iPhone: Bluescreens und abstürzende Apps

Gleich zwei Nachrichten gibt es, die das iPhone, beziehungsweise iOS betreffen. Etwas, was ansonsten nur Microsoft vorbehalten ist, betrifft nun auch Benutzer des iPhones. In den Support-Foren von Apple tummeln sich einige Nutzer, die etwas zu sehen bekommen, was man in der Windows-Welt den Blue Screen of Death nennt. Wie das Ganze dann aussieht, zeigt dieses Video ganz anschaulich, viele Benutzer können diesen Fehler mit der Nutzung der iWorks-Apps nachvollziehen. Auch melden Benutzer von iOS 7.0.2 nicht nachvollziehbare Reboots – hier muss das bald erscheinende iOS 7.0.3 in die Bresche springen

[werbung]

Eine etwas andere Nachricht kommt von Crittercism. Das Analytics-Unternehmen bietet Entwicklern an, die Stabilität von Apps zu tracken. Viele Apps nutzen diesen Dienst und es stellte sich heraus: Apps auf dem iPhone 5s stürzen doppelt so häufig ab, wie auf anderen Geräten mit iOS. Die typische „Crash-Rate“ soll beim iPhone bei unter einem Prozent liegen, während sich diese Rate beim iPhone 5s der Zwei-Prozent-Marke nähert, wie man bei All ThingsD mitteilt.

iPhone 5 iOS 7

Als Grund sieht man hier die Neuerung in der Hardware. Hatten Entwickler in der Vergangenheit zwar Zeit, sich auf das neue iOS vorzubereiten, sah dies bei der 64 Bit-Hardware des iPhone 5s anders aus. Andrew Levy, CEO von Crittercism, teilt aber auch mit, dass Apple gute Arbeit beim Verteilen von Updates macht – man kenne die Probleme und versuche diese immer zeitnah zu beheben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

45 Kommentare

  1. Mein iPhone 5S startet mehrmals täglich neu. Meist im Multitasking. Plötzlich erscheint das Apple-Logo und das Ding startet eben neu.
    Machmal frieren auch vorher alle Hardware-Knöpfe ein. Nervig.

  2. Irgendwie geht es mit Apple immer weiter Berg ab…

  3. So ist das halt, wenn man merkt, dass man der Zeit hinterher hinkt, dann schnell Features ins OS klebt, die die Konkurrenz schon seit jeher hatte und das Ganze dann schnellstmöglich auf den Markt schmeißt.

    Wie war das noch gleich mit „Qualität“ in Zusammenhang mit Apple? Mit Jobs hätte es sowas nicht gegeben. Möge er trotz dieser negativen Schlagzeilen in Frieden ruhen.

  4. Rachel Zender says:

    Hihi, mein Galaxy S4 läuft trotz Custom Rom in Nightly Build Version ohne Fehler und Abstürze 😀

  5. Toll, und jetzt GTFO

  6. Rachel. Weil du da kaum anspruchsvolle Anwendungen hast und kein 64bit.

  7. 3lektrolurch says:

    Das zum Thema „Nachteile der Fragmentierung von Android“ und dass IOS dagegen achso fein abgestimmt ist.

  8. @Roman

    Definier mal bitte „anspruchsvolle Anwendungen“ und belege Deine Behauptung bitte mit einem Beweis (vielleicht mit einem Screenshot von Rachels installierten Apps), wenn Du das so genau weißt.

    Fakt ist, dass iOS 7 nicht ausreichend durchgetestet wurde, sonst gäbe es die Probleme nicht, bzw. sie wären bereits bekannt gewesen. Stattdessen wird den Leuten ein halbgares OS vorgesetzt, das sie gefälligst fressen sollen. Qualitätskontrolle ist was anderes, meine Herren.

  9. Apple macht Microsoft anscheinend nicht nur das Flat Design nach 😉

  10. @Bernd Maurer
    ich sehe auch schon klagen von M$ einflattern…

  11. Hatte ich auch. So 5 Neustarts in nun knapp 2 Wochen. Das gute ist das es nur 10 Sekunden dauert und das Phone danach wieder betriebsbereit ist und man auch erreichbar ist (keine erneute PIN-Eingabe).

    Denke das wird in ein paar Tagen mit einem SW-Update gelöst.

    Ist aber wirklich etwas Apple Untypisch, da die Software meistens von Anfang an sehr sehr stabil läuft. iOS7 ist halt doch ein recht radikaler Schnitt und wird sicher ein paar Monate brauchen um das Qualitätsniveau von iOS6 zu erreichen.

  12. Also ich hatte bisher keinen Absturz mit meinem 5s. Ab und zu sehe ich im Multitasking die Voransicht von WhatsApp nicht (streiche quasi eine leere Fläche nach oben, um die App zu schließen), kann aber auch an WhatsApp selber liegen. Ansonsten gefällt mir iOS 7 ganz gut. Verbesserungswürdig ist denke ich jedes mobile OS hier und da.

  13. @TheCuda
    Das Instabilitätsfeature, das Android schon lange hat, ist tatsächlich nicht sehr liebevoll ins OS geklebt worden.

  14. Tja, genau weil sie alle gleich sind, unfertige Dinge auf den Markt zu werfen, warte ich eben ab, bis alles funktioniert bevor ich was neues kaufe..

  15. Ist doch bekannt, dass 64-Bit auf einem Smartphone nichts bringt. Alles nur PR.

    Anspruchsvolle Anwendungen auf einem Smartphone…danke. Hab mal kurz gelacht oder ist Facebook und WhatsApp anspruchsvoll? Die Sheeps glauben auch alles…amazing…

  16. @grummel

    Ich frage mich jedes Mal, wie ihr darauf kommt, von einem Instabilitätsproblem bei Android zu sprechen. Ich hab seit 3 Jahren Android und hatte noch nie Probleme mit der Stabilität.

    Werft keine Behauptungen in eine Diskussion, die ihr nicht durch unwiderlegbare Beweise untermauern könnt. Mein alter Systemtechnik-Lehrer pflegte zu einigen Schülern immer zu sagen: „Mit Ihnen diskutiere ich nicht. Sie haben keine Ahnung von dem, was Sie sagen“.

  17. Rachel Zender says:

    Uuuuu… i habe kein 64 Bit… Dann ist iOS natürlich für alle Abstürze entschuldigt 😀

  18. tolle Diskussion – hat wer die Zahlen für „typische“ Crash Raten bei anderen Geräten? vorher braucht hier keiner groß diskutieren – lächerlich Fanboys wo man hinguckt ^^

  19. Ricco Roughneck (@RiccoRoughneck) says:

    Ha! Da tut ihr mir aber Leid. *lach*

    „Ich kaufe ein iphone weil ich mich um nichts kümmern will und immer alles ohne Abstürze funktioniert.“ –> mööööp

    „Ich würde nie ein android kaufen, weil das ja so instabil ist.“ –> mööööp

    „Ich steh so aufs iphone, weil da einfach die Qualität und die Qualitätssicherung besser ist.“ –> mööööp

    Na Hauptsache ihr lasst schön eure Fingerabdrücke scannen und habt einen 64bit Prozessor in eurem iphone in dem jede app erst mal vor dem ausführen auf 32bit gerechnet werden muss. *gäähn*

    Ihr isheeps.

  20. Die alten iPhones laufen scheinbar auch nicht mehr so gut.
    Kumpel bemerkt einige Ruckler und einer meiner Profs hat jetzt im Schnitt 5 Freezes am Tag.

    Wäre interessant ob es die Probleme auch bei den Beta Builds gab, oder ob sie erst mit dem Release gekommen sind.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.