat. Diese wurde bekanntlich abgeschafft und auch nicht wirklich durch etwas neues ersetzt. Aber dieses Jahr zeigt sich Apple wieder von seiner netteren Seite. Geschenke scheint es zwar nicht zu geben, dafür für die restlichen 31 Tage des Jahres wenigstens Vergünstigungen. Diese spielen sich in iTunes ab, Filme und Bundles verspricht Apple zu einem reduzierten Preis.

Zum Start der „31 Tage, 31 Angebote“-Aktion gibt es den mit Oskars überschütteten Film „La La Land“ günstiger. 3,99 Euro werden für die Kaufversion fällig, das entspricht dem Preis, den man normalerweise für die Leihe des Films bezahlen würde. Welche Angebote es in den nächsten Tagen geben wird, ist nicht bekannt, es kann sich unter Umständen also lohnen, einfach einmal jeden Tag im iTunes Store vorbeizuschauen. Viel Spaß mit La La Land, falls Ihr Eure Filmsammlung damit erweitert.

(Danke @DerSeemann!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

3 Kommentare

  1. NanoPolymer says:

    Im iTunes Store habe ich noch nie gestöbert. Gekauft habe ich da auch bisher nur Musik und da wusste ich immer im Vorfeld was ich kaufen will.

    Den App Store nutze ich seit der Umstellung praktisch gar nicht mehr. Ohnehin habe ich oft am PC/Mac im Store gestöbert.

  2. Wie wäre es wenn Apple uns mit dem alten Appstore beschenken würde? Der neue ist der größte Müll, die Rezensionen dort sind auch nicht mehr brauchbar weil sie sich nicht sortieren lassen. alles umständlich von vorne bis hinten.

  3. Leider nur in Deutschland, nicht in Österreich

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.