iPhone 5C: Mitarbeiter veröffentlicht Fotos

Ein Benutzer des chinesischen Kurznachrichtendienstes Weibo, quasi das Twitter-Pendant, hat ein Foto veröffentlicht, welches einen Haufen iPhones zeigt. Es handelt sich dabei um die Ausgabe des iPhone 5C, beziehungsweise die Geräte, die derzeit unter dem Namen iPhone 5C gehandelt werden – die günstige Variante des iPhones, welches in einer relativ kratzfesten Polycarbonat-Hülle auf den Markt kommen soll. Die Fotos wurden mittlerweile vom Verfasser gelöscht, nachdem herauskam, dass er tatsächlich Zugang in die heiligen und vor allem gut geschützten Hallen von Apple-Fertiger Pegatron in Shanghai gehabt haben soll.

pegatron-iphone-5c

Der Benutzer arbeitet angeblich in der Qualitätskontrolle und dürfte nun mindestens seinen Job los sein. Zu sehen gibt es eigentlich nichts Spannendes, ausser eben einen Haufen der iPhone 5C, welche anscheinend gerade vorgeladen werden, beziehungsweise einen Batterietest durchlaufen – Finalgeräte werden sicherlich nicht so behandelt. Die Geräte mit der weissen Rückseite verfügen ebenfalls über eine schwarze Front, was Schöngeistern vielleicht Tränen in die Augen treiben wird. Die Vorstellung der neuen iPhones wird für den 10. September erwartet, das iPhone 5C soll in einer Vielzahl von Farben erscheinen. Wird ein heißer Technik-September.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. Würd mir jemand sagen, dass es Lumia 620er/520er sind würde ich es glauben! 🙂
    Sieht echt zum verwechseln ähnlich aus.

  2. Und täglich Grüßen die heißen iPhone-Gerüchte…

  3. Sieht eher aus wie ein Klimaschrank…

  4. Alles schön und gut, aber wenn dafür das normale 5er ersetzt wird, fang‘ ich ernsthaft an, an Herrn Cooks Geisteszustand zu zweifeln.

  5. Vom Design her, erinnert es irgendwie an ein HTC ONE X.
    Ich bin sehr gespannt wie die Plastik Bomber bei den Kunden ankommen werden.

  6. @Ellenore

    das soll ein günstiges Modell werden, das sich auch normale Menschen finanziell leisten können.

  7. Gerüchte Beobachter says:

    „…dass er tatsächlich … gehabt haben soll.“

    Einfach zum schießen diese tatsächlich-angeblich Aussagen! Ich liebe es.

  8. Ich freue mich auf das 5c und ich glaube schon, dass es ein Verkaufsschlager wird.
    Trotzdem wird meiner Vermutung nach wieder allgemeine Enttäuschung über die Preispolitik von Apple herrschen. 400,-€ wären wünschenswert, aber ich gehe eher von mehr aus. Verkaufen wird es sich so oder so.

  9. @Mr. Apfel: „…das sich auch _normale_ Menschen finanziell leisten können.“ Schönen Gruß von Sigmund! 😀

  10. Zumindest hat Apple nun auch einen sogenannten Plastik-Bomber im Angebot. Was den einen Vorgeworfen wurde führen die anderen nun selbst ein. That’s life.

  11. @Holgi: aus welchem Material waren z.B. die ersten iPhones? 😉

  12. Mein persönlicher Benchmark für ein ernsthaftes 5C Kaufinteresse wäre Hardware vergleichbar Touch 5G/4S/16GB und max. 349€ (Straßenpreis eher sehr niedrige 3***), aber auch ich befürchte preislich werden wir da ziemlich enttäuscht werden.

  13. sehen hässlich aus. achja: menschen ohne geld haben ja keinen geschmack. oder doch? dann sollten sie ja floppen. was denkt sich apple dabei nur?

  14. ausserdem: denk ihr „techies“ wirklich nur weil jetzt 5 dollar materialkosten weniger verbaut sind, ist das iphone 300 dollar günstiger? ich freu mich auf den 10.9. damit endlich klarheit herrscht und (mal wieder) 99% aller blogs mist erzählten

  15. Trotzdem hat Holgi recht ..

    Apple-Fanboy-Argument #1: „Samsung bringt wieder einen Plastik-Bomber“

    Ich verweise bei solchen Argumentationen gerne auf die beliebte Glock 17:
    Außen komplett aus Kunststoff – Seit 33 Jahren !

    Kunststoff darf nicht so zerredet werden, es ist der Werkstoff der Zukunft

  16. @gugelugu: Blogs oder Kommentatoren? Natürlich wird das nicht 349 oder 399 kosten.

  17. Zitat: @Holgi: aus welchem Material war z.B. das erste iPhone? 😉
    *************************************
    lange wurde darüber lamentiert dass android phones aus plastik sind (auch wenn das nie für alle stimmte) jetzt wo apple eines rausbringt hatten sie es ja bereits, wäre also nichts neues. vorher das ultimative retina als unterschied zum rest, nun peinliche auflösung beim ipad mini usw
    mir fallen dazu gedanken ein wie: apple-fan-blogger, gesundlügen von argumenten usw.
    ich persönlich finde plastikhandys erheblich angenehmer in der hand und meistens auch leichter. ein s4 von samsung zb ist ein gefühlt größenbezogenes fliegengewicht in der hand.
    ansonsten sehen die iphones aus wie immer, in meinen augen megalangweilig. man könnte jetzt schon mal bilder des zu erwartenden 7S verbreiten, dürften nahe am künftigen produkt liegen 🙂

  18. @cashy das erste iPhone war aus Aluminium und erst die zweite und dritte Generation war aus Plastik.

  19. @Micha: True. Ändert nichts an meiner Aussage – Kunststoff kennt man bei Apple auch 🙂

  20. @Cashy: Aus Plastik. Deswegen haben mich die Vorwürfe der Apple Fraktion gegenüber der Samsung Fraktionen immer erstaunt. Nun haben sich ja alle wieder lieb (ggg)

    • @Holgi
      Plastik ist nicht gleich Plastik.. vergleiche mal bitte ein iPhone 3GS mit einem Samsung S2… ganz böser Qualitätsunterschied.. und darum ging es immer.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.