iPhone 7 Vorbestellung: Nach Vodafone und Telekom zieht o2 nach

Apple_logo_black.svgDie Vorbereitungen laufen auf vollen Touren. Nicht nur Zulieferer sind beschäftigt, sondern auch die hiesigen Provider, die bei bestimmten Smartphones schon Vorbestellseiten schalten. Da kam es in der Vergangenheit schon zu Enttäuschungen, nämlich wenn der Vorbesteller sein Smartphone später in die Hand bekam als der normale Einkäufer. Manche haben es da offensichtlich eilig. Nachdem das Samsung Galaxy Note7 vorgestellt wurde, wird als nächste große Neuerscheinung bei den Providern das iPhone 7 von Apple gehandelt. Um jenes ranken sich bis heute die Gerüchte – die wohl stark diskutiertesten sind der vielleicht fehlende Klinkenanschluss für den Kopfhörer, die unter Umständen unterschiedliche Kamera-Lösung in den beiden Modellen (Einzeloptik vs. Dual-Kamera im Plus-Gerät) und die eventuelle 256 GB-Speichermöglichkeit.

Nachdem nun bereits die Telekom einen „Reservierungs-Service für Smartphone-Neuheiten“ ums Eck kam, folgte auch Vodafone mit „First Come, First Surf„. Als weiterer Mobilfunkprovider reiht sich nun o2 ein, dessen Vormerk-Service nun live gegangen ist. Unter dem Motto „Du wirst es lieben. Wieder einmal.“ zielt man ganz klar auf das Apple iPhone ab, ohne dieses konkret zu nennen. Aber das kennt man ja. Selbst den Providern gegenüber gibt sich Apple schmallippig, behauptet immer, noch nichts vom Releasedatum zu wissen – und selbst die Preisverhandlungen mit den Providern werden erst nach der Pressekonferenz geführt. Nach den letzten Informationen wird (laut einesSchriftstückes des US-Anbieters AT&T) das Apple iPhone 7 ab dem 23. September im Handel sein, vorher wurde auch der 16. September gennant.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. vorbestellen?

    einen massenartikel, den es an jeder ecke geben wird vorbestellen ;-)?
    damit ich ihn drei tage frueher habe als ich ihn dann an jeder ecke bekomme ;-)?

    den apple-juenger bleibt kaum noch was uebrig um sich zu differenzieren ;-). heut laeuft ja auch jeder affe mit dem teil rum ;-).

    schon ein bisschen krank, diese welt… ;-)!

  2. @Goodoo: Du hast vor dem ersten Fragezeichen einen zwinkernden Smiley vergessen.

  3. nicks: Damit meinst du bestimmt, dass das iphone das am meist verbreiteste einzelgerät ist. Kommt keiner der anderen Hersteller ran, die den Markt mit Ruckelandroiden der Billigklasse fluten. Aber ein netter Trollversuch aus der Neidnische.

  4. Wieso selbst eine so simple Info bei einigen wieder zu unnützen Kommentaren führt, ist mir schleierhaft. Das läuft doch etwas quer im Kopf.
    Typisch Android Trolls. Oder hat man solche Kommentare auch bei einem S7, dass vorbestellt 3 Tage vorher zu haben ist? Oder einem Note7 mit derselben Strategie? Wohl kaum. Armes Völkchen.
    Und wer meint, durch 15% Marktanteil wären auch nur 15% iOS Geräte im aktiven Umlauf, der versteht wohl nicht wie lange so ein iPhone genutzt wird. Der Gebrauchtmarkt ist nirgendwo so groß wie bei gebrauchten iPhones, die aber nie in so einer Statistik auftauchen. Wie auch. Allein wieviele 5s täglich zu sehen sind, und wie wenig Galaxy S5, obwohl das S5 noch 6 Monate jünger ist.

  5. Bestimmt gibt es solche Kommntare wie hier noch immer -.-

  6. @Hans
    Der geneigte Android-Nutzer hat auch in 2016 noch Minderwertigkeitskomplexe weil „sein“ System eine eins-zu-eins Kopie eines anderes Systems ist. Kennt man auch von Windows-Nutzern, Fussballfans (mein Team ist besser als deins), Autobastlern, etc. Dabei ist das garnicht nötig. Google hat’s doch so weit gebracht. Nicht so sehr was schnelle Updates für das Gros der Nutzer angeht, oder deren Sicherheit. Aber sonst steht man gut da. Und man kann frickeln ohne Ende. Alles ist super offen. Wenn man sonst kein Hobby hat kann man den ganzen Tag lang basteln und sich dann wie eine einzigartige Schneeflocke fühlen.

  7. Fanboys vs Fanboys und keiner will Fanboy sein – herrlich 🙂

    wenn ich schon lese „frickeln ohne Ende“ wird mir ganz warm ums Herz bei so viel Fanboytum und „Fakten“

  8. Meine Fresse! Jeder, wirklich jeder, kann sich das Gerät kaufen, das einem für sich selbst am besten erscheint. Dann kann man damit auch glücklich werden und sich freuen, weil man das für sich beste Smartphone gefunden hat.

    Dann lasst doch die Menschen, die ein anderes Gerät bevorzugen, einfach in Ruhe?! Meine Fresse. Leben und leben lassen, das kann doch nicht so schwer sein, oder?
    Oder seid ihr euch etwa doch nicht so sicher, dass ihr das coolste, größte, beste Gerät habt und müsst deswegen andere runterschlagen? Und euch – und euren Mitmenschen gezwungenermaßen – immer wieder einreden wie toll ihr und euer super cooles Gerät seid?
    Ich kanns echt nicht mehr lesen. Wie im Kindergarten, werdet erwachsen!

  9. Apple macht wohl doch alles richtig… nur bei Meldungen dieser Art, die Apples Produkte betreffen, kann man so viele lustige Kommentare erzielen. Bei jedem anderen Hersteller juckt das keine Sau.

  10. @Janina: und woran liegt das? Gefühlt müssen einige halt immer sagen, wie scheisse sie Apple finden. Liest man umgekehrt eher selten unter Samsung News.

  11. Stimmt… scheinbar kommen meist nur bei Apple-Produkten irgendwelche Emotionen hoch, seien es positive oder negative. Mehr kann sich Apple nicht wünschen. 😉

  12. da man ja mittlerweile auch samsung geräte vorbestellen kann (war beim S7 so) bzw diese 2-3 tage vor allen anderen kunden bekommt, wenn man eine reservierung oder kundenkarte hat, sollten alle android-fanboys mal schon ruhig sein.

  13. Ich lach mir jedesmal einen weg wenn ich diese religiösen Kommentare lese. Wir haben alles zu Hause, Android, IOS, OS-X, Windows 10 (ok einen uralten XP Rechner haben wir auch noch) und Ubuntu und noch Raspi’s. Jedes System hat seine Berechtigung, es gibt nicht gut oder schlecht aber das begreifen einige leider nicht.

  14. Danke an 3Daniel 🙂
    Aber durch dich sinkt jetzt gerade meim Popcornverbrauch 😉
    Jedem das seine, mir am meisten . . . .

  15. Langsam wirds langweilig, echt. Immer dieser Android vs iOS Schwachsinn. Jeder soll haben , wie er will und glücklich werden.

  16. Ich finde es ziemlich krass, dass Kunden Geräte verbindlich vorbestellen, ohne die technischen Spezifikationen jemals gesehen zu haben.. 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.