iPhone 5s: Slow motion-Zusammenschnitt

Das iPhone 5s bringt bekanntlich eine Slow motion-Funktion mit, die diese Aufnahmen in 720p bei 120 Frames pro Sekunde ermöglicht. Rishi Kaneria hat sich ein iPhone 5s geschnappt und ein paar Aufnahmen gemacht. Anständig für ein Smartphone, nicht wahr? Lässt sich zwar nicht mit einer SloMo-Cam vergleichen, die noch mehr Frames schafft, eine nette Spielerei ist es allemal. Schönen Feierabend!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Könnte fast direkt von Apple kommen 😉

    Kam mir teilweise trotzdem noch sehr schnell vor.

  2. Eine 1000€ Olympus OM-D M-5 schafft nur 30 FPS … traurig.

  3. Kann das Samsung s4 auch

  4. Irgendwie find ich das Video hier cooler 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=nGCsmbPArPM

  5. Beeindruckend! Nur: ohne Stativ wird das aber nie in dieser Qualität möglich sein.

  6. Kaum zu glauben, dass Apple wieder einmal eine Funktion eines Android Smartphones kopiert. Gehen den Leuten in Cupertino langsam die Ideen aus???

  7. An solchen Dingen merkt man dann doch, dass Apple eben immer eine Spur mehr kann als die verzweifelten Marktbegleiter.

    Ich bin schon wieder versucht, vom Nexus 4 zurück zum iPhone zu wechseln.

  8. Was ist das denn für ein Teil mit den Magneten?

  9. kann das HTC One doch auch schon

  10. @pph
    das galaxy s4 nimm bei 120 fps mit einer auflösung von 800×450 auf und skaliert dann auf 720p hoch, kann also nicht nativ 720p
    das iphone 5s kann 120 fps bei nativen 720p

    @Thomas
    das htc one kann 120 fps bei vga auflösung
    das iphone 5s kann 120 fps bei 720p

  11. Beeindruckende Qualität!

  12. Leider kommt bei dem Video kaum was rüber von dem SloMo Effekt. Und die Qualität ist gemessen daran, dass es offensichtlich ordentlich ausgeleuchtet war auch nix besonderes.

  13. Ja muss doch alles scheiße sein, wenn es von Apple kommt….
    Dies ist kacke, jenes ist der letzte Dreck – man habt Ihr Langeweile. Schon mal selbst im Leben etwas projektiert oder was Signifikantes erreicht? Ich vermute mal 99% der Apple-Flamer nicht.
    Kaum hab ich diese Zeilen geschrieben frage ich mich auch schon, warum ich überhaupt meine Zeit damit verschwende – es ist ja eh sinnlos.

  14. @KabulRichie
    Natürlich haben sie das nicht. Die Android-Benutzer, die immer und überall Müll posten, werden nie darüber hinwegkommen dass iOS die Initialzündung für ihr System war.

  15. @Tom: besten dank!

  16. beeindruckende kamera. kommt das lumia 1020 da ran?

  17. eine ganz allgemeine Frage: Wenn ich das iPhone mit dem Rechner in Aperture oder iMovie synce und die Videos importiere sind die wieder in normalgeschwindigkeit. Auf dem iPhone ist es in SlowMo. Wie bekomme ich die denn rüber außer über die Youtube oder icloud Alternative?

    Danke für die Hilfe

  18. Ohne mich auszukennen, nehme ich an du musst einfach die Abspielgeschwindigkeit der Clips verringern. Sollte bis zu 1/4 der Normalgeschwindigkeit gehen bei 120fps.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.