iOS 8 und Yosemite: direkt Videos erstellen

Ein kleiner Tipp für alle, die vielleicht Videos von dem aufnehmen wollen, was sie mit ihrem iPhone machen – zum Beispiel eine Video-Anleitung oder -Review für eine App.

Bildschirmfoto 2014-10-18 um 13.28.40

Mit iOS 8 und Yosemite hat der Quick Time Player die Funktion spendiert bekommen, das Bild des iPhones direkt aufzeichnen zu können. Ihr müsst euer Smartphone nur via Lightning-Kabel mit dem Mac verbinden, den Quick Time Player starten und eine neue Videoaufnahme initiieren. Aus dem Menü des Aufnahme-Buttons könnt ihr nun euer iPhone auswählen, zudem noch die Soundquelle dahingehend einstellen, dass das iPhone oder der Mac benutzt wird.

Bildschirmfoto 2014-10-18 um 13.39.58

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Lets play videos am iPhone und iPad … sehr clever Apple!

  2. Funktioniert bei mir leider nicht. Ich sehe das iPhone als Aufnahmequelle aber wenn ich auf aufnehmen klicke öffnet sich iPhoto und Dropbox versucht neue Bilder zu importieren. Es wäre, als wenn die Verbindung mit dem iPhone neu aufgebaut wird. QuickTime meldet dann einen Fehler. Habe schon verschiedene Kabel und USB-Ports versucht. Offensichtlich noch irgendwo ein Bug.

  3. iPhone schon wiederhergestellt?