iOS 8 Beta 5: Apple integriert Speicheroptimierung für Fotos

Mit der gestern erschienenen Betaversion 5 von iOS 8 hat Apple eine Neuerung integriert, die alle freuen wird, die viel mit ihrem iOS-Gerät Fotos machen. Im Laufe der Zeit landen Massen an Fotos auf dem iPhone und vielleicht lagert man nicht nur die mit dem iPhone geschossenen Fotos auf dem Gerät, sondern vielleicht auch andere, die man manuell aufgespielt hat.

iCloud optimieren

Mit iOS 8 wird man den Speicher des iPod touch, iPhone oder iPad optimieren können, hierbei lassen sich für die mobile Ansicht optimierte Fotos auf dem iOS-Gerät speichern, während die Originale in eure iCloud wandern. Für Käufer der 16 Gigabyte-Ausgabe eines iOS-Gerätes sicherlich eine interessante Sache – noch interessanter ist es, wie niedrig die iCloud-Speicherpreise werden.

5 GB bekommt man derzeit gratis, während es kostenpflichtig momentan jährlich 16 Euro für 15 GB, 32 Euro für 25 GB und 80 Euro für 50 GB sind. Dass der Speicher günstiger wird, ist angekündigt, schließlich bekommt die iCloud in iOS 8 und OS X Yosemite eine größere Bedeutung. 5 GB gibt es weiterhin kostenlos, 20 GB kosten 0,99 US-Dollar pro Monat, 200 GB gibt es für 3,99 US-Dollar pro Monat. Speicherpläne wird es bis 1 TB geben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Eigentlich eine sehr gute Idee, wenn ich dem ganzen iCloud Zeug auch etwas skeptisch gegenüber stehe, da so Apple ja wirklich ALLE Fotos von einem hat…

    Viel wichtiger Fände ich aber mal, das man die riesen Datenmenge die iMessage (aus welchem Grund auch immer?) anhäuft, irgendwie wieder wegbekommen könnte.

    Mein iMessage hat mittlerweile eine Größe von fast 2GB und ich habe maximal 10 Dialoge in der App…wie siehts da bei euch aus?

  2. @André: Da kommen mit iOS 8 ein paar Einstellungen. So wird es möglich sein, anzugeben, ab wann Nachrichten automatisch gelöscht werden sollen (Nie, 1 Jahr etc).
    Auserdem kommt man schneller und einfacher an alle Anhänge aus einer Konversation, um diese dann abzuspeichern oder zu löschen. Bisher war das ja eher so naja.

  3. @Matze: Das hört sich doch mal vernünftig an. Ich frag mich nur was da derzeit gespeichert wird, wenn weder konversationen noch medien in der app sind?

    Naja, sollte dann ja bald durch sein das Thema 😉

  4. wow, das mit den nachrichten klingt ja mal richtig klasse! das ganze hat mir bisher auch immer wieder probleme und umstände bereitet…

  5. Vincent M. says:

    Komm nicht an Google Drive an. Wenn man dort die mobile Optimierung aktiviert kann man unbegrenzt Fotos und Videos(1080p@60FPS) speichern. Ganz zu schweigen von dem unbegrenzten Office, Ebooks und Musik (20.000 Titel) Speicher…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.