iOS: Remote Control for Mac Pro momentan kostenlos

Es gibt da draußen einige Remote-Tools, mit denen man diverse Dinge am Mac fernsteuern kann. Eine dieser Apps ist Remote Control for Mac, sie kostet sonst zwischen 5 und 11 Euro und hat 4,7 Sterne im App Store. Ist nun zum wiederholten Male kostenlos, passiert alle paar Monate mal. Apps dieser Art benötigen ein Helper-Tool auf dem Mac, dieses bekommt man im Falle von Remote Control for Mac hier. Gesteuert werden kann im Anschluss von iPhone, iPad und Apple Watch aus. Vielleicht habt ihr so etwas ja gesucht – oder auch nicht – und probiert die App einfach mal aus.

?Remote for Mac/Windows [Pro]
?Remote for Mac/Windows [Pro]
Entwickler: Evgeny Cherpak
Preis: 7,99 €

Die Möglichkeiten der App liste ich hier schnell einmal eben auf:

ÜBERBLICK
– Steuere Lautstärke, Wiedergabe und AirPlay-Geräte auf deinem Mac;
– Nutze dein iOS-Gerät als Mac-Trackpad und -Tastatur;
– Starte und beende Apps auf deinem Mac bequem vom iOS-Gerät aus;
– Starte deinen Mac neu oder schalte ihn aus, ändere die Bildschirmhelligkeit und viele weitere praktische Aktionen;
Genieße die einfache Bedienung dank der übersichtlichen Bedienoberfläche;
– Nutze den Persönlichen Hotspot deines iOS-Geräts zur Steuerung deines Macs, wenn du keinen Zugriff auf andere Netzwerke hast.

STEUERUNG
– iTunes
– Amazon Prime Video
– Netflix
– YouTube
– Plex
– Kodi
– VLC
– SoundCloud
– Spotify
– Deezer
– IINA

Liebe Leser! Wir haben diesen Beitrag geschrieben als die App kostenlos war. Sollte sie dies nun nicht mehr sein, so tut uns das leid. Wir haben keinen Einfluss auf die Aktionen von Entwicklern, da nur diese ihre Preisgestaltung bestimmen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Moin
    Danke! Wird getestet, wollte das eh schon immer mal probieren.
    Grüße
    Der Dingens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.