Anzeige

iOS: Dropbox durchsucht Word- und PowerPoint-Dokumente

Cloudspeicher-Anbieter Dropbox hat seiner App einige Verbesserungen angedeihen lassen. So hat man im aktuellen Update für die iOS-Plattform realisiert, dass nun auch Suchen innerhalb von Word- und PowerPoint-Dokumenten möglich sind. Ferner hat Dropbox die Unterstützung für größere GIF-Dateien eingebaut und ein intelligenteres Caching soll nun dafür sorgen, dass weniger Speicher zum Caching der Daten verwendet wird. Erst kürzlich hatte Dropbox ein großes Update auf die Android-Plattform losgelassen, nach welchem die Nutzer in der Lage waren, eine Dokumentenvorschau zu nutzen.Dropbox iOS iPhone

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Namenlos, weil Cookies gelöscht... says:

    Schöne Überschrift! Passt in die heutige Zeit der Überwachungsparanoia 🙂

  2. schade dass „ZUGFeRD – einheitliches Format für elektronische Rechnungen“ http://www.ferd-net.de noch nicht unterstützt wird – es handelt sich lediglich um eine .xml in einer PDF/A-3.

  3. Immer dran denken: Im Vorstand von Dropbox sitzt Condoleezza Rice, eine der Personen, die die verschärfte Totalüberwachung durch die NSA durchgedrückt hat.

  4. @Lux
    ist doch prima, dann brauchst kein backup-Platz
    … die Hinweise in allen in Ehren

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.