iPhone 5C und iPhone 5s sorgen für Verkäufe von Samsung-Altgeräten

Der in den USA recht bekannte Trade-in-Dienste Gazelle hat seine Erfahrungen mit dem iPhone 5C und dem iPhone 5s geteilt. Der Dienst, der Altgeräte ankauft – quasi wie hierzulande rebuy und Co – hat festgestellt, dass am Wochenende des iPhone-Starts eine höhere Anzahl von Samsung-Besitzern ihr Geräte in Zahlung gegeben haben. Insgesamt hat der Händler eine Vervierfachung der Altgeräte-Verkäufe seitens der Kunden festgestellt, bei den Samsung-Geräten soll es eine Steigerung von 210 Prozent gegeben haben. Gazelle befragte mittlerweile mehr als 3000 Kunden zu den neuen iPhones.

iPhone 5s

36 Prozent der Befragten, die auf ein iPhone 5s wechseln, holen sich eh das aktuellste Gerät, 16 Prozent griffen wegen dem Fingerabdruckleser TouchID zum neuen iPhone 5s. Umsteiger auf das iPhone 5C verkauften ihre Altgeräte aufgrund der besseren Kamera, dem Preis und der bunten Farbe – so jedenfalls die Aussage von 29 Prozent der Befragten. Was natürlich nicht bekannt ist: haben die Menschen mit Samsung-Gerät auch ein neues iPhone gekauft, oder wieder zu einem Android-Smartphone gegriffen? Des Weiteren wären mal vergleichbare Zahlen beim Marktstart von Android-Flaggschiffen wünschenswert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. „Insgesamt hat der Händler eine Vervierfachung der Altgeräte-Verkäufe seitens der Kunden festgestellt, bei den Samsung-Geräten soll es eine Steigerung von 210 Prozent gegeben haben“
    Bei Samsung gab’s 100%+210%, macht für mich 310%, also eine Verdreifachung.
    Der Titel klingt eher so, als wenn Samsung der Hersteller wäre, dessen Geräte vermehrt verkauft würden, dabei ist eine Verdreifachung weniger als die genannte Vervierfachung über alle Geräte. Oder hab ich was falsch verstanden?

  2. @kook
    JA, du hast was falsch vertanden 🙂

  3. Eigentlich hat er den Text schon richtig verstanden. 4 mal mehr eingetauschte Geräte aber nur 3 mal mehr von Samsung.

  4. Jetzt mal in der Quelle nachgelesen. Die 2 zahlen beziehen sich scheinbar auf unterschiedliche Zeitpunkte. Die 4 fach Steigerung ist im Vergleich zum iphone5 launcher zu sehen. Die Steigerung bei Samsung geraten dagegen scheint auf das Wochenende bezogen zu sein.

  5. Wer’s glaubt wird selig…

  6. ja was ein gequirlter Mxxx

    Echt Apple nimmt auch jede Presse mit..
    Egal wie lächerlich diese ist..

  7. Ohhh, ein Sack Reis

  8. Erst brauchen alle ein Gerät mit Touch-Funktion, dann stellt man fest, das dieses im Winter mit Handschuhen nicht zu gebrauchen ist. Dann werden spezielle Handschuhe entwickelt damit das Gerät dennoch bedienbar ist und nun wollen 16% einen Fingersensor benutzen. Naja, viel Spaß im Winter. Eventuell gibts dann auch für 70 Euro nen Hightech-Handschuh mit Loch.

  9. @Caschy: Ich sehe da ein neues iPhone auf deinem Schreibtisch. Gibt es da auch noch einen Test oder ähnliches von dir?

  10. @Legion
    Jo so sehe ich das auch

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.