iTunes – 12 Tage Geschenke & Six-Guns gerade kostenlos

Ich haue einfach mal kurz & knackig zwei Themen in einen Beitrag. Nach Weihnachten wirft Apple wieder für alle 12 Tage kostenlos etwas auf den Markt. 12 Tage – 12 Geschenke heißt es dann wieder. Mal bekommt man eine App, mal eine Serie und mal ein Musikstück. Mal sehen was dabei ist – aber ihr kennt das ja mit dem geschenkten Gaul oder Barsch. Apple hat für iPhone- oder iPad-Besitzer bereits jetzt die kostenlose App in den Markt entlassen, die auf die 12 Geschenke per Push hinweisen kann. Wer keines der Geräte besitzt, aber iTunes nutzt: keine Sorge, auch dort kann man ab dem 26.12.2011 insgesamt 12 Tage reinschauen. (via)

Zum zweiten Part der Überschrift. Six Guns. Kostenloses Spiel, welches heute von Gameloft vorgestellt wurde. Auf insgesamt 40 Missionen kannst du als Cowboy gehen, nachdem du den 422 MB großen Download abgeschlossen hast: „Erforsche eine offene, auf Arizona und Oregon basierende Spielwelt voller Erlebnisse, Geheimnisse und Herausforderungen, und tauche dabei tief in ein actiongeladenes Abenteuer ein. Aber lass dich von der atemberaubenden Schönheit dieser Landschaft nicht blenden – Banditen, Vampire und andere übernatürliche Feinde lauern in den undurchdringlichen Schatten.“

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. dann schenken die einem was keiner haben will 🙂

  2. @addy:
    ist leider so 🙄

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.