iPhone XR bei DxOMark: 101 Punkte und bestes bisher getestetes Single-Lens-Phone

Das iPhone XR war bei vielen das eigentliche Highlight zwischen den drei zuletzt neu vorgestellten Geräten iPhone XS, XS Max und eben dem XR. Top Performance, ideale Größe und in vielen Aspekten dem großen Bruder XS Max doch sehr ähnlich. Ein dennoch sehr auffälliger Unterschied besteht im Single-Lens-Setup, wo die anderen Geräte mittlerweile auch alle bereits mit zwei Linsen daher kommen.

Doch dass das für das iPhone XR nicht zum Nachteil werden muss, hat auch Sascha schon in seinem Test erklärt. Ähnlich sieht es auch das Team vom DxOMark, die dem iPhone XR nun einen Gesamtscore von 101 Punkten bescheinigen. Der einzeln gewertete Fotoscore liegt sogar bei 103 Punkten, am Ende urteilt man bei DxOMark dann sogar so, dass es sich beim iPhone XR ab sofort um das bisher beste Single-Lens-Phone handelt und es damit dem Google Pixel 2 knapp den Rang abläuft.

Einer der Gründe für die sehr gute Bewertung ist, dass beispielsweise weniger Artefakte in den Bildern zu finden sind als beim Pixel 2. Außerdem komme das abgespeckte iPhone noch immer auf vergleichbar starke Bilder wie das große iPhone XS Max. Klar, der fehlende Telezoom und auch der nicht so gut funktionierende Bokeh-Effekt (die offizielle Kamera-App des XR erlaubt bekanntermaßen nur Porträtaufnahmen, wenn Personen im Sucher zu erkennen sind), drücken den Score ein wenig.

Dafür fällt der Blitz beim kleineren Modell besser als beim iPhone XS Max aus, gegen das Pixel 2 können sich hier aber beide nicht behaupten. Ganz im Gegensatz dazu steht der als hervorragend gelobte Autofokus des XR, der im Grunde jederzeit derart schnell agiert, dass unscharfe Aufnahmen mit dem Gerät (fast) ein Ding der Unmöglichkeit sind.

Wie gehabt, solltet ihr euch für den wirklich umfangreichen Test der Kamera des iPhone XR mal direkt zum DxOMark begeben, dort findet ihr auch zahlreiche Vergleichsaufnahmen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Ich finde es nach wie vor beschämend, für diesen Preis eine Single Lens Kamera auf den Markt zu werfen.
    Da helfen auch die 101 DxO Punkte nichts. An Dual oder sogar Triple Kameras kommt die Kamera des Xr bei Weitem nicht ran.

    • So ein Schwachsinn… Mehr Kameras bedeuten doch nicht mehr Qualität. Man sieht ja, dass zz einfach nur noch mehr Kameras aus
      Marketinggründen verbaut werden, so wie früher der Megapixel Hype. Von Samsung gibt es ein Handy mit 4 Kameras, deren Fotos niemals auch nur annähernd an die Single Kamera Ergebnisse eines Pixel Smartphones rankommt.

      • Vollkommen richtig.

        Bestes Beispiel ist hier das Mate 20 Pro. Die Kamera ist nicht besser als vom P20 Pro oder Pixel 2/3 (je nach Szenario sogar teilweise etwas schwächer) man hat einfach „nur“ mehr Möglichkeiten durch die zusätzlichen Kameras. Deshalb wird meiner Einschätzung nach auch der DxO Wert des M20P nicht veröffentlicht.

        Aber die Anzahl der Kameras hat erstmal nichts mit der Bildqualität zu tun – genau wie die Megapixel die die Kamera aufnimmt. Mehr ist hier absolut nicht automatisch auch besser!

    • Ok, wo sind denn die gravierenden Vorteile einer Dual/triplelens-Kamera? Hast du ein iPhone XR um dir so ein Urteil zu erlauben? Oder quatscht du nur nach, was du irgendwo gelesen oder gesehen hast?

      • Oft kommen solche unqualifizierten Kommentare von mißgünstigen Schülern, die noch ein iPhone 6 haben. Aber wenn ihm das Christkind auch ein XR bringt, daß paßt es sicher wieder.

      • Allein die Aussage das jede Dual Camera einer Single Cam überlegen ist, zeigt doch schon seine Unwissenheit.

        • Man sieht ja was das Google Pixel im Nachtmodus aus einer Single Kamera heraus bekommt, das schafft kein anderes Gerät mit 3 Kameras.

        • Hier sieht man die „Kompetenz“ der Kommentare. Ich sage mal nur P20 Pro und bin dann wieder weg. Ist mir zu blöd hier. Wünsche noch eine schone Vorweihnachtszeit.

    • Inwiefern ist eine Dual Lens denn besser? Ich z.B. vermisse die nicht im geringsten seit meinem Umstieg vom 7 Plus auf das XR.

      Gut ich kann den Bokeh Effekt nur noch bei Menschen verwenden, aber für mich ist der da einfach nur am sinnvollsten als bei Gegenständen etc…

    • Die meisten hier scheinen recht anspruchslos zu sein, was die Kamera am Handy betrifft.
      Ich gebe Dir absolut recht. Bokeh ist nicht alles. Tele und Weitwinkel sowie hochauflösende Bilder fehlen. Und Nachtmodus hat nur wenig mit Single/Multi zu tun.
      Wer von einer Single Kamera kommt, wird natürlich nichts vermissen.
      Hätte ja gern ein Pixel 3 gekauft, aber nicht mit Single Lens.

  2. Das Pixel 3 wurde offenbar noch nicht von denen getestet…

  3. Die Attraktivität steigt und fällt mit dem Preis.
    Apple fordert mit der Preispolitik nicht nur sein Glück heraus, sondern setzt auch seine Zukunft aufs Spiel.
    Bei aller Liebe für Apple, kommt man sich bei den Preisen veräppelt vor.
    Andere Hersteller sind nicht mehr wie früher Meilen von Apple entfernt. Es sind nur noch Nuancen, die die Smartphones heute voneinander unterscheiden. Für den Preis für ein Iphone bekommt man zwei bessere. Das sollte genug zu denken geben. Ich bleibe vorerst auf meinem Iphone 6s sitzen und schaue mir den Abstieg von Apple an.

    • Was „besser“ ist, lässt sich aber nicht an technischen Daten allein bemessen und entscheidet letztlich auch jeder für sich. Und mit dem iPhone bekommt man in den Augen vieler immer noch das beste Gesamtpaket aus Hard- und Software und Performance – was ich persönlich durchaus nachvollziehen kann, aber andere eben auch anders sehen können. Das lässt sich der Hersteller zwar fürstlich bezahlen, wird aber tendenziell eher nicht zum Abstieg des Unternehmens führen. Und inzwischen siedeln auch andere Hersteller ihre Flagship-Modell in ähnlichen Preisregionen an wie Apple – und dabei kann man sich m.E. durchaus „veräppelt“ fühlen.

  4. betonscheitel says:

    Wäre mal interessant, welchen Score das Pixel 2 jetzt erhalten würde. Es wurden ja Features nachgereicht und die Kamera Performance mit der Zeit verbessert.
    Die Hardware zum Pixel 3 ist ja identisch?

    Somit wäre der Titel als bestes bisher getestetes Kamera Smartphone mit einer Linse schon wieder in Gefahr.

    Davon abgesehen gefallen mir die Ergebnisse des Iphone Xr fast besser als die eines Pixel 2/3 obwohl ich ein 2 xl besitze.

    Allein, daß das Xr „nur“ den gleichen Video Score bei DXO bekommt wie das Pixel 2 ist in meinen Augen ein Witz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.