iPad Air 2 und iPad mini 3: alle deutschen Preise im Überblick

Apple präsentierte heute nicht nur das iPad Air 2 und das iPad mini 3, sondern hat die älteren Modelle auch im Preis gesenkt. Das iPad mini Retina heißt nun iPad mini 2, auch das erste iPad mini bleibt weiterhin im Verkauf. Da es von allen Modellen auch LTE-Versionen gibt, hier ein Überblick über die neuen Preise und Speichervarianten. Den Anfang machen die neuen Tablets, also iPad Air 2 und iPad mini 3, darunter findet Ihr dann die alten, günstiger gemachten Modelle.

iPad_Air_2

iPad Air 2 WLAN:

– 16 GB Speicher: 489 Euro
– 64 GB Speicher: 589 Euro
– 128 GB Speicher: 689 Euro

iPad Air 2 LTE:

– 16 GB Speicher: 609 Euro
– 64 GB Speicher: 709 Euro
– 128 GB Speicher: 809 Euro

iPad mini 3 WLAN:

– 16 GB Speicher: 389 Euro
– 64 GB Speicher: 489 Euro
– 128 GB Speicher: 589 Euro

iPad mini 3 LTE:

– 16 GB Speicher: 509 Euro
– 64 GB Speicher: 609 Euro
– 128 GB Speicher: 709 Euro

iPad mini 2 (ehemals iPad mini Retina) WLAN:

– 16 GB Speicher: 289 Euro

iPad mini (1. Generation, ohne Retina-Display) WLAN:

– 16 GB Speicher: 239 Euro

iPad Air (1. Generation) WLAN:

– 16 GB Speicher: 389 Euro

Als Ergänzung zu den neuen iPad-Modellen gibt es neue Smart Cover für iPad mini und iPad Air. Diese sind in 7 Farben erhältlich und aus Polyurethan gefertigt. Zur Verfügung stehen Schwarz, Weiß, Blau, Grün, Pink, Gelb und (RED). Der Preis beträgt 39 Euro. Die Smart Cover sind aus Leder gefertigt und in den Farben Midnight Blue, Olive Brown, Schwarz, Soft Pink und (RED) erhältlich. Für das iPad Air kosten die Smart Cases 79 Euro, für das iPad mini werden 69 Euro fällig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. plantoschka says:

    Bevor die $-€ Kommentare beginnen. US-Preise sind ohne Steuern. Hier gibts 19% Mwst. Dazu noch extra Kosten wg. dem Speicher und Cellular.

  2. Irgendwie dreist, dass die die Sache mit den 16GB auch bei diesem Modell durchziehen. 32GB hätte mal Standard werden sollen. Hat Google mit dem Nexus 9 auch nicht kapiert.

  3. Dürfte wohl wegen dem psychologischen Effekt (Boah nur 490 Euro) noch mit dabei sein. Finds auch dämlich. 16 ist lachhaft. Zuminedst für mich. Gibt sicherlich auch welche, die damit auskommen.

    Denn wie viele nutzen denn iPhone oder iPad richtig? Gerade beim iPhone haben die meisten Facebook, WhatsApp, paar Spiele, Musik und das ein oder andere noch drauf und das wars. Da brauchste keine 128 GB.

    Zumal viele Leute auch nicht viel Geld dafür ausgeben wollen. Wenn die da 800 Euro fürs größte iPad hören, kippen die um.

  4. @John
    wenn man sich nur daheim im WLAN bewegt und das NAS immer zur Seite hat reichen 16gb locker (mal abgesehen von den Leuten wo es ein reines Surf/App Gerät ist).
    Ich würde mir beim Tablet auch nur 8 oder 16gb kaufen, weil für mehr absolut keine Verwendung da ist.

  5. Was ist denn genau der Unterschied zwischen dem IPad Mini 3 und 2 (jeweils in 16Gb), außer das TouchID, was 100€ rechtfertigt?

  6. Wer kauft sich denn das iPad mini 3 für 389 Euro, wenn es das 2er schon für 289 Euro gibt?

  7. @Mo genug Leute die mit dem neuesten Modell angeben wollen. Ich würde mir zb aber jetzt gern ein Ipad Mini 1 oder 2 holen…

    Frage 1:
    Ist Retina SOOO Wichtig und soviel besser?!?

    Frage 2:
    Wieviel sollte ich gebraucht zahlen für ein Modell was
    a) 1 Jahr alt ist (Restgarantie)
    b) 2 Jahre alt ist (ohne Garantie)

    Wäre dann mein erstes (und warscheinlich einziges) Ipad Modell

    Könnt mir eine PN an Facebook schicken! Danke!

  8. Preispolitisch könnte man das als eine unauffällige Preissenkung im Tablet-Markt sehen.

  9. plantoschka says:

    @Doc Köllewood

    Unbedingt das iPad Mini 2 (fka iPad Mini mit Retina Display) holen. 4x so schneller SoC, 2x soviel Ram und ein Retina Display. Die 100€ lohnen sich definitiv.

  10. @Doc Köllewood Nein, tu das nicht. Kauf dir lieber das Modell mit Retina, dass kostet nur 50 Euro mehr und ja, Retina ist wichtig. Gerade mit den dünnen Schriften von iOS 7/8 wirkt das Display des mini 1 pixelig, was aber viel wichtiger ist, der A5 kommt mit iOS 8 nicht sonderlich gut klar, die Performance ist eher mau und ganz ganz wichtig ist auch, dass es gerade deswegen wohl iOS 9 nicht mehr bekommen wird. Ich würde dir wirklich empfehlen das mini 2 zu kaufen.

  11. Hat das iPad Air 2 nun 2GB Arbeitsspeicher oder immer noch 1GB? Seit iOS 8 und einigen geöffneten Apps neveren die 1GB mittlerweile beim iPad 3 extrem.

  12. Das mini2 ist nun endlich interessant. Im Gegensatz zum Nexus 9.
    (Bin mal gespannt wie schnell dort der Preis nachgibt.)
    Nur: Gibt es davon jetzt keine 32 GB Version mehr?
    Hätten die das damals zu diesem Preis rausgebracht hätte ich mir das gekauft.
    Andererseits bin ich ziemlich zufrieden mit meinem Nexus 7. (hihi, das reimt sich)

  13. Wiegesagt: Ich suche es gebraucht. Hol mir dann das 2er … Wieviel darf es denn jetzt nach 1 Jahr gebraucht kosten? Wenn es neu 16 GB Speicher: 289 Euro kostet und Generalüberholt 249… wiviel nimmt Apple nochmal dafür?!? Also wenn ichs nich generalüberholt kaufe (muss man doch nicht oder ist das empfehlenswert!?! Bei Android reicht ja ein Factory Reset aus meistens… ) … Bekomm ichs dann unter 200 Euro?!? Bzw wie lang dauert jetzt das, dass der Preis auf Amazon sich den neuen Preisen anpasst?!? Die Amazonpreise sind im Verhältnis zu den aktuellen Preisen echt utopisch 100 Euro mehr…

  14. Gebraucht? Würde ich nicht kaufen, weil bei gebrauchten iPads der Akku oft schon ziemlich ausgelutscht ist.

  15. Eigentlich unvorstellbar, dass Google jetzt offiziell teurer ist als Apple. Als Person die mit Android oder iOS leben kann, wer holt sich denn bei 389€ für eine iPad Air ein Nexus 9 für 399€. Bei Apple gibts ja wenigstens auch für 100€ den Schritt von 16GB auf 64GB.

    Man muss schon der Kopf schütteln. Bei Google müssen doch eigentlich so unfassbar schlaue Menschen arbeiten. Die neuen und alten iPads waren ja nun was Preis und Funktionen angehen absolut keine Überraschung. Wie kann denn Google allen Ernstes solche Preise für die eigenen Produkte ansetzen?

    Wenn sie Glück haben verkaufen sie halb so viele N9s wie sie N10s verkauft haben. Und das Teil war schon ein Flopp. Naja selbst verdient.

  16. @peitz. zB Leute, die kein Apple Produkt wollen.

  17. Hat das Air 2 nun 2GB Hauptspeicher oder doch nur wieder 1GB wie das das IPhone6?

  18. plantoschka says:

    Noch nicht offiziell. Wird aber ziemlich sicher 2Gb Ram haben.

    @muhkuhruled
    Jep genau die Fraktion 🙂

    Ansonsten sehe ich das ähnlich. Das iPad Air (1. Generation) oder das iPad Mini 2 (sogar nur 299€) sind bessere Geräte. Einfach nur deswegen, weil die App-Qualität für iPad wirklich gut ist. Android Apps für Tablets sind seit Jahren schlecht und die Lage hat sich kaum verbessert.

  19. plantoschka says:

    Das iPad Mini 2 kostet mit 32Gb ja sogar nur 339€. Das iPad Air nur 439€. Jeweils mit 32Gb und WiFi. Sind ja wirklich gute Deals die Apple da anbietet.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.