iOS 8: Hotspot leichter einrichten, Hey Siri und Telefonate mit dem iPad

Bereits in den letzten Tagen haben wir uns hier im Blog mit den neuen Funktionen von iOS 8 auseinandergesetzt. So ging es beispielsweise um die Familienfreigabe, die neue Kamera-App, aber auch um den Akkuverbrauch einzelner Apps, das Location Tracking in der Familienfreigabe und durch Apps. Kommen wir zu den nächsten Basics, denn neue Funktionen können auch verwirren.

telefonate_facetime

Vorhin wurde ich angerufen, weil ein Freund einen Tipp wollte. Er teilte mir mit, dass sein Telefon klingelte, aber auch das iPad seiner Frau. Witziger Zufall: kurz davor hatte ich für diesen Beitrag Screenshots für entsprechendes Feature angefertigt.

Im identischen WLAN könnt ihr nämlich mit eurem iPad Telefonate annehmen und führen, ganz ohne Probleme. Warum das Ganze praktisch ist? Wenn ich mit dem iPad auf der Couch sitze und das iPhone in der Dockingstation ist, muss ich nicht aufstehen, sondern kann mit dem iPad telefonieren. Anrufe kommen rein und können angenommen werden, über die Kontakt-App am iPad können Telefonate geführt werden.

Hierbei wird die Verbindung des iPhones mit dem Mobilfunknetz genutzt. Das Geheimnis? Beide Geräte müssen mit einem iCloud-Account geführt werden, zudem muss in Einstellungen > Facetime die iPhone-Telefonie aktiviert sein. Um auf meinen Freund zurückzukommen: er teilt sich einen Account mit seiner Frau, die die Telefonie auf dem iPad aktiviert hatte – der Hinweis auf den Menüpunkt brachte Abhilfe.

Kommen wir zum nächsten Tipp, die schnellere Hotspot-Verbindung. Instant Hotspot ist eine Neuerung, bei der Geräte mit gleichem iCloud-Account den Hotspot des anderen Gerätes in Windeseile nutzen können. Beispiel: das iPhone steckt in der Tasche, ihr müsstet es theoretisch auspacken und den Hotspot aktivieren. Auf dem MacBook oder iPad müsstet ihr dann das Gerät suchen und einmalig ein Passwort eingeben. Das ändert sich.

hotspot

Ist Bluetooth aktiviert und das WLAN beider Geräte, dann kann man vom iPad oder MacBook aus direkt den Hotspot des iPhones nutzen. Wird direkt aktiviert und die Eingabe eines Passwortes ist nicht vonnöten. Am MacBook oder iPad ist sogar einsehbar, wie es um euren Akku und das Mobilfunksignal bestellt ist. Praktisch.

hey siri

Der letzte Tipp dreht sich um den Sprachassistenten Siri. Siri reagiert jetzt auch, wenn ihr das Gerät nicht in der Hand habt. Habt ihr euer iPhone am Strom hängen, dann könnt ihr mittels „Hey Siri!“ den Assistenten starten. Zu aktivieren unter Einstellungen > Allgemein > Siri.

Falls ihr flotte und sinnvolle Tipps für iOS 8 habt, dann freuen wir uns auf eure Kommentare.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Bei der „Hey Siri“ Funktion:

    Da lauscht dann das iPhone die ganze Zeit und schickt folglich alles gesprochene zur Analyse an Apple?

  2. Wird bei der nächsten Android Version auch so ausführlich, 10x am Tag und Tage lang jede Funktion ausführlich vorgestellt?

  3. @patrick:
    Wenn es dich nicht interessiert, brauchst du es ja nicht lesen. Ich finde die Infos klasse.
    Danke an Cashy und das Team!

  4. Für mich sind die Infos auch sehr nützlich. Danke Caschy
    Was war denn nochmal Android?

  5. @ Caschy: Danke fuer das Telefon-Thema – habe genau das gleiche Problem. 2x iPhone und 2x iPad unter einer Apple ID. Die Haken unter Erreichbarkeit sind genau so gesetzt, dass bei einem Facetime Anruf entweder das iPhone & iPad von mir oder das iPhone & iPad meiner Frau klingelt. Erhalte ich jedoch nun unter iOS 8 einen Anruf auf meinem iPhone, klingeln ALLE 4 Geraete sofern sie im gleichen WLAN sind. In meinen Augen ist das ein Bug, da die Erreichbarkeit anders eingestellt ist. Natuerlich weiss ich, dass ich die komplette Funktion abstellen kann, aber das kann doch nicht die Loesung sein – habe andererseits auch keine Lust 2 Apple IDs (wegen Apps & Fotos) zu verwenden. Any solution?

  6. @bernie0007 Stichwort Familien Freigabe… Damit solltest du es umsetzen können.

  7. @Kniewo: D.h. aber ich muesste dennoch 2 Apple IDs verwenden, oder?

  8. Damals konnte ich Siri nutzen indem ich das Telefon einfach ans Ohr gehalten habe. Man konnte so diskret kurz etwas per Siri diktieren ohne das man den Knopf drücken musste und die Siri-Stimme durch die Aktivlautsprecher des iPhones alles nochmal laut vorgelesen hat. Ist die Funktion irgendwie rausgeschmissen worden?

  9. Lustig wird es, wenn iPad und iPhone gleichzeitig geladen werden. Wenn man dann sagt: „Hey Siri, ruf BLABLA an.“ …
    Dann plaudern beide gleichzeitig los. Hat offenbar keiner bei Apple vorher ausprobiert.

  10. @patrick: Natürlich.

  11. Sind wirklich praktische Neuerungen. Auf die schnelle Hotspot Funktion bin ich auch schon zufällig gestoßen und war angenehm überrascht.

  12. Die „schnelle Hotspot“ Funktion ist echt klasse.
    Wäre noch schöner wenn die beiden Geräte NICHT den gleichen iCloud Account benutzen müssten sondern es möglich wäre einfach ein anderes i-Gerät zu „authorisieren“.
    Momentan bringt es mir persönlich leider nichts da das Firmen-iPhone natürlich einen anderen iCloud-Account benutzt als das private iPad…also weiterhin den Hotspot manuell aktivieren. 🙁

  13. Spannend wäre ja mal wenn das mit dem Hotspot auch andersherum genauso gut klappt, bzw. man vom phone auch das iPad per BT nutzen könnte.
    Alle Geräte in der Familie mit einer Appleid zu nutzen is imho eh Mumpitz.

  14. Komischerweise geht das mit den Hotspots bei mir nicht. Bluetooth ist bei beiden Geräten aktiviert, findet trotzdem das Iphone nicht als hotspot, obwohl beide auch in die icloud eingelogged sind

  15. Hab mich gestern auch gewundert, dass mein iPad klingelt. Schon doof, wenn man von der neuen Funktionalität nix mitbekommen hat. 🙂

  16. Hatte eigentlich einer Probleme mit dem IOS 8 Update? Mein Ipad Mini begrüßte mich nach dem Update nur mit dem Apfel. Nichts mehr. Itunes installiert, Ipad Reset und aus Cloudbackup wiederherstellen -> Apfel. Ipad Reset und als neues Gerät -> läuft. Es war übrigens ohne Jailbreak und alles andere als völlig zugemüllt mit Apps. Iphone 5 Update lief dagegen ohne Probleme.

  17. iPad Telefonie ist echt großartig, aber leider funktioniert das nur, wenn das iCloud Account dasselbe ist wie die Apple-ID… als früher MobileMe User ist das bei mir aber verschieden und ich habe bis heute keine Lösung, dies zusammen zu führen.

  18. Durch Zufall gestern Abend auch herausgefunden. Das Feature ist top! Warum hat Apple das nicht schon früher angepriesen?

  19. Apropos Telefonate mit dem iPad:
    Man kann ja sogar „per Nachricht ablehnen“ wie auf dem iPhone. Das Problem: Die Nachrichten kann ich in den Einstellungen nicht anpassen und es gibt auch keine Funktion, um die des iPhones zu übernehmen. Ist das bei euch auch so? Bug oder Feature?

  20. Gibt es bei den Funktionen irgendwelche Limitierungen? Ich habe ein iPad 3 und ein iPhone 6, finde jedoch weder diesen Hotspot noch diese Telefoniefunktion

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.