iPhone: Autofokus deaktivieren

Kurz notiert als Gedankenablage und Basic-Tipp. Was iPhone-Nutzer höchstwahrscheinlich seit Jahren wissen, ist für neue Besitzer eines iPhone eine Neuheit. Im konkreten Fall (ich wurde gefragt) ging es um das Einstellen, beziehungsweise das Deaktivieren des Autofokus beim Filmen oder Fotografieren mit dem iPhone. Standardmäßig ist dieser aktiviert, aber nicht immer erwünscht. Ein On-Screen-Menü fehlt unter iOS, sodass das Deaktivieren des Autofokus nicht gleich ersichtlich ist.

iPhone-AE-AF-Sperre

Deshalb einfach mal mit dem Finger das Display antippen und dabei den Finger auf dem Display lassen. Die Fokus-Auswahl pulsiert zwei Mal, bevor sie die Sperre der automatischen Belichtung (AE – Auto Exposure) und des Autofokus (AF) auf dem Display vermeldet. Ein weiteres Antippen den Displays deaktiviert die Sperre wieder. Mit iOS 8 wird die Kamera des iPhone wieder etwas spannender für Fotografen, da hier Dritt-Entwickler Zugriffsmöglichkeiten auf die Möglichkeiten der Kamera bekommen, sodass hier ein noch feineres Justieren der Stellschrauben möglich ist. Soll ja Menschen geben, die knipsen schon recht ernsthaft mit ihrem Smartphone. Und falls ihr noch Basic-Tipps habt, die aber vielleicht nicht jeder kennt, dann schreibt diese doch einfach in die Kommentare.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Beim Kalender-Event erstellen sorgt ein Doppeltipp auf die Uhrzeit für den Wechsel zwischen 1-Minuten und 5-Minuten-Schritten

  2. Danke für den Tipp!

  3. Und dann soll mir jemand nochmal erzählen, iOS wäre so intuitiv zu bedienen. Die ganzen Gesten usw. verwirren den Nutzer doch nur.

  4. Danke caschy und Marcus, kannte ich beides noch nicht, wobei mich vor allem das mit dem Kalender immer genervt hat!

  5. anzensepp1987 says:

    @Komofo: Selten so gelacht…

  6. Eine Übersicht über solche „Features“ wäre hilfreich. Kennt jemand sowas?

  7. Deliberation says:

    Nicht alles, aber viele Tipps gibt es im Handbuch:

    http://manuals.info.apple.com/MANUALS/1000/MA1565/de_DE/iphone_benutzerhandbuch.pdf

    So auch der Tipp des Artikels hier.

  8. So professionell, das iPhone … und man weiß es nicht =P

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.