iOS: Siri soll deine Fotos finden

Mit iOS 7 hat Apple ein neues System eingeführt, wie Bilder sortiert werden. Sie können anhand von Ort und Aufnahmezeit eingesehen werden und ein neues Patent soll zeigen, dass Apple eventuell an einer Verbesserung des Sprach-Assistenten Siri arbeitet, damit dieser die mit iOS aufgenommen Fotos durch Verschlagwortung sortieren kann.

patent-131226-1

Das Patent hört auf den Namen „“Voice-Based Image Tagging and Searching“ und erlaubt es dem Fotografen unter anderem, Texte an ein geschossenes Foto per Siri anzuhängen, damit dieses Bild schneller wieder auffindbar ist. Hierbei soll natürliche Sprache möglich sein, wie es heute schon bei einigen Kalendern und ToDo-Listen der Fall ist. Sie erkennen automatisch gesprochene Zusammenhänge von Datum und Ort, gut möglich, dass Apple hier etwas ähnliches realisieren möchte.

Eine bessere Sortierung täte dem System sicherlich gut, denn wir befinden uns in einer Zeit der wachsenden Foto-Berge. Wir knipsen hier und da – sortieren vielleicht kaum noch und finden vielleicht die gewünschten Bilder nur noch schwer wieder. Apples Patent könnte unter Umständen sogar mobil automatisch Gesichter, Gebäude oder Landschaften erkennen, um ähnliche Fotos zu taggen. Auch die Sprachsuche könnte genauer genutzt werden, „Zeige mir Fotos vom Fußball“ könnte zum Beispiel einer dieser Befehle sein.

Meine persönliche Foto-Sortierung heißt bislang übrigens lediglich: Ordner mit Jahres-Angabe und Unterordner mit dem entsprechendem Ereignis.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Das macht die Google suche doch schon lange und Google now ebenso. Wo ist da das Neue?

  2. Die Google Suche und Google Now sortieren und verwalten Fotos? Ist mir aber neu^^

    Google+ verwaltet die Fotos. Aber Google Now bzw der Sprachassistent kann damit reich garnichts anfangen

  3. Außerdem macht das Google+ wenn überhaupt (hab ich bisher nicht gesehen) nur am PC, auf Android wird noch gar nichts sortiert. Wenn überhaupt, dann nur die Highlights, die aber auch nur nach Datum sortieren. Da finde ich die derzeitige Sortierung in iOS 7 schon jetzt viel besser!

  4. Mal wieder ein lächerliches Trivialpatent von Apple. Das Thema ist weder neu noch erfinderisch. Voice-Tagging gibt es übrigens seit Jahren in zahlreichen Digitalkameras. Und dem Rest fehlt die erfinderische Höhe, weil es naheliegend ist. Aber Apple versucht eben alles für sich zu reklamieren, und wenn es abgerundete Ecken sind.

  5. Mal ne Information für die ganz Dummen: ein Patent deckt die Implementierung ab, nicht das Resultat.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.